• Zum Thema QNH und Transponder.

    ab 5.000 fuss muß man den Höhenmesser eh auf 1013 stellen. Damit ist Transponder QNH und Höhenmesser sowieso synchron bis auf ein paar füsse.

    Ganz lustige Sache ist mir und Peter am Freitag passiert als wir auf dem Rückweg von Roland waren.

    Peter war gut 200m vor mir, meldete sich gerade bei FIS an und bekam seinen Squawk als FIS fragte: D-Mx papa lima. Ich sehe in ca. einer halben Meile Abstand die Mike Oskar India November. Haben Sie die Maschine in Sicht auf
    gleicher Höhe?

    Flugs FIS eingerastet und den Kollegen drüber in Kenntnis gesetzt das ich mit 7000 Formation fliege.

    Da waren schlagartig drei Dinge klar:
    1. die Jungs sehen uns sehr genau
    2. mein selbst programmierter Transponder sendet sowohl Höhe als auch Kennung korrekt
    3. die Jungs von FIS sind freundlich und verschmerzen auch mal ein geplappere a la " FIS - D-MOIN, fliege Formation mit papa lima, vorausfliegende Maschine in Sicht, squawk 7000 ;-)

    Der Kollege bestätigte einfach nur mit "OK verstanden" und damit war alles in Butter!

    Also ich finds gut mit FIS!
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
83.1 %
Nein
16.9 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 50 Besucher online, davon 5 Mitglieder und 45 Gäste.


Mitglieder online:
Daniel A.  Lechpilot  driver57  Kuba8  Maraio 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS