Diskussion zur Umfrage: Ist das Medical für UL-Piloten wirklich sinnvoll?

Forum - Umfragen

Ja
50.5 % - 204 Stimmen
Nein
49.5 % - 200 Stimmen

404 Stimmen - Umfrage geschlossen
  • Trotz aller richtigen und in sich stimmigen Argumente gegen ein Medical werden die Befürworter immer mehr.
    Soll sich halt nur keiner beschweren, wenn am Ende die Fliegerei wegstirbt. We have met the enemy - and he is us.
  • Am allerschlimmsten ist der Feind in den eigenen Reihen, der Dir in den Ruecken schiesst....
    Danke TeeJay und die anderen 177, sofern wirklich reale Accounts.


    Chris
  • Wow... jetzt bin ich analog der Dolchstosslegende (die im übrigen historisch falsch ist) der böse Feind im eigenen Lager, der hinterrücks der gesamten UL Fliegerei in den Rücken fällt... und für das baldige Wegsterben der selbigen verantwortlich ist... Hallo? Geht ein wenig weniger Pathos? Lasst mal die Kirche im Dorf... und ich wüsste jetzt auch nicht wo ich das bessere Marketing haben sollte... 

    Wie zuvor gesagt ist vielleicht eine Zweiteilung der UL Klasse eher geeignet diese Diskussion zu einem für alle Beteiligten idealen Komprimiss zu führen. Auf der einen Seite der klassische UL Bereich ohne Medical aber dann auch ohne Passagieren auf der anderen Seite und dann der High Perf UL Bereich mit Passagierberechtigung und MTOW Auflastung.

  • Nunja, Du vertrittst eine gewisse weit verbreitete Grundhaltung in Deutschland (Vollkaskomentalitaet), derer wir so Dinge wie Flugleiter und Medical fuer UL verdanken. Woher sowas ausgerechnet in D kommt, waere interessant zu wissen.

     Auf der einen Seite der klassische UL Bereich ohne Medical aber dann auch ohne Passagieren auf der anderen Seite und dann der High Perf UL Bereich mit Passagierberechtigung und MTOW Auflastung.
    Genau. Ist genauso sinnvoll, wie medicalfreies autofahren bis max. 60 km/h und einsitzig... Alles drueber nur mit Medical.


    Chris
  • Wie zuvor gesagt ist vielleicht eine Zweiteilung der UL Klasse eher geeignet diese Diskussion zu einem für alle Beteiligten idealen Komprimiss zu führen. Auf der einen Seite der klassische UL Bereich ohne Medical aber dann auch ohne Passagieren auf der anderen Seite und dann der High Perf UL Bereich mit Passagierberechtigung und MTOW Auflastung.

    Sorry, das ist doch wirklich Unsinn, denn das gibt es ja schon längst !

    UL-SPL  ./. LAPL.

    Was soll denn bitte eine weitere Aufsplittung im UL Bereich ? Dann müsstest Du logischerweise folgern und fordern, dass für die High Performance UL in Zukunft eben der LAPL benötigt wird....

    Dein Standpunkt ist jedenfalls - mit Verlaub - wenig durchdacht, was in Deiner Argumentation zwangsläufig zu einem "Rumgeeiere" führt. Ostern ist aber schon vorbei :-)

    Gruß,

    Dietmar

  • @Chris: ich vertrete keine Vollkasko Mentalität. Ich wehre mich nur gegen all zu viel Arglosigkeit und laschen Umgang mit Sicherheit und Verantwortung. So finde ich z.B. eine ZÜP ziemlich für sinnfrei und ich bin auch kein Freund von Flugleiterpflicht. 

    @Dietmar: Lass uns das bei einer Tasse Kaffee oder Cola demnächst in Arnsberg ausdiskutieren :-)
  • Ich wehre mich nur gegen all zu viel Arglosigkeit und laschen Umgang mit Sicherheit und Verantwortung
    Aber ohne nachzuweisen, dass ein Wegfall des Medicals tatsächlich einen lascheren Umgang damit bedeutet. Das ist exakt der Punkt.
  • Ich sag mal so,

    eigentlich meldet sich hier (fast) nur ein Befürworter.

    Rüdiger

  • Ich wehre mich nur gegen all zu viel Arglosigkeit und laschen Umgang mit Sicherheit und Verantwortung.
    Aber Du argumentierst die ganze Zeit gegen die Verantwortung, sondern willst alles an eine hoehere Instanz deligieren. Wo bleibt denn da die Verantwortung des Piloten? Es braucht dann keine mehr, "Hab ja ein Papier". Und dass ein Medical mehr Sicherheit bringt, diesen Beweis oder auch nur begruendeten Verdacht bleibst Du uns nun schon seit gefuehlt 20 Seiten schuldig.

    Herr im Himmel... Und das Schlimmste ist, ich kann noch nichtmal auf Dich einpruegeln, die Mehrheit steht hinter Dir!!! Das Leben ist wirklich eine Komoedie... Gott sei Dank lebe ich in der Schweiz, hier lernt man mit abstrusen Abstimmungsergebnissen zu leben.


    Chris
  • Aber ohne nachzuweisen, dass ein Wegfall des Medicals tatsächlich einen lascheren Umgang damit bedeutet. Das ist exakt der Punkt.
     Und dass ein Medical mehr Sicherheit bringt, diesen Beweis oder auch nur begruendeten Verdacht bleibst Du uns nun schon seit gefuehlt 20 Seiten schuldig.

    @Thomas und @Chris: Ihr habt meinen Link zu dem Schweizer Aktionsplan vielleicht übersehen, wo für Ü60 Segler das Medical nach zahlreichen Toten wieder eingeführt wurde. Chris da Du näher an der Schweiz sitzt, wie sieht die Entwicklung bei Euch seit 2009 denn aus? Sind die Unfallzahlen mit Toten seitdem gesunken?


    Herr im Himmel... Und das Schlimmste ist, ich kann noch nichtmal auf Dich einpruegeln
    Du entwickelst ja richtige Gewaltphantasien, kann das sein? ;-)
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.1 %
Immer!
30.5 %
Hin und wieder!
16.9 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.1 %
Stimmen: 266 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 7 Besucher online, davon 1 Mitglied und 6 Gäste.


Mitglieder online:
raller 

Anzeige: EasyVFR