Evolution oder Revolution? - VL3 mit Turbine

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Steffen_E schrieb:
    Du verstehst es nicht, lass gut sein.
    LOL :)))


    Chris

  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 8 Monate.
  • Hallo,

    man hört und liest - nicht nur hier, sondern auch im Internet - ja nichts mehr?

    Gibt es Neuigkeiten?

    Mein letzter Stand der Dinge aus Herbst: Es wird eine 160PS Turbine verbaut werden.

    Viele Grüße

    FlightControl

  • JMB scheint sich mehr mit der Integration der Evolution in ihr Portfolio zu kümmern:

    https://www.jmbaircraft.com/evolution

    Ich hatte mir ehrlich gesagt für mich auch die VL3 sehr gut mit Turbine vorstellen können, wobei das sicherlich schwierig zuzulassen ist in D. Kein UL oder E-Klasse, eher Experimental, in den USA vermutlich sofort möglich. Ich denke auch der Markt für einen Turbinenflieger unter 2-4 Mio€ wäre da!

  • Was kostet die Evolution? 

  • Ist noch nicht veröffentlicht, aber meiner Recherche nach über 7-stellig!

  • Sieht mit ihren Bullaugen an den Seiten auch einfach nicht so schön aus das Dingen.

  • Ich bin den Vogel schon geflogen und es ist einfach unglaublich wie leise und komfortabel die Evolution fliegt. Start Landung auf 300 bis 400m, Steigflug mit 80% Leistung bei fast 170kt TAS in nur 4000ft über 3000ft/min, perfektes Handling im Flug und bei der Landung. Sinkflug mit Flaps und Gear down 4000 ft/min. Riesige Kabine und gute Zuladung bei vollen Tanks. Reichweite bis 2500km.

    So und jetzt wieder der Bogen zum UL, die Evolution ist genauso wie die VL3 der perfekte Reiseflieger!




  • Aktueller Stand sind wohl 160 PS und 100.000 Euro Aufpreis zum 915er.

    Dauer noch ein gutes Jahr. 

    Leider habe ich vergessen, nach dem Leergewicht der VL3 Turbine zu fragen. 

    Weiß das zufällig jemand? 

  • Ich persönlich finde die Idee gut und vor allen Dingen Interessant. Spannend für mich, wie es weitergeht.

    Ich bin allerdings auch der Meinung, dass hier der UL-Gedanke verlassen wird. 

    Ich selber habe vor vielen Jahren einen Flieger mit zwei kleinen Strahltriebwerken geflogen (T37). Ich erinnere mich, dass die Triebwerke beim Durchstarten / touch and go ca. 11 Sekunden bis zur Startleistung brauchten. Das setzte eine lange Startpiste voraus. Da war nix mit 250m Grasbahn. 

  • FlyingFriese schrieb:

    Ich bin allerdings auch der Meinung, dass hier der UL-Gedanke verlassen wird. 

    Was ist denn der UL-Gedanke?

    Fliegen als Sport?

    Fliegen zu moderaten Kosten für Jedermann?

    Flugzeug-Leichtbau an der Grenze des Machbaren?

    Effiziente Flugzeuge die aus wenig Motorleistung viel Flugleistung raus holen?

    Effiziente Flugzeuge, die mit wenig Motorleistung in der Luft bleiben?

    Ein Ökosystem aus interessanten Konstruktionslösungen?

    ...

    Man kann auch fragen ob ein 915/916 mit 140/160 PS oder "UL" mit 380 kg Leergewicht noch dem UL-Gedanken entspricht, oder ein UL für eine Viertelmillion Euro. Oder man kann einfach sagen, dass alles UL ist, was den Konstruktionsvorschriften entspricht.

    Passender fände ich die Turbine übrigens für eine Shark. Technisch ist sie eigentlich überflüssig. Weder lässt sich die Leistung in den meisten UL sinnvoll nutzen, noch bietet sie einen praktischen Mehrwert gegenüber dem 916iS oder den EP-Motoren. Spannender fände ich einen kleinen Diesel oder effizienten Turbobenziner in der Klasse <= 100PS. Vielleicht ein aktualisierter 914 mit EFI, der getunt ist weniger zu verbrauchen als ein 912iS, mit passender Getriebeübersetzung um bei langsameren Drehzahlen zu laufen statt mehr Leistung zu bringen. Schade, dass aus dem Gemini Diesel nichts geworden ist

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.5 %
Immer!
32.4 %
Hin und wieder!
16.4 %
Nie!
9.2 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 238 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 28 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 26 Gäste.


Mitglieder online:
ange12lo  wolfgang w 

Anzeige: EasyVFR