Stratux Europe Edition - Hardware

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Stefan G. schrieb:
    Naja, im Normalfall übernimmt das die Navigations-App wie z.B. SkyDemon ...
    Guter Punkt, hatte ich am Anfang auch so, aber ich finde die Darstellung auf dem Browser viel klarer als auf der Karte vom Skydemon, wo dann ja tausend andere Sachen mit drauf sind. Habe bei mir deshalb splitview eingestellt, eine Seite vom ipad Skydemon, andere Seite der reine Kollisionswarner via Browser, wobei der halt immer wieder die Verbindung verliert. Leider.
  • Im Skydemon hast Du doch rechts unten den “radar-screen”, den Du sogar vergrößern kannst. Darauf ist der traffic klar zu sehen.

    Ich mach es sogar so, dass ich auf iPad mini die Navigation laufen lasse und auf meinem iPhone parallel die ganzseitige Traffic-Seite. Besser geht’s eigentlich nicht.

  • Eric schrieb:
    Ich mach es sogar so, dass ich auf iPad mini die Navigation laufen lasse und auf meinem iPhone parallel die ganzseitige Traffic-Seite. Besser geht’s eigentlich nicht.
    Hallo Eric,

    hast du dabei manchmal auch das Problem, dass dir vom Radar auf dem Telefon die Verbindung zum Stratux verloren geht?

    Ich habe den Eindruck, dass das bei meinem iPad ein Browser-Thema ist, der bei längerer vermeintlicher Inaktivität wohl in einen "Schlafmodus" zum Daten oder Energie sparen geht.

  • Hallo Uli,

    eher selten bis gar nicht.

  • b3nn0 schrieb:
    Dann nimm was internes. Die Ublox 8 chips sind IMO auch intern locker gut genug und ich habe damit i.d.R. <4m Genauigkeit.
    Ich habe nun ebenfalls ein solches internes GPS ausprobiert. Ich kriege damit aber keinen Satelliten empfangen. Da muss man dann noch eine Antenne/ein Antennen-Kabel an die kleine Buchse auf dem Chip anschließen, damit das funktioniert, oder?

    Oder ist ein internes GPS nicht plug&play und man muss das erst noch irgendwo konfigurieren?

  • Dein GPS Modul hat eine Keramikantenne auf der Oberfläche und sollte zumindest im Freien relativ schnell einen Fix bekommen und eine externe Antenne ist eigentlich nicht nötig. Allerdings ist die Empfindlichkeit dieser Keramikantenne stark reduziert durch die elektromagnetischen Störungen der SDRs darunter.

  • Ich hatte das interne GPS-Modul von oben gesehen unter die SDRs eingesteckt. D. h. das GPS müsste dann logischerweise darüber?

  • So isses.

  • Beim Traffic habe ich einen sehr hohen Anteil an Flugzeugen ohne Position, die dann im Radar nur als große Kreise erscheinen.

    Ich meine, dass das anfangs anders war.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

    ( = Die meisten Flugzeuge tauchen jetzt in der Kategorie "Basic Mode S and No-Position Messages" auf, während "ADS-B and TIS-B Traffic" nur noch ganz wenige Flugzeuge anzeigt.)

  • [Doppel-Posting]
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.9 %
Immer!
33 %
Hin und wieder!
15.3 %
Nie!
10 %
Eher selten!
6.7 %
Stimmen: 209 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 20 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 18 Gäste.


Mitglieder online:
ludwig  slintes 

Anzeige: EasyVFR