Gleitzahl von UL's

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo, Spiceflieger,

    Schau mal bei

    http://www.electricsports.de/html/es-trike_duo.html

    ich will demnächst bei den Jungs ein Probeflug machen. Und die Geräte mit Atos soll es angeblich mit Elektro und Benziner geben.

    Der Chef von den Ultralightdesign (www.ultralightdesign.cz) meldete sich bei den letzten zwei oder sogar drei Aero-Messen mit den Ankündigungen und dem Mok-Up eines Doppelsitzters. Ebenfalls mit beiden Motorisierungen. Wobei die Mannen von den ELECTRICSPORTS scheinen da deutlich weiter zu sein.

    Ich bin selbst ziemlich scharf auf die Geräte. Vor Allem ob es sich bewahrheitet, dass Atos  doppelsitztig fliegbar wäre.
  • Die Gleitzahl sagt nicht alles. Bei gleicher bester Gleitzahl fällt ein Flugzeug mit geringer Streckung im Kurvenflug schlechter aus als eins mit hoher Streckung. Bei einem Hochdecker kommt erschwerend hinzu, dass die Sicht nach vorne/oben bzw. seitlich oben oft stark eingeschränkt ist, so dass es schwierig ist, sich unter einer Wolke präzise zu orientieren. Mit Tiefdeckern geht das schon deutlich besser, zumindest für meinen Geschmack.
    Was allerdings selbst mit 10er-Gleitzahl Mittelklasse-ULs viel bringt, ist mit thermischerm Verstand zu fliegen (Wolkenstraßen nutzen, Flugweg wolkenorientiert anpassen, sollfahrtorientiert fliegen, ggf. mal hier und da einen geschickt platzierten Kreis in der Thermik einbauen). Dadurch kann man den Spritverbrauch im Reiseflug dramatisch reduzieren.
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
81.1 %
Nein
18.9 %
Stimmen: 185 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 23 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 19 Gäste.


Mitglieder online:
echt_weg  Belchman  aviatrix  Porcaro 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS