TMZ Neuigkeiten

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Maraio schrieb:
    ...Habt Ihr schon gehört daß es in der kommenden Saison neue, also ergänzende Regeln für TMZ geben soll, zum Wohl des fliegenden Anteils der Bevölkerung?

    Déjà-vu :-)

    Ich verstehe die Aufregung nicht, ist doch easy und für uns VFRler gut geregelt

    Im Prinzip überall der gleiche Ablauf:

    1) Luftfahrzeugführer haben sich vor Einflug in die Lufträume D (HX) und TMZ (HX) über den Luftraumstatus zu informieren.

    Das macht man über Langen Info, der Turm Frequenz oder teilweise gibt es eine VFR ATIS....o.k. ATIS ist ja nett, aber meine Kennung wird nicht aufgezeichnet, werde das also wohl nicht nutzen

    2) Stehen dem Luftfahrzeugführer keine der o. g. Informationen zum Status der Lufträume D (HX) und TMZ (HX) zur Verfügung, so sind diese als ‘aktiv‘ zu betrachten.

    Eigentlich auch easy, wenn ich das nicht hinbekomme die Info herauszubekommen bleib ich draußen.

    3) Die Aktivierung/Deaktivierung der Lufträume D (HX) und TMZ (HX) wird mit einem Zeitvorlauf von mindestens 10 Minuten angekündigt.

    Hab also Zeit raus zu fliegen oder eine Freigabe zu bekommen. Hab ich keinen Transponder muss ich definitiv raus.

    Um das zu erfahren muss man bei einem Flug innerhalb des deaktiven Luftraums D (HX) und TMZ (HX) in Hörbereitschaft bleiben, um über kurzfristige Luftraumstatusänderungen benachrichtigt werden zu können.

    Warum machen die das? Ganz einfach um sinnvoll staffeln zu können....und ehrlich gesagt bin ich recht froh drüber, dass man diesen pragmatischen Ansatz gefunden hat.....Luftraum D permanent wäre sicher nicht die bessere Alternative für uns Luftsportler

    Klar wird auch teils E zu TMZ gemacht,aber ja aus guten Grund

    https://www.bfu-web.de/DE/Publikationen/Untersuchungsberichte/2019/Bericht_19-1124-5X_Airprox_Reinfeld.pdf?__blob=publicationFile

    Viele haben mit TMZ und Co kein Problem, ich wage mal die These, dass eben diese sich damit beschäftigt haben und das aktiv probiert haben.

    Stimmen dagegen nehme ich oft von Leuten wahr, die eben unsicher sind und sich teils auch nicht damit beschäftigt haben.

    Aber: Kann man easy trainieren....vielleicht ja ein Thema für den Stundenflug mit Lehrer

    Allerdings: Ich fürchte, dass sich doch einige sich damit nicht beschäftigen werden und dann doch durchgondeln....ein Stückchen Einstellungsfrage zur Fliegerei

  • cbk schrieb:
    Teil 3 der Saga?

    M.

  • Hier Teil 4 der Saga:

    --> https://www.youtube.com/watch?v=wv7ItsdzRZo

    Wenn die Resultate nicht so folgenschwer wären. :-(

  • ja, schon krass,...wurde ja schon lange drüber geschrieben, nur gut, dass man den Typen erwischt hat.

    Glaube da im Flug zu schalten, dass da was nicht stimmt ist für den Piloten schwer. Nur gut, dass der Controller da auch auf der Frequenz ist

  • Maraio schrieb:
    ...Dann die fremde Maschine angesprochen. Und gesagt, daß man die nötige Information statt in 2 Minuten auch in 20 Sekunden rüberbringen kann. Und ich hab auch schon mal (seltenst!)  gesagt   daß ich nach der Landung empfehle, sich mal mit den empfohlenen Sprechgruppen zu befassen....

    Sind Sie einen Schulmeister?
  • cbk schrieb:
    Ich stand z.B. mal in Hannover am Rollhalt B der Piste 27L, ein a320 der Lufthansa bekam am Rollhalt A die Freigabe zum Aufrollen auf die 27L. Hannover Turm fragte, ob ich wirklich abflugbereit bin und als ich dies bestätigte, durfte ich noch vor der a320 raus.
    Hatten die keine Bedenken wegen Wirbelschleppen?


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie habt Ihr Eure UL-Lizenz erworben?

Ausbildung als Fußgänger
68.4 %
Umschulung von Motorflug
15.8 %
Umschulung von Segelflug
15.8 %
Umschulung von Helikopter
0 %
Stimmen: 76 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 62 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 60 Gäste.


Mitglieder online:
Heli  Ostfriese 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS