Flieger / Pilot als Feuermelder

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Hallo ins Forum,

    hab jetzt mehrfach gehört und gelesen, das Piloten aus der Luft, Feuer gesehen und gemeldet haben. Und das sie mit dieser Aktion oftmals grösseren Schaden vermeiden konnten.

    Wo muss man melden wenn man Feuer sieht. Es mach ja wenig Sinn, wenn ich z.B. über dem Schwarzwald bin, die Feuerwehr zu Hause in Euskirchen oder Köln zu informieren. Mal abgesehen davon, dass Mein Handy hoffentlich dann da oben auch geht.

    Wer hat Erfahrung damit?

    Gruss,

    Karl

  • Gibt ja zum Glück FIS u Funk. :)

  • Hallo Karl,

    ich hatte letztes Jahr aus der Luft einen kleinen Waldbrand beobachten können und dies bei FIS gemeldet. Ich habe die Koordinaten bzw die Orte in der Umgebung genannt und bin dort Kreise geflogen. Die Feuerwehr war sehr schnell vor Ort. FIS hatte in dem Zuge weitere Infos an die Leitstelle gemeldet. Empfand dies als sehr professionell. Übrigens verzichtete ich auf die Sprechgruppe PAN PAN PAN und es wurde dennoch geholfen :)

    Gruß

    Dirk

  • 1. FIS, hat man ja sowieso gerastet... :-) !

    2. Ich hatte auch nach FIS mal den nächsten Platz gerufen, die sagten dann: ist bekannt, die Feuerwehr ist unterwegs... Rückmeldung an FIS, die haben sich gefreut.... der Pilot auch, wegen der guten Tat an diesem Tag.

  • In der Coronazeit fliegen wir clubkollegen regelmäßig „Waldbrandkontrolle“ Zum einen herrschen bei uns die zweithöchste und in einigen Kreisen sogar die höchste Warnstufe 5. zum anderen sind derzeit fast keine Linienflieger unterwegs, die sonst auch die Augen dafür aufhalten. 

    Wir melden immer dem nächstgelegenen Platz. Je nach Lage bleiben wir in der Nähe des Rauches oder fliegen weiter, wenn wir nicht mehr gebraucht werden. Ich finde ein sinnvoller Dienst an der Gesellschaft wo man gleichzeitig auch noch seinen Spaß hat. Was will man mehr?

  • Moin,

    als ich in 2017 auf dem Fly In in Boll war, bin ich ne Runde über dem Bodensee geflogen und auf dem Rückweg über Pfullendorf, dort sah ich ein Feuer auf einer Waldlichtung was sich langsam ausbreitete, unweit davon waren Bauernhöfe.

    Ich funkte Friedrichshafen an und meldete das Feuer, die konnten meine Position wegen meinem Transponder sehen und schickten die Feuerwehr los, nicht auszudenken was passiert wäre wenn das Feuer die Bauernhöfe erreicht hätte.

  • Haben unsere Spezial Kräfte wieder gezündelt in auf dem Übubgsplatz? (Pfullendorf)

  • diese Feuerbeobachtungsflüge wären mit den UL's auch wesentlich umweltfreundlicher und günstiger als die offiziellen Flieger mit den halbbesetzten E-Klasse Maschinen.

  • Freifaller schrieb:
    Haben unsere Spezial Kräfte wieder gezündelt in auf dem Übubgsplatz? (Pfullendorf)
    Nee, der Übungsplatz ist ja SO von Pfullendorf, der Brand war noch weiter südlich.
  • Ein Fliegerkollege hatte vor einigen Jahren auch mal einen beginnenden Waldbrand gemeldet. Bei der Landung stand schon ein Streifenwagen am Platz. Er wurde gleich mitgenommen und dann bis in die Nacht hinein verhört. Es kommt wohl häufiger vor, dass Brandstifter ihr Feuer selber melden, deswegen die scheinbare Überreaktion der Polizei. Soll aber keinen davon abhalten, Brände zu melden.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
82 %
Nein
18 %
Stimmen: 150 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 86 Besucher online, davon 1 Mitglied und 85 Gäste.


Mitglieder online:
Stefan G. 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS