Flight Design Besitzer / Flieger / Forum / Erfahrungsaustausch

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • Hallo an alle hier in der Gruppe bzgl. der Auflastung auf die 600 kg Ihrer UL Version von FD. http://www.fd-auflastung.de/

     hier auf diesen Link, hat sich eine Gruppe von CT Eigner zusammen gefunden um die Sache bzgl. des hohen Preises etwas zu Unternehmen. Mit einer konkreten und verbindlichen Anzahl von Maschinen wird die Kalkulation für den Kunden möglicherweise verbessert.

    Wir unterstützen deshalb ausdrücklich dieses Vorhaben, wurde von FD mitgeteilt, also Ihr seht es rührt sich was, in der Sache, lg Ernst

  • ESV- Flugsport Innsbruck schrieb:
    hier auf diesen Link, hat sich eine Gruppe von CT Eigner zusammen gefunden um die Sache bzgl. des hohen Preises etwas zu Unternehmen. Mit einer konkreten und verbindlichen Anzahl von Maschinen wird die Kalkulation für den Kunden möglicherweise verbessert.
    würde mich da ja glatt beteiligen, aber auch da kann ich z.B. meine CT Supralight nicht eintragen. Außerdem kann ich nicht meinen "Vorschlagspreis" eintragen, denn ich weiß nicht, ob der erbetene Wert incl. oder excl. MwSt verstanden wird, macht ja immerhin 19% aus.

    Liebe Grüße
    Loddel

  • Hey einen schönen Sonntag Loddel,

    natürlich kannst du deine Preisvorstellung incl. 19% mwst reinschreiben, soviel ich gesehen habe. 

  • Moin Ernst,

    ja, ist prima, dass Fritz seinen Fragebogen so angepasst hat, dass er auch für mich passt. Habe mich auch gleich an der Umfrage beteiligt...

    Liebe Grüße in den wunderschönen Süden

    Loddel

  • Hallo zusammen,

    die UL-Auflastung auf 600 KG ist ja nicht obligatorisch, dh. wenn man nichts macht fliegt man weiter wie bisher mit 475 KG.

    Wir halten es aber die Anderen Echo-Flieger, deren PTF im September ausläuft, und damit gegroundet sind

    wenn sie nichts machen !

    Gibt es da schon eine Interessengruppe ?? Würde mich da gerne beteiligen.

    Franz-Peter

  • am kommenden Samstag findet in Eisenach ein Fly In bei Lift Air statt. Programm unter https://flightdesign.com/de/ .

  • Moin ihe Lieben,

    war jemand von Euch in Eisenach und kann vom Fly-In berichten?
    Liebe und fragende Grüße

    Loddel

  • Hallo,

    bin gerade auf dieses Forum gestoßen. Bin kurz davor, eine Echo CTLS zu kaufen. Leider ist unklar, wie es mit der PTF-Thematik derzeit aussieht. Von FD bekomme ich dazu bislang keine konkrete Auskunft. Ein RTC kommt für mich eigentlich nicht in Frage, weil das offenbar zu lange dauern würde.

    Ich plane ein Sabbatical und entsprechend Flüge, auch außerhalb Europas.

    Wäre ich mit dem Erwerb einer Mike-CTLS evtl. besser bedient? Auflastung auf 600 kg benötige ich nicht unbedingt (auch die würde eine Weile dauern; da sind laut FD schon einige in der Warteschleife).

    VG Joost

  • Die meisten ECHO-CTLS sollen in zertifizierte Flugzeuge umgewandelt werden, so das Grundprinzip. Es gibt aber ein paar Ausstattungsdetails, die nicht zertifizierbar sind. Da deren Austausch sogar der EASA unsinnig erscheint, weil in völlig schiefem Kosten-Nutzungsverhältnis, ist für solche Flugzeuge ein dauerhaftes Permit To Fly geplant. Mir bekannte Ausstattungsdetails sind ein Propeller von KASPAR, bestimmte Garmin-Glascockpits und eine F-Schlepp-Kupplung. Meine Echo-CTLS hat den Kaspar-Propeller und eine Schleppkupplung.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
83.1 %
Nein
16.9 %
Stimmen: 248 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 46 Besucher online, davon 5 Mitglieder und 41 Gäste.


Mitglieder online:
bofh  Stephan Becks  mikemike  Quantil  BigMAC 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS