Fälle in denen der Versicherer nicht zahlt

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • @Mr.Lucky

    Wir reden hier über Vollkasko sprich Kolisionschaden am eigenen Flugzeug. Wo siehst du hier eine Gefahr fürEigenheim? Was anderes ist natürlich wenn der Flieger fremd finanziert ist. Aber in solchen Fall wird die Bank sowieso auf Vollkasko bestehen. 

  • Oh, sorry, eigene Doofheit, hab ich übersehen - kann man sich auch dagegen versichern?  *grins*

  • Die Thematik ist interessant weil ich vir kurzer Zeit etliche Versicherungen abgeklappert habe, bei eigenen Flieger.

    1. CSL Versicherung: Haftet für Schäden an anderen. Auch bei Überladung, wenn nicht ursächlich der Schadensgrund war. Das kommt häufig genug vor.

    2. Kasko mit Selbstbeteiligung (geht meist bei 2500 € los):  Eigener Flugzeugschaden wird damit versichert. Auch Transport, Zerlegen der Kiste, etc.

    Zu Punkt 1: Gibts bei der Allianz und DULV etc. Mit den o.g. Berücksichtigungen.

    Zu Punkt 2: Eine Bugradlandung erreicht mal schnell 30-40.000€. Weder ist man tot noch tun die 2500 € grässlich weh. Beim Hightec Flieger sind diese Reparatursummen schnell erreicht, bei Anschaffungskosten um die 150000 €.

    Dafür zahlst Du im Jahr ca. 1600-2000€. Also Rechenaufgabe.

  • Dann gibt es noch die Möglichkeit auch noch die Selbstbeteiligung zu versichern, wenn man Charterkunde ist. Egal wo und wie oft man chartert, springt der Versicherer ein, wenn eine Selbstbeteiligung fällig wird.

    So manchem tun die 2.500,-- oder 5.000,-- Euro, die fällig werden ganz schnell weh. Insbesondere dann, wenn man einen gecharterten Flieger zurück gibt und man selber den Schaden nicht einmal verursacht hat, sondern dieser in der Obhut des Charterers eingetreten ist.

    Wer regelmässig chartert sollte darüber mal nachdenken.

  • 924driver schrieb:
    Dann gibt es noch die Möglichkeit auch noch die Selbstbeteiligung zu versichern
    Kannst du da mal bitte Versicherungen nennen, die das tun? Ich kenne das als "CDW" für MietFAHRzeuge, aber allgemein für Selbstbehalte is mir noch nie über den Weg gelaufen.
  • Der Versicherer bietet das nicht frei am Markt an.

    Ich kann Dir aber bei Interesse den Kontakt zum Vertriebspartner herstellen.



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Würdet Ihr Autopiloten in ULs befürworten?

Ja
50.2 %
Nein
31.4 %
Mir ist es egal
18.4 %
Stimmen: 283 | Diskussion (38)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 38 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 34 Gäste.


Mitglieder online:
Thomas Lenz  raller  Mike1972  aviatrix 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS