Flugzeugabsturz bei Finowfurt (Barnim)

Forum - Allgemeines & Aktuelles
  • DAL4 schrieb:

    Chris_EDNC schrieb:


    Sensationelle Erkenntnisse, ja fast schon Enthuellungen. Da hat der Thread ja glatt noch einen Sinn.


    Chris

    Ja, ja, Deine Beiträge unterscheiden sich von diesem hier monierten - was Intellekt und Inhalt angeht - fundamental ...


    Stimmt, da kann ich nicht mithalten. Mit Deinen auch nicht.


    aviatrix schrieb:
    Tut mir leid, aber dies musste ich jetzt einmal loswerden. Ich bin dafür, dass JiMa so lange den Thread schließt, bis es belastbare Erkenntnisse gibt.

    Ich auch. Etwas anderes, als Schuldzuweisungen an den Piloten, sonstige Banalitaeten und persoenlichen Anfeindungen wird man hier nicht lesen koennen.


    Chris

  • aviatrix schrieb:
    Sorry, ... Sicherheitsmindesthöhe Kunstflugmanöver und gefährdet dadurch Menschenleben - und hier wird Pseudophilosophie betrieben...

    Conny
    Conny, der Punkt ist, würde man nach den Regeln des Vernünftigen leben und nie etwas riskieren, würden wir heute wahrscheinlich nicht mal fliegen. Wir reden hier nicht über Pseudophilosophie. Komplette Risikovermeidung bedeutet Stillstand. Insofern ist Cola Bears Link ganz interessant.

    Warum fliegst du? Ein Nachmittag mit Schwestern und Apperol ist viel harmloser und weniger gefährlich. Von A nach B geht es mit Bus und Bahn einfacher und sicherer. Was treibt dich in die Luft?

    Eben. Der eine mehr, der andere weniger. Im Rückenflug neben der Piste ist eher mehr, aber das gleiche Prinzip.

    Petra
  • Hallo Petra,

    dies ist nicht der Punkt. Wer mich kennt, weiß, dass ich viele fliegerische Abenteuer über Europa hinaus erlebt habe und öfter mal am Limit fliege. Aber hier geht es nicht um die eigene Gefährdung, sondern um die Gefährdung anderer. Und hierfür habe ich null Toleranz. Conny
  • Aber hier geht es nicht um die eigene Gefährdung, sondern um die Gefährdung anderer. Und hierfür habe ich null Toleranz.

     Ja aber sind wir nicht alle immer ein bisschen Gefahr für andere?  Was ist, wenn uns eine Fläche abbricht und unsere Trümmer andere Menschen schädigen?  OK, das ist nicht sehr wahrscheinlich, aber ausschließen können wir es nicht. Alleine dadurch, dass wir fliegen sind wir schon eine Gefahr für andere. Wenn also jemand Null Toleranz für die Gefährdung anderer hat, dann darf er eigentlich selbst weder fliegen, noch Auto fahren. 

    Bei aller Spekulation in diesem Thread: Mir hat dieser Thread hier schon etwas gebracht. 

    Nämlich der Beitrag von ColaBear:

    Neuere Untersuchungen mit Magnetresonanztomographie legen nahe, dass es bei einigen Menschen, den sogenannten Sensation Seekers, in bestimmten Situationen eine Art "neuronale Blindheit" gegenüber Risiken gibt (Kruschwetz et al, 2011). Meines Erachtens eine interessante Beobachtung mit hohem Erklärungswert für manch seltsames Verhalten.


    Sehr interessant!  Danke!
  • aviatrix schrieb:
    Hallo Petra,

    dies ist nicht der Punkt. Wer mich kennt, weiß, dass ich viele fliegerische Abenteuer über Europa hinaus erlebt habe und öfter mal am Limit fliege. Aber hier geht es nicht um die eigene Gefährdung, sondern um die Gefährdung anderer. Und hierfür habe ich null Toleranz. Conny

    Du darfst das Abenteuer genießen und definierst selbst Dein Limit ?  

    Das ist eben in der Fliegerei oft fließend. Ein anderer Betrachter sieht Dich vielleicht schon außerhalb. Und wenn dann Dein Schrott einem auf den Kopf fällt sagst Du "hoppela". Das mit dem Limit hatte ich aber anders gesehen. Hast Du dann auch null Toleranz mit Dir selbst ?  Abenteuer und fliegen am Limit hat auch der Unglückspilot gemacht.

  • Diese Diskussion hier ist luftrechtlich absurd. Ich klinke mich an dieser Stelle aus.

    Conny
  • Hi,

    nein, die meisten Beiträge sind nicht absurd. Sie offenbaren eindrucksvoll, das das Risiko, welches jemand einzugehen bereit ist, mitunter sehr unterschiedlich eingeschätzt wird. Und wenn man seine eigene Risikobewertung anläßlich dieses traurigen Ereignisses ein wenig reflektiert, hat es doch zumindest eine kleine positive Wirkung.

    Wie bekommt ihr das denn (praktisch) hin, mit eurer Risikoabschätzung z.B.
    - das Wetter ist fliegbar
    - der Kraftstoff reicht
    - bis zum Sunset bin ich sicher da
    - ich schaff die Landung bei dem Seitenwind
    - die Piste ist auch bei dem hohen Gras und der Beladung lang genug
    - ich bleib sicher ausserhalb der ED-R
    - der Motor "fühlt" sich heute genauso an wie gestern
    - die Öltemperatur ist gleich wieder im grünen Bereich
    - der schnelle Überflug über den Platz sieht doch cool aus.
    - mit ein wenig mehr Schräglage und etwas langsamer werden die Bilder von Tante Trudes Garten viel besser

    u.s.w. wenn endlich fliegbares Wetter ist, die Freundin / der Kumpel dabei ist und morgen die Arbeit wieder ruft?

    Wie fix sind eure Grenzen?

    Ulf
  • Genau Ranger, genau diese fließenden Grenzen sind das Problem.  Kann mich mit deinen Fragen voll identifizieren. Die haben sich mir auch schon alle gestellt. Bisher hatte ich immer Glück. 
  • ColaBear schrieb:
    DeltaMike schrieb:
    [...]

    5) man kann noch so viel verbieten, es wird doch gemacht

    Moin,

    richtig, aber man kann fragen: warum? Neuere Untersuchungen mit Magnetresonanztomographie legen nahe, dass es bei einigen Menschen, den sogenannten Sensation Seekers, in bestimmten Situationen eine Art "neuronale Blindheit" gegenüber Risiken gibt (Kruschwetz et al, 2011). Meines Erachtens eine interessante Beobachtung mit hohem Erklärungswert für manch seltsames Verhalten.

    Ich stelle das hier allgemein fest, ohne einen Bezug auf den verunfallten Piloten in Finowfurt zu behaupten.

    Gruß
    ColaBear

    Hallo ColaBear,

    interessanter Beitrag, danke.

    Der passt auch zu einigen, die hier posten. Ich mach's wie Conny,- bin schon mal weg!

    Nix für ungut.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.6 %
Nein
15.4 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 52 Besucher online, davon 1 Mitglied und 51 Gäste.


Mitglieder online:
edhs 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: EasyVFR