UL und BCMT

Forum - Unfallprävention
  • EchoRalf schrieb:
    Eine Diskussion über "Transponder aus" brauchen wir nicht zu führen, das ist inzwischen ja nun wirklich explizit als illegal für alle damit ausgerüsteten bestimmt worden und das ist gut so!
    ...und bringt dazu bzgl. dem Entgehen der "Überwachung" (wie auch ADS-B abschalten) erstmal gar nix. Die Signatur auf dem Primärradar wird doch trotzdem erfasst und aufgezeichnet. Wenns also hart auf hart kommt und eine Behörde herausfinden will wer da geflogen ist, lässt sich ein Flug darüber in den meisten Fällen ja doch bis zu einem Flugplatz zurückverfolgen, an dem Start und /oder Landung im Hauptflugbuch dokumentiert ist...

    Und wen nur stört, dass man ihn auf FR24 verfolgen kann - schreibt halt ne Mail hin (wie weiter oben schon erwähnt), und schon taucht ihr da nicht mehr auf.

    Transponder & ADS-B abschalten ist in meinen Augen einfach nur Bad Airmenship gegenüber allen anderen Piloten.

  • Die Luftwaffe zeichnet jede Flugbewegung auf und speichert sie über bestimmte Zeiträume. Transponder hin oder her. Da wird jeder gefunden der unterwegs war.

    Aber grundsätzlich gilt: Wer irgend ein elektronisches Gerät wie beispielsweise Funktelefon und Computer mit Internetanbindung in Anwendung hat, ist grundsätzlich ′totalüberwacht′. Den ganzen Heinis die immer über Überwachung und BRD=DDR klagen, denen sei gesagt, was die Stasi nicht zu träumen wagte machen wir heute alles freiwillig. Ergo wer hier postet und über DDR 4.0 klagt widerspricht sich selbst, denn Internet heute ist völlige Transparenz des Users (also gilt für den BRD=DDR-Fan: Funktelefon wegschmeissen und Internet auf OFF OFF OFF).

    Zum Schluss noch den hier: Transponder zwecks Anonymität abschalten aber mit dem Funktelefon im Flugzeug unterwegs sein, finde den Fehler!

    P.S. Ohne den tatsächlichen Bescheid über die 130 Euro Strafe, weiss man doch nicht, was wirklich Sache ist. Kann man sich jede Diskussion sparen. 

  • Aber sollte jeder x-beliebige auf diese Daten Zugang haben?

  • EchoRalf schrieb:
    Es ist immer wieder interessant dem deutschen Krieg zwischen apokalyptischen Paragraphenreitern und Menschen zuzuschauen. Danke an die der zweiten Art die sich noch trauen sich zu zeigen!
    immer schön, wenn man den anderen einfach abfällig als negativen Paragrafenreiter bezeichnet während man selber versucht sein Fehlverhalten gegen Regeln die meistens mit Blut geschrieben wurden zu rechtfertigen.

    Aber seis drum.

    EchoRalf schrieb:
    Ich kenne auch keine "offizielle" Quelle für verpflichtende Uhrzeiten für Sonnenstandsangaben, aber da werden mir die Paragraphenreiter jetzt bestimmt ganz tolle NfL mit Quellenangaben liefern.
    Wenn du das nicht selber weisst hast Du nur gezeigt, dass Du offensichtlich bei Deiner Qualifizierung zum Piloten ein paar Lücken gelassen hast.

    Aber das mit des Geistes Kind hatten wir ja schon.

    Du musst jetzt noch auf Deine Meinungsfreiheit pochen und schimpfen, dass wir Dich unterdrücken und zensieren.

  • Bohn Jon Bovi schrieb:
    Aber sollte jeder x-beliebige auf diese Daten Zugang haben?
    Nein, natürlich nicht. Aber die paar Flugdaten die man über die Radarapps bekommt sind vergleichsweise überhaupt nichts im vergleich zu dem was zB Google oder Facebook über mein Verhalten weiss. Deshalb ist es belustigend wenn so Reichsbürger-Überwachungsrauner vor Überwachung warnen – die sind ja für ihre ′Theorien′ angewiesen auf die Schwarmblödheit dieser Medien die ihr Verhalten tatsächlich ausbeuten. Letzteres passiert aber ja auf eine Weise, die die Restintelligenz solcher Leute restlos überfordert.
  • Ist es wirklich so schwer, sich

    daran

    zu halten?

  • CSS schrieb:

    Ist es wirklich so schwer, sich

    daran

    zu halten?

    Ich find es bemerkenswert, wenn solche Mahnungen nur dann kommen, wenn man einen Scheiss als Scheiss bezeichnet, die ganzen verklausulierten Rechtsaussenverdrehungen à la oh-dieser-fürchterliche-Überwachungsstaat-BRD-der-in-Wirklichkeit-nicht-existiert-und-nur-ein-DDR-Replikat-ist aber durchgelassen werden.

  • Warum fahren kaum Autos über rote Ampeln, Fahrradfahrer aber sehr oft?

    kein Schild, Konsequenzen unwahrscheinlich. Genauso mit dem Transponder. 

    Es sind sehr viele Flieger ohne (eingeschalteten) Transponder unterwegs.  

    Möglicherweise wäre die Akzeptanz größer wenn solche Vorbehalte nicht wären. 

    Und mal ehrlich: wegen 4 Minuten ein Fass aufmachen ist lächerlich!

    das passt dem selbstgerechten paragraphenreiter natürlich nicht, aber die Realität steht nicht auf papier

  • Bohn Jon Bovi schrieb:

    Warum fahren kaum Autos über rote Ampeln, Fahrradfahrer aber sehr oft?

    kein Schild, Konsequenzen unwahrscheinlich. Genauso mit dem Transponder. 

    Wer mit dem Flugzeug eine rote Ampel überfährt (oder eben den entsprechenden katastrophalen Fehler in der Fuftfahrt macht) sollte aber auch unbedingt auffindbar sein. Im Auto hat man mehr Verantwortung als auf dem Fahrrad. Und im Flugzeug hat man eben mehr Verantwortung als im Auto.

    Im Zweifelsfall muss man halt warten, bis die Sonne hoch am Himmel steht, wenn man sich unsicher ist. Da ist doch kein Problem.

    Alles richtig gut, den Regeln entsprechend und so perfekt und sicher wie möglich zu machen ist doch ein Aspekt, der die Fliegerei erst richtig spannend und herausfordernd macht. Macht doch mehr Spaß etwas Schwieriges zu können, als etwas Leichtes...

  • Bohn Jon Bovi schrieb:
    Und mal ehrlich: wegen 4 Minuten ein Fass aufmachen ist lächerlich!
    130 ist eher kein Fass sondern so ziemlich das mildeste was eine Behörde draus machen kann.

    ...

    Ich finde den Verlauf vom Thread echt schräg, damit meine ich nicht die kontroverse Diskussion sondern das "wie"

    Erinnert mich wieder an die damaligen Diskussion vor Cooldown...

    Und teilweise die gleichen Namen ...Schade, lief ja eigentlich recht harmonisch in den letzten Wochen 

    Tja....

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.6 %
Nein
16.4 %
Stimmen: 201 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 52 Besucher online, davon 1 Mitglied und 51 Gäste.


Mitglieder online:
Milupa 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS