Flug nach Dänemark

Forum - Fliegen & Reisen
  • Die Dänemarkflyveplads-Bibel kann man nicht oft genug erwähnen http://www.flyvepladsguiden.dk .

    Übrigens, nachdem es auch dieses Jahr schon wieder Fälle gab - Einflug nach Dänemark immer über einen der Port of Entry aus der AIP - auch die Kleiner Grenzverkehr Erleichterungen gelten nicht für Plätze ohne ICAO Kennung! Mal eben Bjørnø direkt = is nich, oftmals wird das aus D heissen EKAE kurz runter und Eintrittsgeld in den Briefkasten werfen ... Ja, früher wurde das nicht wirklich überwacht, aber seit Corona-Politik wird kontrolliert.

  • Ich hatte zumindest letztes Jahr kein Problem direkt nach EKEL zu fliegen.

    Flugplan bei der DFS abgegeben und kurz vor der Platzrunde durch Kopenhagen Information schließen lassen.

    Sind denn die Port of Entry Erleichterungen irgendwo offiziell ausgehebelt?

  • JoergMe schrieb:

    Ich hatte zumindest letztes Jahr kein Problem direkt nach EKEL zu fliegen.

    Flugplan bei der DFS abgegeben und kurz vor der Platzrunde durch Kopenhagen Information schließen lassen.

    Sind denn die Port of Entry Erleichterungen irgendwo offiziell ausgehebelt?

    "Keine Probleme" ist halt relativ und heisst erst mal nichts. Nein, Dänemark besteht grenzpolizeilich auf einem Port of Entry und da ist auch nix ausgehebelt oder erleichtert = immer AIP lesen, Ports of Entry raussuchen, einen davon als ersten Landeplatz nehmen, sich nicht wundern wenn keiner Lust hat zum kontrollieren zu kommen, weiterfliegen. Manchmal hilft es im Endanflug zu fragen ob einer kontrollieren möchte - mit Glück winken die ab und sagen ihnen reicht ein tiefer Überflug.

    Das im ersten Moment verwirrende ist dabei, dass Kopenhagen Information beim Einflug nur der luftrechtliche Teil interessiert, weswegen sie wohl regelmässig von der Grenzpolizei angerufen wurden, weil sie luftrechtlich natürlich einfach einen Flugplan schliessen, auch wenn es den grenzpolizeilich gar nicht hätte geben dürfen. Aber - die Sicherstellung der grenzpolizeilichen Bedingungen ist halt "Sache am Boden", liegt erst mal beim Piloten und interessiert die Flugsicherung genau gar nicht. Das wohl 20.000 DKK Bußgeld plus Reisekosten der Grenzpolizisten kommt im Zweifelsfall erst nach einer Weile, wenn die Jungs&Mädels vor einem gestanden haben.

    Ich denke es wird noch eine Weile nach Corona dauern bis da wieder Erleichterungen kommen können und vielleicht machen sie dann die alte entspannte Praxis sich nicht drum zu kümmern irgendwann einmal legal. Meine naive Wunschvorstellung ...

  • Ich hatte mich vor 2-3 Jahren schon mal damit befasst und bin im Visual Flight Guide im Kapitel

    AD 1.1.2 auf folgenden Passus gestoßen:

    1.2 Private aerodromes may be used for flights to and from Denmark. In such cases, the private aero- drome shall be approved by the Customs Authority for that purpose. Information about this shall be obtained from the owner of the private aerodrome concerned.

    Deswegen war und bin ich da relativ entspannt.

    Und die Dänen ja vielleicht auch…

  • JoergMe schrieb:
    may be used
    Ich bin da auch entspannt, aber Teil der Entspannung ist, dass ich einmal Bußgeld zur Seite gelegt habe für den Fall das - nicht jeder ist so entspannt.
  • Danke Jörg für die interessanten Plätze! Hab ich mal gespeichert und bin gespannt, bei welchen ich alles hängen bleibe! 

    VG

  • Hier auch einige Quellen für die Interessierten:

    Für die ULer geht es sogar ohne BZF und ohne Language Proficiency, siehe Fliegermagazin:

    "... Piloten von Luftsportgeräten müssen auch nicht zur Sprachprüfung. Man kann mit einem deutschen Ultraleichtflugzeug ohne Flugfunkzeugnis nach Österreich, Frankreich, Italien und Dänemark fliegen, soweit man auch dort die Lufträume B, C und D meidet. ...".

    Es geht sogar ohne Flugplan im kleinen Grenzverkehr zwischen Schläfrig-Holstein und Dänemark, geregelt in der AIP DENMARK, ENR 1.10, Ziff. 6. VFR-Flights between certain Danish and German border aerodromes (auf Seite 3 des Links):

     "...Note: For VFR-flight between the under item 6.1 listed Danish and German aerodromes, a special arrangement has been established regarding submission and exchanging of flight plan information due to practical considerations and temporal relations.


    6.1 VFR flights performed within the daily periods for VFR flights are exempted from the obligation to file a regular ICAO flight plan between the Danish aerodromes:


    Sønderborg (EKSB)

    Tønder (EKTD)

    Ærø (EKAE)


    and the German aerodromes:


    Flensburg/Schäferhaus (EDXF)

    Heide-Büsum (EDXB)

    Husum (EDXJ)

    Kiel-Holtenau (EDHK)

    Leck (EDXK)

    Rendsburg/Schachtholm (EDXR)

    St. Michaelisdonn (EDXM)

    Westerland/Sylt (EDXW)

    Wyk auf Föhr (EDXY) ..."

    Im letzten Jahr bei zwei Ausflügen nach Ærø ausprobiert. In Rendsburg reichte die Ankündigung über Funk nach 6.2.1 dieser Regelung:

    "... 6.2.1 The pilot-in-command shall submit the following flight plan information to the ATS-unit at the aerodrome of departure:

    aircraft identification and type,

    departure aerodrome and estimated off-block time,

    destination and estimated elapsed time,

    endurance,

    number of persons on board, and

    name of pilot-in-command.


    The above-mentioned information may be submitted over radio. ..."

  • Mr. Lucky schrieb:
    AIP DENMARK, ENR 1.10, Ziff. 6. VFR-Flights between certain Danish and German border aerodromes
    Das bezieht sich ausschliesslich auf die Flugplanpflicht und nicht auf die grenzpolizeiliche Abwicklung. Mit der dänischen Corona-Verordnung war das Abkommen übrigens einseitig von den Dänen ausser Kraft gesetzt (und in D hats keiner gemerkt und deswegen in der Flugvorbereitung nicht gesehen ...) - ob das inzwischen wieder gilt, müsste man bei der Grenzpolizei (!) nachfragen.
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.3 %
Nein
16.7 %
Stimmen: 180 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 63 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 60 Gäste.


Mitglieder online:
StevenOS  Quantil  JPM 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS