Online-Petition: Dauer einer Konsultation beim LBA

Im Luftfahrt-Bundesamt (LBA) soll es große Probleme mit der zeitgerechten Ausstellung von flugmedizinischen Tauglichkeitszeugnissen und der Aufsicht über die Fliegerärzte geben, so die AOPA, der DAeC und der DULV in einem offenen Brief an den Bundesverkehrsminister.

Treten bei der fliegerärztlichen Tauglichkeitsuntersuchung, die sowohl Privat- als auch Berufspiloten in einem regelmäßigen Turnus wahrnehmen müssen, bestimmte gesundheitliche Probleme auf, kann die Tauglichkeitsentscheidung vom Fliegerarzt an das LBA als lizenzführende Behörde weitergereicht werden.

Sobald das LBA hinsichtlich einer Flugtauglichkeitsentscheidung einbezogen wird, soll es jedoch regelmäßig zu sehr großen Verzögerungen kommen. Das LBA erkläre zwar seit Jahren, das Problem bereits erkannt zu haben und dieses mit zusätzlichem Fachpersonal lösen zu wollen, die Lage verschärfe sich trotz aller Bemühungen jedoch weiter. Auch in diesem Forum gab es bereits Anmerkungen von Nutzern, die schon im Jahr 2015 auf das Problem hindeuteten. Erst jüngst musste einer unserer Nutzer aufgrund einer solchen Konsultation durch das LBA fast ein viertel Jahr auf sein Medical warten.

Um nun in aller Deutlichkeit auf diese Problematik aufmerksam zu machen, verfassten die Verbände den bereits oben genannten offenen Brief an Bundesverkehrsminister Wissing und starteten parallel eine Online-Petition mit dem Titel "Problematik der flugmedizinischen Verwaltung im Luftfahrt-Bundesamt lösen", um zahlreiche Unterstützer zu finden.

Direkt zur Online-Petition

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.7 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.5 %
Stimmen: 255 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 23 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR