Neues Sprechfunkverfahren: Aus INFO wird RADIO!

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat im Auftrag des Bundesaufsichtsamts für Flugsicherung (BAF) eine kostenpflichtige Nachricht für Luftfahrer (NfL) publiziert, aus der hervorgeht, dass Flugplätze ohne Flugverkehrsdienst durch den Flugleiter an unkontrollierten Flugplätzen ohne AFIS-Anbieter (Aerodrome Flight Information Service) in Zukunft den Zusatz "RADIO" anstatt "INFO" zu tragen haben.

Die NfL 2023-1-2726 gilt bereits seit dem 08. Februar 2023 und die darin genannten Maßnahmen sind laut des BAF sofort umzusetzen! Hier hatte es zunächst Verwirrung gegeben, da in den von der Bundesnetzagentur (BNetzA) erteilten Frequenzzuteilungsurkunden der jeweiligen Flugplätze als auch in der AIP VFR der DFS nach wie vor der alte Zusatz "INFO" steht. Aufgrund hoher Gebühren, war und bleibt die NfL darüber hinaus nicht allen Piloten frei zugänglich. Trotzdem hat die genannte NfL Vorrang vor den anderen genannten Publikationen.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.2 %
Immer!
29.9 %
Hin und wieder!
17.1 %
Nie!
11.1 %
Eher selten!
7.7 %
Stimmen: 117 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 27 Besucher online, davon 1 Mitglied und 26 Gäste.


Mitglieder online:
fmike 

Anzeige: EasyVFR