Nachweispflicht für Flugstunden, Landungen und Übungsflüge ausgesetzt!

Der DULV (Deutscher Ultraleichtflugverband e.V.) hat in seinen FAQs zur Corona-Krise die Nachweispflicht der Voraussetzungen zur Wahrnehmung der Rechte mit der entsprechenden Lizenz gemäß §45 LuftPersV bzw. DULV-Ausbildungshandbuch bis zum 31.12.2020 ausgesetzt.

Luftsportgeräteführer müssen normalerweise zwölf Flugstunden mit mindestens zwölf Starts und Landungen sowie einen einstündigen Übungsflug mit Fluglehrer in den letzten 24 Monaten nachweisen, um die Rechte der Lizenz ausüben, sprich fliegen zu dürfen. Diese Nachweispflicht fällt nun weg, sofern man Inhaber einer unbefristeten Lizenz ist.

Wer also beispielsweise am 15. August 2020 seinen Übungsflug hätte machen müssen, um auch danach weiterhin fliegen zu dürfen, hat hierfür nun bis zum Beginn des nächsten Jahres Zeit und darf zunächst auch ohne diesen Übungsflug weiterfliegen.

Darüber hinaus hat der DULV in einem weiteren Rundschreiben an die Flugschulen, Fluglehrer und Prüfer bekanntgegeben, dass Schulungen ab dem 27. April 2020 wieder gestattet werden, sofern diese im Einklang mit den im jeweiligen Bundesland geltenden Regularien bzgl. der Corona-Pandemie stehen.

  • .... Hmm, gilt das auch für Lizenzen die durch den DAeC ausgestellt sind????

    Habe auf deren Seiten nichts hierzu gefunden!

    G.G.

  • Ich denke du meinst das hier:

    https://www.daec.de/luftsportgeraete-buero/ul-ausbildunglizenzen/themen-und-informationen/coronavirus-ausnahmeregelungen/

    Nachgenannte 3 Punkte gelten für Lizenzen oder Berechtigungen, deren Ausübungsvoraussetzungen vor dem 01.03.2020 erfüllt waren:

    Unbefristete Lizenzen UL und LL: Der Nachweis der Voraussetzungen zur Ausübung der Rechte gemäß LuftPersV § 45 wird bis zum 31.12.2020 ausgesetzt.

    Passagierberechtigungen: bleibt gemäß LuftPersV § 45a (90-Tage-Regelung)

    Schleppberechtigungen: Der Nachweis (mind. 10 Schleppflüge in 24 Monaten) zur Ausübung der Schleppberechtigung gemäß LuftPersV § 84 (5) wird bis zum 31.12.2020 ausgesetzt.

  • Hallo Michael,

    Ja, genau ..

    unabhängig davon, dass ich es inzwischen auch selbst gefunden hatte,

    velen Dank für das Feedback

    Viele Fliegergrüße

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
78.7 %
Nein
21.3 %
Stimmen: 108 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 51 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS