• Hallo,

    wer kennt (gewerbliche?) Flugschulen, die in Deutschland auf einer CT ausbilden/umschulen?

    Bisher habe ich gefunden:

    EDPA:

    https://www.flywinx.de/de/air-akademie/die-flugschule

    EDKV:

    https://www.airacademy.de/flugschule/flugplatz-dahlemer-binz

    Wer kennt weitere?

    Michael

  • Hallo Michael,

    ist deine Anfrage ernst gemeint? CT′s und die Ausbildung dazu gibt′s  einige in Deutschland. Suchst du eine Ferienflugschule bzw. Schulung im Block? Da wird′s ein wenig enger. Vereinsschulungen (am WE) findet man häufiger z. B. auch an unserem Platz. Willst du vom Regen in die Traufe? Für mich ist eine CT viel zu fickerig. Wir haben Fluglehrer die schon pensioniert sind, aber es ist eine Vereinsflugschule also auch Mitglied werden. Praxisflüge im Block - vielleicht wenn der Lehrer mitmacht - aber Theorie findet bei uns über′s Jahr verteilt durch. Deswegen wirst du wohl nicht umziehen wollen - oder? Oder bezweckt deine sehr allgemeine Anfrage das Einsammeln von Daten für Statiskit/Marketing..  oder zu anderweitiger persönlicher (Schulprojekt u. dergleichen) Verwendung?

  • GonzoFlieger schrieb:
    ist deine Anfrage ernst gemeint? ... Oder bezweckt deine sehr allgemeine Anfrage das Einsammeln von Daten für Statiskit/Marketing..  oder zu anderweitiger persönlicher (Schulprojekt u. dergleichen) Verwendung?
    Servus GonzoFlieger,

    natürlich ist die Anfrage ernst gemeint.
    Marketing betreibe ich nicht und auch aus Schulprojekten bin ich seit Jahrzehnten draußen :-)

    Kann dir gerne den Hintergrund nennen:
    Mein Verein kauft gerade eine CTSW. Bei uns im Verein hat aber fast niemand (inkl. Lehrer) echte Erfahrung damit.
    In den Nachbarvereinen kennen wir auch niemanden der infrage käme.

    Daher suchen wir für eine Übergangszeit eine externe Möglichkeit um TMG-Piloten (mit einem CT erfahrenen Lehrer) direkt auf CT zu schulen (auf unserer oder extern ist dann egal) - um im Frühjahr schon möglichst viele Piloten zu haben, die das neue Spielzeug auch sicher  bewegen können.

    Michael

  • Fragt doch Mal bei Torsten Land in Pritzwalk "Abenteuer Segelflug" ist seine Flugschule, der hat ne Zeit lang auf CT geschult vielleicht lässt sich dort was einrichten, der hat auch Unterkünfte, sodass ihr vielleicht eure CT mitbringt und er euch Schulen kann.

  • Glaub der Torsten hat in Pritzwalk keine CT mehr, denke seit der ehemalige Halter nicht mehr unter uns ist. Aber er hat da einen sehr erfahrenen Fluglehrer, der auch lange bei CT gearbeitet hat als Piloten & Fluglehrer. Daher sicher eine gute Adresse

    GonzoFlieger schrieb:
    Für mich ist eine CT viel zu fickerig
    Naja, ich wage mal zu behaupten für fitte Segelflieger alles gut machbar...tolles Gerät und bannig schnell :-)
    MichaelKu schrieb:
    Hintergrund
    Kauft ihr neu? Falls ja läßt sich dass doch mit FD bestimmt bereden
  • MichaelKu schrieb:
    Kann dir gerne den Hintergrund nennen:
    Mein Verein kauft gerade eine CTSW. Bei uns im Verein hat aber fast niemand (inkl. Lehrer) echte Erfahrung damit.
    Die Frage ist sehr berechtigt. 

    Ich fliege nun schon ein paar Jahre CTSW und ja, da sollte man wissen, was man tut. Bilder von auf dem Dach liegenden CT mit abgeknicktem Bugrad sind nicht ohne Grund so häufig zu sehen... Auch hatte ich bisher keinen Flieger, der so viel Aufmerksamkeit im Anflug benötigt, um die Fahrt konstant zu halten.


    Chris

  • francop schrieb:
    Kauft ihr neu?
    Gebraucht
    Chris_EDNC schrieb:
    und ja, da sollte man wissen, was man tut.
    Genau. Deswegen auch mein Wunsch einer gründlichen Einweisung bzw. Umschulung durch einen Fluglehrer mit guter Erfahrung auf dem Muster (auch in Grenzzuständen).

    Danke für Eure Tipps!

  • Hallo francop,

    bist du schon mal CT geflogen als PIC?  Wenn man alleine fliegt, hohen workload hat mit Funken, Navigation, Karte, Fotografieren und sonstwas oder vielleicht sogar noch einen Passier hat, den man bespaßen muß, dann ist man um einen Flieger froh der von alleine fliegt, zumindest für ein paar Sekunden. Lass dir das von einem alten Segelflieger gesagt sein. Vorsichtig ausgedrück: die CT erfüllt die Kriterien dafür nicht, und was

    Chris_EDNC

    schreibt ist mehr als wahr. Wir sind mit unserer neuen CT alles andere als zufrieden, dabei meine ich nicht das Flugverhalten, die Vereinspiloten haben sich an das Gerät gewöhnt, kennen es, anders als ich, nicht anders. Man muß halt fliegen was da ist. Es sind technische Probleme - bei der Neuen mehr noch als bei der vorigen CT. Ja gute Einweisung bei einer CT ist nötig, aber damit ändert sich nicht das Flugverhalten des Geräts.

  • GonzoFlieger schrieb:
    bist du schon mal CT geflogen als PIC? 
    Ja, relativ wenig zwar und etwas her, aber immerhin :-) Schon ein Gerät das Aufmerksamkeit erfordert, aber durchaus beherrschbar :-)
  • Ich kann dem Zustimmen. Die CT ist schon deutlich anspruchsvoller als die meisten anderen UL. Im Vergleich zum shark würde ich ihn als treudoofes Schaaf bezeichnen wollen.

    Es ist nicht schlimm mit ihr, wenn man genau geschult ist, was ja euer Bestreben ist, dann werdet ihr verdammt viel Freude mit der CT haben. Schön schnell, genug Platz, nur oft etwas wenig Zuladung.

    Gruß Kurt

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.6 %
Nein
16.4 %
Stimmen: 201 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 76 Besucher online, davon 7 Mitglieder und 69 Gäste.


Mitglieder online:
StevenOS  Flugudo  Hoppsing  hb vom alpenrand  francop  Chris_EDNC  Heli 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS