• Moin zusammen, 

    der Winter ist ja jetzt nun schon mal wieder wie er ist....fliegen wird weniger und Einschränkungen winken. 

    Zeit nun mal wirklich das BZF 1 und anschließend die LP anzugehen (da werde ich wg SEP/TMG nicht drumherum kommen)

    Letztes Jahr habe ich das verschoben, Lockdown mit Kids ist doch härter....

    Gibt es aktuelle Tipps und Erfahrungen zu online Trainings?

  • Habe mein BZF1 im letzten Winter bei fluglehrerteam.com gemacht (BZF2 habe ich schon seit 20 Jahren). Fazit: Eine gute Möglichkeit, unter realitätsnahem Stress mit "echten Menschen" die für die Prüfung notwendigen Sprechgruppen und Verfahren zu üben. Wenn man sich dort für z.B. 2-3 Monate 2-3 pro Woche in die abendlichen Übungsrunden einklinkt, kann man die Prüfung auch unter Narkose bestehen - man würde immer noch die richtigen Phrasen murmeln ;-)

    Was man wissen sollte:

    • Der Umgang ist robust (Altherrenhumor, teils wenig Sensibilität, Kritik vor allen anderen, etc.).
    • Sei es die verwendete Technik (Teamspeak) oder die kaufmännische Abwicklung: Eine "Can-do"-Attitüde und der Wille zum (mehrmaligen) Nachfragen gehören zur Grundausstattung.
    • Die Trainer*innen beherrschen die Sprechgruppen zwar hervorragend, sind aber keine Berufslotsen; das Marketing suggeriert unter Umständen etwas anderes.
    • PPL/LAPL-spezifische Fragen werden i.d.R. besser beantwortet als UL-bezogene Sonderfälle. Die DNA des Angebots ist eher CPL/PPL-zentrischer Natur,

    In Summe und unter Berücksichtigung obiger Punke eine Empfehlung. Ich habe meine Prüfung problemlos geschafft.

  • Danke dir.

    Ja, zu fluglehrerteam scheinen sich ja die Lager zu teilen, also sowohl in social media als auch bei echten Pilotenaustausch. Vielleicht muss ich die einfach mal anrufen und ein eigenes Bild machen.

    Aber vielleicht hat ja noch wer alternative Anbieter :-)

  • flytrike schrieb:
    Trainer*innen
    Was‘n das?

    Chris

  • https://www.spectaculair-training.de/

    war mir bei meinen Recherchen zum selben Thema positiv aufgefallen. Habe dort aber bisher nur "Schnupper"-Sitzungen mitgemacht.

  • Moin,

    ich musste im 2020 für den neuen Job das BZF 1 machen, und bin bei Spectaculair gelandet.

    Die ersten Trainings fand ich schwieriger als erwartet - aber vom Stil her sehr angenehm. Nach ein paar Wochen - mit erstaunlich schnellen Fortschritten - wurde mir empfohlen, zur Prüfung zu gehen. Die habe ich im ersten Anlauf bestanden, und ich habe mich dabei ausgezeichnet vorbereitet gefühlt.

    Der Schwerpunkt lag ganz klar auf der Praxis. Die Übungstexte habe ich nur mal kurz quergelesen.

    Ich kann Dir Spectaculair ganz klar empfehlen.

    Viele Grüße

    Leo

  • Hallo,

    ich kann

    http://www.bzf-kurs.de

    sehr empfehlen.

    Ich finde die Kombination von Einzelunterricht und Gruppenübungen super!

  • Super, vielen Dank euch allen.


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Navigations-App nutzt Ihr im Cockpit

SkyDemon
47.5 %
VFRnav
22 %
Ich nutze eine andere App
20.3 %
Ich nutze gar keine App
5.1 %
EasyVFR
4.5 %
ForeFlight
0.6 %
Stimmen: 177 | Diskussion (45)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 56 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 54 Gäste.


Mitglieder online:
Nordex  fly96 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS