Anrechnung Stunden zum PPL(A)

Forum - Umschulung & andere Lizenzen
  • Also bis jetzt nix neues... die sind aber auch schlecht besetzt aktuell wegen Corona. Wenns was Neues gibt, melde ich mich hier gerne.

  • ,,,,gab im Fliegermagazin folgenden ARtikel:

    https://www.fliegermagazin.de/news/ppl-verlaengern-mit-ul-flugstunden/

    Zitat:

    Sie sind für die EASA-Mitgliedsstaaten rechtlich nicht bindend, sondern lediglich ein erläuternder Text

    Oha, warten wir mal ab was und wie das offzialisiert wird

  • Denke das wie spielt keine Rolle. Eher das wann und sowas kann schonmal dauern.
  • Moin,

    kurze Nachfrage: Ist die Anrechnung von dreiachs UL-Flugstunden auf den LAPL Lizenzerhalt mittlerweile Amtlich? Trotz intensiver Suche bei google finde ich keine abschließende Aussage.

    CU, Achim

  • Hallo Achim,

    frage doch einfach deine zuständige Landesluftfahrtbehörde in Oldenburg. Die Telefonnummer findest du hier rechts unten: https://www.strassenbau.niedersachsen.de/startseite/aufgaben/luftverkehr/luftfahrtpersonal/luftfahrtpersonal-118837.html

    Helmut

  • @fl95

    Hallo Achim, ich verlängere seit Jahren meinen PPL-A alle 2 Jahre mit einer Befähigungsüberprüfung durch einen Prüfer des LBA. Dann spielen die auf Mike und Echo geflogenen Stunden keine Rolle. Es ist einfach beruhigend zu wissen, das komplette Programm und auch das Paperwork noch präsent zu haben. Als Prüfung empfinde ich den Check überhaupt nicht, sondern jedes Mal als Bereicherung meiner fliegerischen Fähigkeiten.

    Happy landings,

    Conny

  • Und im Endeffekt muss man ja eh für PPL nen 60 min Checkflug mit Lehrer gemacht haben
    die letzten 12 Monate, wenn man den dann mit einem Lehrer(in) macht, der auch LBA CheckPrüfer ist,
    hat man 2 Fliege(n)(r) mit einer Klappe :)

    Für die Fragen der Stundenanrechenbarkeit am besten schriftlich beim Amt anfragen, und die Antwort darauf
    (dann ja als offizielles Dokument) ... hier posten ... schon haben alle was davon. 

  • fl95 schrieb:
    Ist die Anrechnung von dreiachs UL-Flugstunden auf den LAPL Lizenzerhalt mittlerweile Amtlich?
    ja, ist es....gab dazu sowohl im Aerokurier als auch Fliegermagazin Artikel und wenn du auf der Seite deiner LLB schaust dann ist in den Formularen UL als Nachweise der fortlaufenden Flugerfahrung aufgeführt

    (Wichtig: Nachweis der fortlaufenden Flugerfahrung und nicht Anerkennung für Ausbildung)

  • francop schrieb:
    nicht Anerkennung für Ausbildung
    Was wird denn für die Ausbildung (LAPL/PPL) anerkannt?
  • flying_bear schrieb:
    Was wird denn für die Ausbildung (LAPL/PPL) anerkannt?
    Nix....wenn du hast das BZF und Tauglichkeitszeugnis 
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Navigations-App nutzt Ihr im Cockpit

SkyDemon
49.2 %
VFRnav
20.7 %
Ich nutze eine andere App
19.2 %
EasyVFR
5.7 %
Ich nutze gar keine App
4.7 %
ForeFlight
0.5 %
Stimmen: 193 | Diskussion (45)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 28 Besucher online, davon 1 Mitglied und 27 Gäste.


Mitglieder online:
Drahtgestellflieger 

Anzeige: Pocket FMS