Abgelaufene Segelfluglizenz - Umschulung auf SPL

Forum - Umschulung & andere Lizenzen
  • Hallo,

    ich habe ca. 20 Jahre eine Segelfluglizenz besessen (PPL-C), die nun schon einige Zeit abgelaufen ist. Heute bin ich 

    von einem Freund zu einem Rundflug mit seinem UL eingeladen worden. Was soll ich sagen? Ich bin wieder infiziert!

    Was müsste alles gemacht werden, um die UL-Lizens zu erlangen. Ich weiß, von meinen früheren Segeflugfreunden,

    dass es recht einfach ist wieder den Segelfluschein aufleben zu lassen. 

    Vielen Dank und liebe Grüße 

    Bernd

  • Moin Moin,

    ist vom ex PPL-C nicht ganz eindeutig...kenne aber auch Leute bei denen das quasi die Bedingungen nachlfiegen (Best Case wäre sinngemäß also 15 Starts als PIC, 5h als Pic und 2 Starts mit Fluglehrer).

    Meinen Segelflugschein hatte ich auch eine lange Zeit nicht aktiv und den bei www.abenteuer-segelflug.de wieder aufleben lassen. Da kannst du dann auch den TMG und UL Schein unkompliziert machen. Einfach mal anrufen und fragen.

    Am einfachsten wird es wahrscheinlich über eine aktive Segelfluglizenz gehen...und dann entweder über TMG auf UL oder direkt UL

    SF auf TMG:

    http://www.segelflugschule-oerlinghausen.de/index_htm_files/SFSOe_lizenzen_und_berechtigungen.pdf

    SF auf SPL (UL):

    http://www.dulv.de/Ausbildung/Pilotenausbildung/Dreiachs%20%C3%BCber%20120%20kg%20Leermasse#Piloten%20mit%20g%C3%BCltiger%20PPL-C,%20PPL-H%20(PPL-C%20mit%20TMG-Eintrag%20gelten%20als%20PPL-B)

    Meinen Segelflugschein hatte ich in Pritzwalk an einem WE wieder aktiv

    Gerne mehr mit PN oder hier

    Grüße

    Jens

  • Hallo Jens,

    vielen Dank für die Infos.

    Gruss Bernd

  • Wenn Du Deine alte Segelfluglizenz nicht bis 2015 in eine EU-Lizenz umgewandelt hast, ist sie verfallen und Du musst bei Null anfangen.

  • JaRa schrieb:
    Wenn Du Deine alte Segelfluglizenz nicht bis 2015 in eine EU-Lizenz umgewandelt hast, ist sie verfallen und Du musst bei Null anfangen.
    Das ist falsch!

    Richtig ist: Bis Anfang 2015 konnte man eine abgelaufene PPL-C einfach umwandeln lasssen und fertig. Jetzt muss man lediglich nur eine praktische Prüfung mit mündlicher Überprüfung ablegen. Keine Mindeststunden, keine schriftliche Prüfung.....nichts.... .

    Bei mir hat es genau 6 Wochen gedauert um den abgelaufenen PPL-C in eine neue Lizenz umzuwandeln.

    Ich bin nämlich genau diesen Weg gegengen kurz nachdem di Frist zur Umwandlung 2015 abgelaufen war. War zwar sehr ärgerlich, aber mehr auch nicht. Man muss eben nicht wieder bei Null anfangen.

  • Hallo Micbu,

    du hast mir gerade den Tag gerettet!!!!!! Danke für die Info.

    Sobald ich die Infos von offizieller Stelle erhalte, werde ich diese hier

    auch nochmals veröffentlichen. Vielen Lieben Dank für die viele Hilfe.

    Gruß

    Bernd

  • Siehe dazu FCL.110

  • Hallo Micbu,

    hast du erst die Segelfluglizenz wieder aufleben lassen oder bist direkt - mit den genannten Bedingungen - auf

    UL umgeschult ?

    Gruß

    Bernd

  • Ich habe zuerst die Segelfluglizenz wieder aufleben lassen. Das Dingens mit Motor läuft nur so nebenher. Motorfliegen ist mir zu langweilig, aber meine Holde mag es halt.




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
44 %
Nein
31.9 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
8.6 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.8 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.8 %
Stimmen: 116 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 116 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS