english proficiency

Forum - Umschulung & andere Lizenzen
  • Vielen Dank für die vielen Anregungen

    aber kann mir jemand sagen in welchen europäischen Ländern ich ohne LPC in Englisch fliegen darf. Ich habe das BZF1 und englisch Kenntnisse habe ich auch.

    Ralf

  • Übrigens, weil dies in einem Beitrag falsch dargestellt
    wurde: auch in Deutschland darf ich in englischer Sprache nur funken,
    wenn ich das BZF1 habe (siehe Gesetzestext 2.2)
    Weiter oben steht, dass man den English-LP in D nicht benoetigt, von BZF war nie die Rede, das braucht man natuerlich.

    Will ich ins Ausland fliegen benötige ich das BZF1. Dazu gehört ein LPC, vornehmlich englisch, weil dies die international gültige Sprache ist und ich damit überall verstanden werde.

    Mhh... Nein das gehoert nicht dazu. Es gehoert nur dann dazu, wenn das zu bereisende Land das explizit verlangt.

    Und was nützt es mir mit einem BZF1 ohne Englisch-Kenntnisse ins Ausland zu fliegen, wenn ich dem dortigen Funkverkehr nicht folgen und mich nicht ausdrücken kann?

    Das ist nicht die Frage. Niemand bei Verstand wird ohne entspr. Kenntnisse ins Ausland fliegen. Auch nicht, wenn man den LP zwar bestanden hat, die Papierlage also stimmt, aber man trotzdem nichts versteht. Wer mal in den USA unterwegs war, wird verstehen, was ich meine. Da nuetzt Dir der schoene LP naemlich zunaechst mal garnichts... ;)


    Chris
  • Belgien verlangt ELP für jeden Flug darin man vorsieht zu funken, weder wegen Einflug im kontrollierten Luftraum (was hier nur selten erlaubt ist) oder um den FIS anzurufen. Letzteres muß man überhaupt beim überqueren einer FIS-Grenze, also für jeden Auslandsflug. Funken ist hier immer auf Englisch, offiziellerweis.

  • Irgendwie bin ich verwirrt mit den Aussagen. 
    Ich will z.B. ohne BZF1 und LP mit UL ! ins Ausland ohne in CTR fliegen. 
    (Schul-) Englisch sprechen ist vorhanden.  BZF2 vorhanden 
    Das man in English funken kann ist klar, habe aber keine Lust den ganzen  ganzen Aufwand für das BZF1 zu machen ( schon öfters auch in Englisch gelandet hat keiner was gemerkt :) ( geht vielen wie mir) 
    Ich hätte gerne mal eine Excel - Tabelle für UL Auslandsflüge : ( sowas sollte vom Verband kommen) 
    Legende : 
    -- Land    -- BZF1 vorgeschrieben --- LP vorgeschrieben---Genehmigung notwendig- ELT notwendig- Flugplan notwendig -- Transponder notwendig / Mode-- sonstiges zu beachten. 

    Nach Österreich weiß ich , deutsch ok, altes ELT  reicht. (alles easy)  
    Italien  - Basico-  ( Klappe halten und hinfliegen). 
    Holland - teures ELT 833 notwendig -  Sprache? .  ( edit nach FD Korrektur  403Mz :) 
    Dänemark : Genehmigung + BZF 1 und LP  ( dann eben nicht)

    Hat da einer einen Durchblick und kann mir helfen?
  • Guten Abend zusammen,

    So wie ich die Übersicht der Inhaltsangabe interpretiere, wird das Thema Sprachnachweise und Funksprechzeugnis in diesem Buch behandelt:

    Cross Border Information: VFR ins Ausland

    Kapitel 1.4

    ISBN: 978-3-87197-000-9

    Leider kann ich keine genaueren Aussagen dazu treffen, da ich das Buch nicht kenne.

    Hat es jemand hier im Forum und kann es empfehlen, oder auch nicht?

    Viele Grüße

    Patrick

  • @QDM: BELGIEN ELP verpflichtet (offiziellerweis) - Überfluggenehmigung verpflichtet (aber nur offiziellerweis) - Funken immer auf Englisch ausser einige UL-Plätze im Süden wo entweder nicht gefunkt wird, oder wenn dann auf FR - Flugplan nicht verlangt - ELT nicht verlangt - Transponder nicht verlangt - Kontrollierter Luftraum (es gibt nur Klassen A / C / G ) in der Regel ausgeschlossen, dazu gehört alles über 4500 AMSL.
  • QDM schrieb:
    ELT 833
    Wasn das?

    Michael
  • hat keiner was gemerkt
    Es geht aber richtig schief wenn irgendwas schief geht und danach wird dann klar das manches nicht nach der Regel war. Keiner weiss, keiner weiss, das ich ... heiss ...  Aber solange alles gut geht, solange geht alles gut, jawohl.
  • Wasn das?
    Kann schonmal passieren... :)


    Chris

  • @ FD     Meinte natürlich Transponder 406 MHz.   Du hast es sicher erahnt. :) 


    Habe ich mit der Funke ATR 833 verwechselt .   
    Sehe manchmal den Wald vor lauter Zahlen und Abkürzungen nicht mehr :) 





Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Zieht Ihr im Zuge der Gewichtserhöhung auf 600 kg MTOW den Kauf eines neuen ULs in Erwägung?

Nein
48.1 %
Ja
33.9 %
Vielleicht
18 %
Stimmen: 183 | Diskussion (16)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 12 Besucher online, davon 1 Mitglied und 11 Gäste.


Mitglieder online:
Higgy 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS