Einführung einer Cooldown-Funktion

Forum - Vorschläge & Ideen
  • Nein, es geht darum, dass in vielen Thread bis zum Erbrechen jeder Scheiß bis ins kleinste Detail durch Dich und ein paar andere durchgekaut wird. Und irgendwann möchte man diesen Thread einfach nur unterbrechen, weil alles gesagt wurde für 99 % der Leute. Aber da keiner von euch Leuten nachgeben kann, wird immer weiter diskutiert und diskutiert, bis Themen wie Rechte oder Linke Ecke Ihre Erwähnung finden. Und das nervt einfach viele. Ganz einfach. Will jetzt aber auch mit dir hier nicht weiter rumdiskutieren - verschenkte Lebenszeit!

  • @ Scoobydoo

    Es ist zwar schon alles gesagt- aber noch nicht von jedem!

    Deshalb möchte ich dir sagen: Ich hätte es kaum schöner formulieren können!

  • Scoobydoo schrieb:
    Nein, es geht darum, dass in vielen Thread bis zum Erbrechen jeder Scheiß bis ins kleinste Detail durch Dich und ein paar andere durchgekaut wird.
    Und User, die das tun, gehören aus dem Forum rausgeschmissen. Klingt sehr vernünftig. ;))

    @sukram: Was spricht dagegen, die Ignore-Funktion parallel einzuführen? Dann könnte z.B. Scoobydoo die entspr. User automatisch ausblenden und die umstrittene Cooldown-Funktion würde kaum je auslösen.


    Chris

  • cbk schrieb:
    @Tarutino:

    Meinst echt, daß wir sowas brauchen wie eine hinterlegte Handy-Nr.? Also wenn man sich anmeldet bitte Handy-Nr. angeben, an die dann eine SMS mit einem Bestätigungscode geschickt wird?

    Ich verstehe nicht, was du meinst. 🤔
  • Scoobydoo schrieb:
    Nein, es geht darum, dass in vielen Thread bis zum Erbrechen jeder Scheiß bis ins kleinste Detail durch Dich und ein paar andere durchgekaut wird.
    Ignoriere einfach was dich nicht interessiert, statt andere Leute dafür mobben zu wollen.
  • Tarutino schrieb:
    Ich verstehe nicht, was du meinst. 🤔
    Mir ging es einfach darum es zumindest den Usern hier zu erschweren zieg Fake-Accounts anzulegen, um dann in einer dezidierten Aktion andere User mittels sehr vieler negativer Bewertungen rauszukicken.

    Wie gesagt fällt mir halt an manchen Tagen auf, daß es mehr neue User gibt als Beiträge, was ich dann doc hschon sehr komisch finde.

    Würde man als User eine Handy-Nr. hinterlegen müssen, an die dann eine sms mit einem Bestätigungscode geschickt wird, mit dem man sein Userkonto im Forum freischalten muß, wäre das schon einmal eine Hürde. Käme jemand wirklich auf die Idee hier dutzende Accounts anlegen zu wollen, bräuchte er für die Bestätigungscodes auch dutzende Handy-Nr., die selber mit Prepaid-Wegwerfkarten Geld kosten.

    Natürlich wäre so eine Regel für neue User wirklich abschreckend. Wer gibt schon freiwillig seine Handy-Nr. an einen unbekannten Foren-Betreiber?

  • Verstehe. Danke.

    Mit der Bestätigungsmail erreicht man sicherlich schon einen gewissen Grad an Treffsicherheit.

    Welcher Aufwand damit verknüpft ist, weiß ich nicht. Vermutlich lässt sich das automatisieren.

    Ob an dieser Stelle wirklich ein Problem liegt, glaube ich eher weniger.

    Am Ende würde ich persönlich das @sukram überlassen, der macht das lange genug und wird wissen, welche Maßnahme Sinn ergibt. 

    Im Moment läuft es ja scheinbar ganz gut....

    Thomas

  • wosx schrieb:
    Es bedeutet, dass jemand der aus irgendwelchen Gründen unpopulär ist oder unpopuläre Dinge schreibt, durch ein paar Mausklicks anderer User geblockt werden kann. Das ist die Definition von Mobbing.

    Meistens bekommt man hier genau dann eine negative Bewertung, wenn jemand gegen die Nutzungsbedingungen oder den Verhaltenskodex verstoßen und zum Beispiel sein Gegenüber beleidigt hat. Das ist ein recht gewaltiger Unterschied zu Deiner Aussage. Meinungsverschiedenheiten werden hier eigentlich immer vernünftig diskutiert. Bis eben jemand zum Beispiel auf die Idee kommt, nochmal zu erklären, wie das alles damals um 1933 so war und wer jetzt hier welche Einstellung dazu haben könnte. Und ganz ehrlich: Damit verstößt man schlichtweg gegen die Nutzungsbedingungen. Fertig aus. Wenn es vereinzelt mal jemanden gibt, der eine negative Bewertung raushaut, weil er vielleicht Dein Hater ist, so what? Wen juckt das? Die Cooldown-Funktion keinen Millimeter. Denn die von Dir genannten "paar Mausklicks" sind bisher nicht einmal zustande gekommen.

    Darüber hinaus handelt es sich nicht um ein wie von Dir beschriebenes Blocken, sondern lediglich um eine temporäre Sperre, die automatisch wieder aufgelöst wird. Und wenn man wirklich über einen signifikanten Zeitraum gesperrt wird, dann wird man vermutlich Dinge getan haben, die hier nicht den Erwartungen entsprechen. Außerdem haben wir uns ausdrücklich das Recht vorbehalten, Cooldowns, die durch offensichtlichen Missbrauch entstanden sind, zu anullieren. Weiter entspricht der Missbrauch dieser Funktion nicht dem Verhaltenskodex. Aber diese Punkte kann man ja einfach mal vergessen oder überlesen, damit man seine Mobbing-These besser durchdrücken kann. Wenn durch diese Funktion tatsächlich Mobbing stattfinden würde, könnten sich einige User gerade nicht an dieser Diskussion beteiligen. 

    wosx schrieb:
    dass jemand unpopuläre Dinge schreibt, wie zB dass er zu irgendeinem Thema etwas schreibt was nicht der Mehrheitsmeinung entspricht.
    Ich sage es mal ohne Wertung:
    @cbk zum Beispiel hat teilweise so viele Dinge geschrieben, die auf einer völlig anderen Denkweise beruhen und dadurch, wie Du es bezeichnest, schon sehr unpopulär waren und nicht gerade wie eine fette und richtig gut belegte Pizza im Forum ankamen. Jetzt zähl′ doch bitte mal die negativen Bewertungen, die er pro Beitrag dafür erhalten hat. Ich helfe Dir: Maximal vier.

    Auch, wenn manche hier sicherlich hin und wieder aus Zorn, Antipathie o.ä. auf den roten Daumen klicken - 99% der User nutzen die Bewertungsfunktion tatsächlich eher konstruktiv.

  • wosx schrieb:
    Scoobydoo schrieb:
    Nein, es geht darum, dass in vielen Thread bis zum Erbrechen jeder Scheiß bis ins kleinste Detail durch Dich und ein paar andere durchgekaut wird.
    Ignoriere einfach was dich nicht interessiert, statt andere Leute dafür mobben zu wollen.
    Schade, dass keiner mit der Problemstellung zu Dir durchdringt. Ich versuche eine andere, sicherlich nicht 100% zutreffende  Analogie: Du versuchst mir etwas zu erklären (ich weiß: ist sinnlos :-)) und zwei Vollpfosten streiten sich nicht nur neben uns, sondern unterbrechen uns mit sinnvollen Einwürfen zu dem Thema. Wir können natürlich das sinnfreie Rumgebrülle ignorieren und nur die ein, zwei sinnvollen Einwürfe dankbar annehmen, aber ich muss ehrlich sagen: Für diese Nervenstärke bin ich leider schon zu alt :-)

    Bye Thomas

  • sukram schrieb:
    Meistens bekommt man hier genau dann eine negative Bewertung, wenn jemand gegen die Nutzungsbedingungen oder den Verhaltenskodex verstoßen und zum Beispiel sein Gegenüber beleidigt hat.
    Da hast Du eine komplett andere Wahrnehmung als ich.

    Guck mal auf S. 2 in diesem Tröööt, LSG-Führer hat für die 7(!) roten Daumen gegen welche Nutzungsbedingung verstossen? Zähle mal alle roten Daumen in diesem Tröööt zusammen, nicht einer(!) wurde wegen eines vermeintlichen Verstosses gegen die Nutzungsbedingung verteilt.

    Rote/grüne Daumen werden allermeisstens vergeben, weil man mit einer geäusserten Meinung einverstanden oder nicht einverstanden ist. Oder weil man jemanden doof findet. Oder weil der mir einen roten gegeben hat, also aus Prinzip.

    Chris

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
53.8 %
gleich viel
29 %
mehr
17.2 %
Stimmen: 186 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 33 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 30 Gäste.


Mitglieder online:
forester  mikemike  HansOtto 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS