Einführung einer Cooldown-Funktion

Forum - Vorschläge & Ideen
  • francop schrieb:

    Eine Ignore Funktion ist zwar erstmal gut, bedeutet aber, dass jeder genervte User den betreffenden ignorieren muss (eigentlich passiert dies ja schon, weil die aus meiner Sicht "Verursachenden" bekommen auf ihre Beiträge wenig Resonanz....werden aber wahrscheinlich viele dennoch nerven

    Das ist aber genau das, was viele nicht wollen

    Verstehe ich nicht.

    Es ist doch super-easy: Klick und ignore, fertig ist die Laube und man wird nie wieder von so einen "Troll" belästigt. Entweder in einem Thread oder eben threadübergreifend. Nebeneffekt: Wenn nur einer von 2 Streihähnen dies nutzen, wird es zwischen denen nie wieder Streit geben.


    Chris

  • Der Ignore Knopf würde mich schnell bewahren....aber jeder User der ebenfalls genervt ist müsste das auch tun...neue User müssten ebenfalls die Erfahrung machen. Leider bekommt so der Verursacher kein Feedback....also besser Cooldown und die Chance auf Rehabilitation 

  • francop schrieb:
    Leider bekommt so der Verursacher kein Feedback...
    Habe ich zu Anfang schon geschrieben: "Als kleinen Bonbon könnte man diese individuelle Ignore-Liste einsehbar gestalten, damit manchem bewusst wird, wer alles seine Beiträge schon garnicht mehr angezeigt bekommt."

    Ein Punkt noch:

        francop schrieb:
        aber jeder User der ebenfalls genervt ist müsste das auch tun...
    Auch müssten viele User einen anderen, dessen Nase ihnen nicht gefällt, diesen negativ "bewerten". Wenn man sich die Kloppereien bisher anschaut, dann bekommen die Streithähne sehr selten mal mehr negative als positive Bewertungen und wenn, dann sind das mal 2-3, mehr praktisch nie. Ganz einfach, weil die meissten das nicht mehr lesen. Und selbst wenn es mal richtig viele negative "Bewertungen" gibt: LSG-Führer hat vor ein paar Seiten hier satte 9(!) rote Daumen kassiert und nix passierte (was ich natürlich begrüsse, ich lehne so eine Kickerei prinzipiell ab). 9 negative Bewertungen habe ich in noch keinem Klopperei-Thread gesehen.


    Chris

  • Dann fehlt aber das Ereignis warum....und das führt dann zu Rachegelüsten.

    Außerdem ist ist Ignore ziemlich absolut 

    EGAL....Cooldown ausprobieren....gibt ja sogar die Option dass das klappt 

  • francop schrieb:
    Eine Ignore Funktion ist zwar erstmal gut, bedeutet aber, dass jeder genervte User den betreffenden ignorieren muss (eigentlich passiert dies ja schon, weil die aus meiner Sicht "Verursachenden" bekommen auf ihre Beiträge wenig Resonanz....werden aber wahrscheinlich viele dennoch nerven
    In deiner Vorstellung gibt es eine kleine Anzahl von Rüpeln, und eine große Zahl "Genervter". Wer diese "Rüpel" sind stehe fest, es gehe nur darum sie irgendwie zu disziplinieren. Davon geht auch die Idee des "Cooldown" (Euphemismus, den ich nicht gern verwende) aus.

    Das ist aber nicht so. Verschiedene User sind von verschiedenen anderen Usern genervt, das hat sich ja nun mehr als deutlich gezeigt. Einen Teilnehmer den der eine vielleicht ganz schlimm findet, findet ein anderer sehr lesenswert, und umgekehrt. Deswegen macht es Sinn, dass jeder für sich selbst bestimmt, ob überhaupt, und wenn ja wen er ignorieren will. Und wer von niemandem so sehr genervt ist dass er ihn ignorieren will, der ignoriert einfach niemanden und benutzt die Funktion nicht.

    PS: Und es gibt auch keinen Grund zu broadcasten, wer wen ignoriert. Das ist dann wieder son verstecktes Mobbing auf Kindergarten-Niveau, alles überflüssig und störend. Usenet-Folklore: Sei weise, plonk leise.

  • wosx schrieb:
    In deiner Vorstellung gibt es eine kleine Anzahl von Rüpeln, und eine große Zahl "Genervter".
    Ja,...Pareto ist doch ein Guter, den genau darum geht es....klar (und ich denke das ist normal) ist man mal mehr oder weniger genervt bzw nervt andere.Nur gibt es wenige, die über Gebühr nerven also immer und immer wieder. Eine Cooldown Funktion kann man übrigens auch als Feedback in beide Richtungen sehen, wenn jemand auf Dauer nicht verschwindet kann es auch an der eigenen Wahrnehmung liegen. Also kurz: Ich denke eine handvoll Usern werden wohl von der Gemeinschaft als problematisch errachtet
    wosx schrieb:
    es gehe nur darum sie irgendwie zu disziplinieren
    Ne, nicht irgendwie, sondern über die Cooldown Funktion
    wosx schrieb:
    Einen Teilnehmer den der eine vielleicht ganz schlimm findet, findet ein anderer sehr lesenswert, und umgekehrt.
    siehe oben, völlig o.k....geht darum die schwarzen Schafe rauszufiltern....völlig vernünftig, weil so auf Dauer die Qualität eher steigt. User die heute weniger schreiben werden reaktiviert  (hochkompetent aber genervt wie z.B. unser Rotaxspezi, der sich ja Gott sei Dank zur Rückkehr bewegen lassen hat)
    wosx schrieb:
    Deswegen macht es Sinn, dass jeder für sich selbst bestimmt, ob überhaupt, und wenn ja wen er ignorieren will.
    Wie gesagt, für den einzelnen sinnig, aber für die Entwicklung eines Forums auf Dauer nicht hilfreich
    wosx schrieb:
    PS: Und es gibt auch keinen Grund zu broadcasten, wer wen ignoriert. Das ist dann wieder son verstecktes Mobbing auf Kindergarten-Niveau, alles überflüssig und störend. Usenet-Folklore: Sei weise, plonk leise.
    da würde ich zustimmen
  • francop schrieb:
    Ich denke eine handvoll Usern werden wohl von der Gemeinschaft als problematisch errachtet
    Das bestreite ich. Ich bestreite dass so ein Frontendenken irgendeinen Sinn hat.
    francop schrieb:
    Ne, nicht irgendwie, sondern über die Cooldown Funktion
    Niemand hat hier irgendwen zu disziplinieren, egal mit welcher Funktion.
    francop schrieb:
    geht darum die schwarzen Schafe rauszufiltern
    Die Begrifflichkeit "Schwarze Schafe" lehne ich ab
  • wosx schrieb:
    . Ich bestreite dass so ein Frontendenken irgendeinen Sinn hat.
    Naja, Frontendenken ist das nicht, denke da interpretierst du verkehrt. However, wir drehen uns im Kreis ;-) Denke die Argumente sind ausgeteilt...möge jeder für sich seine Schlüsse ziehen
    wosx schrieb:
    Niemand hat hier irgendwen zu disziplinieren, egal mit welcher Funktion.
    Tja, offensichtlich schon...am Ende schaffen es wenige ein schlechtes Bild auf das Forum zu werfen, und gute Leute zu vergraulen...ob das besser ist als disziplinieren? (Ich hab da meine Meinung)
    wosx schrieb:
    • Die Begrifflichkeit "Schwarze Schafe" lehne ich ab
    Da zitierst du leider ohne den Kontext...aber o.k, den Begriff Schwarze Schafe kann natürlich jeder so finden wir er/sie/es mag
  • francop schrieb:
    geht darum die schwarzen Schafe rauszufiltern....
    Furchtbare Denkweise. DIE schwarzen Schafe also. Und die müssen natürlich ausgestossen/ausgemerzt werden.

    Du übersiehst, dass die „Schwarzen Schafe“ des einen von anderen gerne gelesen werden. Diese bestraft man also gleich mit. Mit einer Ignore-Funktion hingegen kann jeder individuell festlegen, wenn er von irgendwem nichts mehr lesen will.

    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    Furchtbare Denkweise. DIE schwarzen Schafe also. Und die müssen natürlich ausgestossen/ausgemerzt werden.
    Ui, da suggerierst du aber völlig aus dem Zusammenhang gerissen deiner Terminologie fiese Dinge.

    Egal, der Erkenntnisgewinn in diesem Thread ist wohl ausgeschöpft

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
78.7 %
Nein
21.3 %
Stimmen: 108 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 35 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 33 Gäste.


Mitglieder online:
Tilda12  Naters 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS