360 Grad Videos, Platzrunden etc.

Forum - Vorschläge & Ideen
  • Ne g Daten braucht man schon nicht. Aber mein Handy hat z.b. keinen Barometer, sondern hat nur GNSS an Board. D.h. die Höhe und das Variometer ist evtl. nicht so perfekt und es wäre doch nicht so uninteressant, mit wieviel g mich die Thermikblase gerade durchrüttelt. G Daten könnte man allerdings auch aus dem Handy ziehen. Wenn ich die Kamera aber auf einen Multikopter oder einen ferngesteuertes Flugzeug klebe, will ich mein Handy nicht wirklich auch noch drankletten.

    Und wenn ich die Kamera aussen am Flieger habe, damit ich gescheit was sehe, dann will ich nicht auch noch eine Spannungsversorgung verlegen.  Kürzer als 1h fänd ich nicht gut.

  • microlight schrieb:
    Und wenn ich die Kamera aussen am Flieger habe, damit ich gescheit was sehe, dann will ich nicht auch noch eine Spannungsversorgung verlegen.  Kürzer als 1h fänd ich nicht gut.
    Das Eine ist, was man will, das Andere was man muss....

    Der Akku hält eine Stunde, von daher also alles gut, wenn die Stunde das Kriterium ist. Andererseits ist das tapen eines USB Kabels für eine vernünftige Stromversorgung auch kein Hexenwerk...

  • Habe jetzt auch eine insta360 one x. Die Haltetasche taugt eher nichts muss ich sagen. Die Laufzeit mit 5.7k und WLAN lag bei mir bei ca. 40min. Mal sehen wie lange sie in der Luft läuft ohne WLAN. Das WLAN braucht man eh nur, wenn man mit Android oder iPhone Speed, Höhe oder track einblenden will. Die GPS Höhe zeigt es bei mir leider ohne die geodid Korrektur an, also 48m zu hoch. Wäre natürlich toll, wenn man diese Daten mit einem eigenen logger nachträglich hinzufügen könnte. In der 360°Ansicht können sie eh nicht exportiert werden. Immerhin wird sie nicht so warm wie eine Gear360. Ein Ersatzakku scheint mir zwingend oder eine Stromversorgung. Die Stabilisierung ist nahezu perfekt, einzig leichte Unregelmäßigkeiten durch die Verzeichnung der Linse, die beim Drehen auffällig werden, könnten besser korrigiert sein, aber das merkt man ja bei fixierter Position nicht. Wenn man das stitching nachträglich korrigiert, sind die Übergänge sehr  gut. Bin gespannt auf den Erstflug mit dem Ding.

  • Stimmt, mit allen Features und bei Kälte keine 40 Minuten pro Akku. Der Ersatzakku nutzt Dir allerdings während des Fluges wenig. Und die Wlanverbindung ist zur Fernsteuerung schon sinnvoll. Also wird es bei mir dann ein Ladekabel werden. 

    Habe letzte Woche mal bei mäßigem Wetter die Kamera provisorisch auf die Nikon Halterung geklemmt. Leider suboptimal, da zu wackelig. Aber für einen ersten Eindruck mal auf den Link klicken. Ist nur 4K, die Aufnahme ist aber 5,6k. Muss man dann über den PC hochladen, dass Video ist jetzt nur auf die Schnelle  hochgeladen, da ging nur 4K.

    360

    Kannst ja mal schauen. Start in edxr und dann am Kanal längs.

    Thomas

  • Hi Thomas, müsste die Kamera nicht auch die Wacker ausgleichen? Die Farben sehen gut aus finde ich. Ja 5.7k geht nur über PC.

    Ich wollte die eigentlich mit der schmalen Seite in Flugrichtung stellen, die ist mir zu breit, dass ich die quer aufs Heck stelle. Du hast kein Case oder? Ich werde es auch ohne probieren, mal sehen wie gut sie sich festschrauben lässt. Wenn ich 4k30p einstelle läuft sie ohne WLAN 90-100min im Zimmer. 5.7k hat die kürzeste Laufzeit, geht aber 1h ohne WLAN. Dachte erst mit Bewegung verkürzt sich die Laufzeit, scheint aber dann doch nicht zwingend so zu sein. Wird man sehen. 4k reicht eigentlich völlig finde ich, wenn man nachher kein crop machen will.

  • Da die Kamera ziemlich hoch baut und das Kabinendach relativ nachgiebig ist, ist das wohl ein bisschen viel für den Algorithmus, um das wackeln ausgleichen zu können. Allerdings ist das nur am Boden zu sehen, in der Luft stabilisiert sich das ganz gut. Viel mehr stört mich das alte Propellerproblem.....

    Thomas

  • Evtl kannst du die Propellerdarstellung für dich optimieren, wenn du die Verschlusszeit änderst. Man kann da ja diverse Belichtungszeiten oder so einstellen meine ich. Wenn es kaum vibriert würde ich eine längere Belichtungszeit probieren. Oder stell die Kamera weiter weg vom Prop, dann störts auch weniger.

  • Das habe ich auch schon überlegt. Weißt Du wie das geht?

  • Sorry für ot...

    Thomas, wo sind die Bäume in edxr geblieben? Das dürfte ja ein Traum sein nun auf der 21... ?

    Gruß Enno 

  • Moin Enno,

    tja, schnipp schnapp, Bäumchen ab...., warum? KP.

    Schade drum finde ich, hatte mich an die Leewirbel schon gewöhnt ;o)

    Aber wächst ja wieder.

    Gruß Thomas

    @microlight 

    ich versuche es mal mit ISO 100, vielleicht bringt das was.



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
65.2 %
Selbststudium
34.8 %
Stimmen: 342 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 56 Besucher online, davon 5 Mitglieder und 51 Gäste.


Mitglieder online:
eths  ChristianM_hz  Excalibur93  usul  PeterQuax 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS