kauf eines UL-Motorsegler (2 Sitzer)

Forum - Vorschläge & Ideen
  • Hallo,
    bin neu hier in diesem Forum und hoffe ich habe das jetzt in die richtige Kategorie eingestellt.

    Ich ich habe eine PPL-A Lizenz und chartere seither meine Flieger, nun wollte ich mir mal ein eigenen Flieger gönnen. Leider ist in der Echo Klasse der unterhalt doch recht teuer und es gibt kaum Flieger die man in einem Anhänger lagern kann.
    Hat jemand Erfahrung mit folgenden Modellen oder kann mir jemand was zu den Unterhaltskosten sagen?

    • UL-Motorsegler Crossover
    • UL Motorsegler DUO BANJO


    eventuell weiß jemand noch einen anderen guten Flieger der mich auch mal bisschen zügiger von a nach b bringt, 2 Personen Zulassung, geschlossenes Cockpit, der in einen Anhänger passt und ggf. auch mal in meiner Gegend (Alpenregion )bisschen zum Segel geeignet ist ohne Motorbetrieb.

    ich glaub ich muss mir mein Flieger backen ;)
  • Naja - alle nix für die kleine Sparbüchse!

    Du kannst Dir noch die Lambada bei Airo Aviation angucken

    http://www.airoaviation.eu/lambada.html

    Macht auch keinen schlechten Eindruck

    Beste Grüße

    Georg
  • Das wird sehr schwierig.
    UL-Mose und gutes Gleiten sind sich im preiswerten oder  Gebraucht- Segment nicht zu finden.
    Siehe auch meinen UL-Mose. (links) Steigt gut, gleitet wie eine Röhnlerche.
    Rüdiger
  • Grandios schöner Flieger.... aber ob der billiger ist als eine Dimona..?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pipistrel_Taurus
  • Pipistrel Taurus, jaaaaaaaaa!
    Hätte ich gern.
    Rüdiger
  • .....mir ist auf der Messe AERO jemand untergekommen, der eine Pipistrel Taurus verkaufen möchte....
  • Ich bin mir nicht sicher, ob die eingangs genannten Muster bzw. der Taurus das richtige Gerät sind um "zügig von a nach b zu kommen" und um auch mal ein bisschen zu "segeln". Das klingt eigentlich eher nach einem TMG und da käme der Lambada wirklich erheblich näher, leider weiss ich nicht, ob das mit dem Beiklappen der Flügel realistisch ist.

    Di anderen Muster sind eigentlich eher eigenstartfähige Segler. Der Taurus z.B. ist optisch wirklich ansprechend, bei uns am Platz steht einer. Aber im Motorbetrieb macht der Rotax einen Heidenlärm und aerodynamisch ist der Motor am Ausleger auch eher ein Kompromiss als fürs schnelle Reisen mit Motor geeignet.

    Falls das Muster trotzdem gefällt, in Donauwörth kann man den mal günstig (ab € 42,--) chartern:

    http://www.taurus-charter.de/

    Vielleicht ist das ja mal ein Einstieg. Wenn Du einen Echo-Schein hast, wäre ja vielleicht auch ein Falke mit Klappflügeln eine Option?

    Viele Grüße

    Fox
  • Rüdiger: >UL-Mose und gutes Gleiten sind im preiswerten oder Gebraucht- Segment nicht zu finden.
    Siehe auch meinen UL-Mose. (links) Steigt gut, gleitet wie eine Röhnlerche.<

    @ulrichx

    Da kannste aber einen drauf lassen, daß der von Rüdiger billiger als eine Dimona ist, aber Du hattest wahrscheinlich einen anderen Vergleich im Auge.

    Mit dem kleinen Finger kannste den kleinen Falken übers Vorfeld schieben. Bleibt in der Luft so in der Fluglage, wie Du ihn reingesteuert hast, driftet nicht weg, reagiert leicht und direkt wie ein Kunstflieger und segelt hervorragend; hat keinen Rotax, fast nie ′ne TM und / oder LTA. Robuste Scheibe-Technik halt - ohne Schnickschnack. Einziger Nachteil: 400 kg MTOM. Es ist eines der wenigen Flugzeuge, für die es sich allemal lohnt, weniger zu "fressen".

    Gruß hob 

  • Und in Magdeburg ist die WN1 mit Spornrad zu verkaufen.
    Günstig und in gutem Zustand.
    Rüdiger
  • Haben Sie noch Interesse? Nehmen Sie Kontakt auf zu einem Duo Banjo1, der zu verkaufen ist:    06424929860

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
81.3 %
Nein
18.7 %
Stimmen: 182 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 21 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 19 Gäste.


Mitglieder online:
schweini02  aviatrix 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS