Die Angst der Motordrachen vor dem Sommer - ich verstehe es (noch) nicht !

Forum - Wetter & Meteorologie
  • Hallo, liebe Fliegerkollegen und -kolleginnen,

    bin erst kurz in der Ausbildung, aber: Woher kommt die Angst /der Respekt der Motordrachenflieger vor der Thermik ? Im Winter wird, so scheint es, kaum geflogen wegen dem Wetter. Kann ich als Mopedfahrer verstehen. Aber warum höre ich, dass man z.B. im Mai nur früh morgens und spät abends wegen der Thermik (die dann weg ist...) fliegen ? Ich habe es noch nicht erleben müssen/dürfen, aber bei Windstärke 3-4 war es holprig  im September. Ich weiss, dass Ballonfahrer ähnlich bzgl. Thermik denken. Sind die Motordrachen so schlecht zu fliegen ( wohl besonders starten und landen?), wenn wir warmes Sommerwetter haben ?

    Wer diese Frage für doof hält: einfach wegklicken.

    Ansonsten bitte kurze Info. Ich habe Blut geleckt und träume/plane nachts die nächsten Flüge . . . .

    Liebe Grüsse aus dem z.Zt.nasskalten Badenland,

    Luckyoldman

  • Ich denke Du meinst Drachen - Triker ( die mit der dreieckigen Fläche über dem Trike ? )

    Angst würde ich nicht sagen.

    Aber im Drachentrike muss man nun mal das ganze Gedöns unter dem Flügel mit den Armen
    an der Basis (schweisstreibend) bewegen zum "(gegen-)lenken".

    Das geht alles im Sommer um 13:00 ...aber nach 20 min bist Du echt fertig mit der Welt.
    Und ist man ungeübt, ist die Landung auch nicht immer die einfachste wenns bockt "wie die Sau".′
    Da hats dann auch schon mal 20-Jahre-fliegende Fluglehrer umgehauen bei ner Seitenböe beim Ausschweben (weil die Blase nebenan mal gut zieht).

    Das macht man nicht oft, weils einfach den meisten wohl keinen Spass macht, und dafür machen wir aber ja dies Hobby eigentlich, Stress will man sich da ja eigentlich nicht noch generieren.

    Wenn man dann mal einen Sonnenuntergangsflug mit 2 Finger an der Basis macht, dann weisste was ich meine :) .


    Und falls Du Motorschirme meinst ( die mit dem Gleitschirm drüber ) gilt annähernd das gleiche, nur ist das Wind / Thermik - Fenster da meist noch kleiner, weil die Kappe obendrüber auch mal (im schlimmsten Fall) zusammenklappen kann. Das riskiert selten jemand gerne, schon garnicht mit nem Trike drunter, es gibt aber einige Fußstarter ( Motor auf dem Rücken) die den dann ausmachen und mittags Thermik fliegen ( wie die in den Bergen ja auch ) suchen die die Thermik dann.

  • Servus zusammen,

    ich flieg′ ein Air Creation Tanarg Trike, nur zur Einleitung.

    Als Drachenflieger bin ich an die Thermik gewöhnt und das schreckt mich auch nicht. Gerade im Gebirge kann man starke Schläuche auch recht gut umfliegen, ich weiß ja, wo sie sind. Beim Landen gab′s auch bei mir natürlich fordernde Momente, aber mit der entsprechenden Erfahrung und Genauigkeit waren auch die zu meistern. Piloten, die grad mal ein wenig rumfliegen, um den Schein zu erhalten, würde ich natürlich von den thermischen Zeiten abraten, das bringt denen schnell mal Stress und nicht die Freude, derer wegen sie ja fliegen wollen. 

    Ja, körperlich anstrengend ist′s schon auch, wenn′s mal ordentlich bolzt. Und einen Passagier, der die Dynamik noch nicht kennt, nehm′ ich dann eben früh oder spät am Tag auf die Runde mit. 

    So kann ich meinem Vorposter auch vollinhaltlich zustimmen. Und so ein Flug im Winter, Sonnenschein, kalte dichte Luft fast ohne Bewegung, ein Flug wie auf Schienen, das hat schon so einiges, oh ja. 

    Bunten Gruß,

    Alexander Urschel

  • Danke für Eure Infos - habe kapiert !

    Ich konnte in meinen paar Stunden auch schon den Unterschied zwischen Windstärke 3-4 bzw. 0-2 erleben.

    Und nen bockigen Flug - Esel kann ich mir auch gut vorstellen.

    Schönes Wochenende,

    Luckyoldman




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
68.5 %
Selbststudium
31.5 %
Stimmen: 54 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 27 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS