Psychologisches Gutachten wegen zu vieler Punkte Flensburg

Forum - Fliegerische Tauglichkeit
  • Liebe Community,

    könnt ihr mir bitte sagen, wo mein Chef ein psychologisches Gutachten mit Flugspezifischer Fragestellung erstellen lassen kann (er erhält seine Fluglizenz nicht, weil er zu viele Punkte in Flensburg hat und er so gesehen eine Gefahr im Luftraum darstellt). 

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    VG Gloria 

  • 3 Monate zu früh?

  • Quax der Bruchpilot schrieb:
    3 Monate zu früh?
    .... is denn nicht der 1. April ???
  • Es geht ja um die Prognose zur Verkehrsbewährung und die ist nicht abhängig ob man zu Lande, im Wasser oder in der Luft unterwegs ist...das wäre dann die MPU.

    ...aber für einen ersten Post schon seltsam, hat Troll Potential

  • Gloria schrieb:
    und er so gesehen eine Gefahr im Luftraum darstellt). 
    Macht doch nix, davon gibts ganz viele. -:)
  • ... frage für einen Freund.

    nee is′ klar 

    -skyfool

  • Ja, wer nicht in der Lage ist ein KFZ ordnungsgemäß zu führen, sollte auch tatsächlich keine Flugzeug führen. Alles Gute für deinen Chef, vielleicht überdenkt er einfach sein Verhalten im Verkehr, ändert das nachhaltig und wenn die Punkte weg sind, kann er auch noch einen Versuch starten.

  • Aber, zu schnell Autofahren ist doch unser Recht als deutscher Steuerzahler! 

    *Ironiewiederaus*

  • Zu langsam fliegen ist saugefährlich.

    Also sollte das den "Cheffe" doch irgendwie ganz besonders für die Fliegerei qualifizieren.  ;-) 

    Habe eh nie verstanden, warum man bestraft wird, nur weil andere in ihrer eigenen, langweiligen, langsamen Welt weiterleben wollen.   :-) 

  • Dein Chef soll sich mal am Flieger festkleben und sagen, das sei alles für die Umwelt und schwupps ist alles wieder gut!

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.5 %
Nein
15.5 %
Stimmen: 277 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 48 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR