Fliegen mit Fluglehrer ohne Medical bei vorhandener Lizenz

Forum - Fliegerische Tauglichkeit
  • Hallo,

    ich habe eine Lizenz, mir fehlen jedoch Stunden, sodass ich wieder mit Fluglehrer fliegen muss.

    Jetzt habe ich gesehen, dass mein Medical abgelaufen ist, würde aber gerne das gute Wetter nutzen.

    Laut LBA (link):



    Darf ich mit Lehrer (und Lizenz) ohne Medical fliegen?
  • Selbst Fussgaenger duerfen das...

    Chris

  • Mit gutem Willen sicherlich eine Grauzone...

    Der PIC muss natürlich alles dürfen/haben...und das ist der FI

    Nur: Der darf ja nur "Schulen" für eben Schulungen und Co...und darf ja theoretisch Gastflüge auch nicht von rechts machen, sofern laut Handbuch nicht ausdrücklich vorgesehen.

    Sprich: Frag den Fluglehrer ob er das macht

  • francop schrieb:
    Nur: Der darf ja nur "Schulen" für eben Schulungen und Co...und darf ja theoretisch Gastflüge auch nicht von rechts machen, sofern laut Handbuch nicht ausdrücklich vorgesehen.
    Warum denn?!?

    Alle zwei Jahre müssen alle Piloten, zumindest mit SPL (ich weiß nicht für PPL) einen Überprüfungsflug mit einem Fluglehrer absolvieren.

    Der Pilot ist eben Pilot (und selbstverständlich kein Schüler mehr) und der Lehrer ist da...

    Und zum Thema "Gastflüge nicht von rechts": wie ist es mit Schnüpperflüge? Der Gast sitzt links und der Lehrer eben rechts...

    Also, Lehrer dürfen mit allen fliegen, oder sehe ich komplett falsch? ;)

    Grüße

    Luca

  • Hallo,

    >
    > ...und darf ja theoretisch Gastflüge auch nicht von rechts machen,...>
    >

    Warum nicht?  :-)

    Sogar _ich_ darf Gastflüge von rechts machen.
    In meinem FK9 Handbuch steht drinnen, dass der Flieger
    von beiden Seiten aus geflogen werden kann.

    Und Sitz des PIC ist links, sofern der Halter des Fliegers nichts anderes
    bestimmt. Der Halter bin aber ich - so kann ich den PIC Sitz auch "rechts"
    bestimmen  :)))

    Fehlende Stunden zur "Ausübung der Berechtigungen der Lizenz" mit
    einem FI "nachzuholen", das ist ja nun auch keine Seltenheit und solange
    niemand "solo" fliegt, sollte das abgelaufene Medical dabei noch keine große Rolle
    spielen, denke ich.


    BlueSky9


    P.S.:

    Nur noch eine kleine Anmerkung dazu:

    >
    > Alle zwei Jahre müssen alle Piloten, zumindest mit SPL... einen Überprüfungsflug
    > mit einem Fluglehrer absolvieren.
    >
    > Der Pilot ist eben Pilot (und selbstverständlich kein Schüler mehr) und der Lehrer ist da...
    >

    Bei diesem Flug (es ist ein "Übungsflug" ;-) ist der Fluglehrer der PIC.


  • y0shi schrieb:
    Darf ich mit Lehrer (und Lizenz) ohne Medical fliegen?
    Alles Flausen.

    Welche Lizenz? Ohne Medical hast du keine (gültige) Lizenz. Hart, aber ist so. An Bord bist du im Augenblick nur Fluggast.

    Sonst könnten wir ja alle mal auf das Medical pfeifen, und der Fluglehrermißbrauch entwickelte sich zum Alltagsdelikt. 

    Sinn des Medicals zweifelhaft? Vielleicht.

    Widerstand, ziviler Ungehorsam?  Na, viel Spaß...

  • Es ist doch so, dass zur gültigen Lizenz ein gültiges Medical gehört.

    Gibt es kein gültiges Medical, gibt es keine gültige Lizenz, daher sind Übrprüfungsflüge nicht möglich -> da diese ja eine gültige Lizenz voraussetzen um anerkannt zu werden.

    Natürlich kann man ohne Medical (Lizenz) mit einem FI fliegen, aber eben nur als Gast - ohne daraus lizenzrechtliche Vorteile zu erhalten!

  • Moin,

    alle 2 Jahre einen Termin beim Fliegerarzt zu machen ist ja nun nicht sooo schwer, wenn Du das schon nicht schaffst und dazu auch noch die 12 Stunden fehlen dann solltest Du mal drüber nachdenken, ob das der richtige Sport für Dich ist.

  • flightcare89 schrieb:

    Es ist doch so, dass zur gültigen Lizenz ein gültiges Medical gehört.

    Gibt es kein gültiges Medical, gibt es keine gültige Lizenz, daher sind Übrprüfungsflüge nicht möglich -> da diese ja eine gültige Lizenz voraussetzen um anerkannt zu werden.

    Natürlich kann man ohne Medical (Lizenz) mit einem FI fliegen, aber eben nur als Gast - ohne daraus lizenzrechtliche Vorteile zu erhalten!

    ca-max schrieb:
    Alles Flausen.Welche Lizenz? Ohne Medical hast du keine (gültige) Lizenz. Hart, aber ist so. An Bord bist du im Augenblick nur Fluggast.

    Das ist komplett falsch! Die Lizenz ist unbefristet gültig. Es gibt allerdings Bedingungen, die man erfüllen muss, um die die mit der Lizenz verbundenen Rechte auch ausüben zu dürfen. Fliegt ein FI in seiner Eigenschaft als FI mit, so ist dieser PIC, nicht die andere Person.

  • ca-max schrieb:
    Alles Flausen.Welche Lizenz? Ohne Medical hast du keine (gültige) Lizenz. Hart, aber ist so. An Bord bist du im Augenblick nur Fluggast.
    Nein, die Lizenz ist lebenslang gültig.

    Ohne Medical oder ohne die notwendigen Stunden oder ohne den Flug mit Fluglehrer ist die Lizenz trotzdem gültig und lediglich die Ausübungsberechtigung fehlt.

    Da während der Auffrischungsschulung der Lehrer PIC ist, benötigt der Auffrischungsschüler keinerlei Ausübungsberechtigung und damit auch kein Medical.



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Anzeige: Skymap
Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
43.6 %
Nein
32.9 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
8.6 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.9 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.1 %
Stimmen: 140 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 20 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS