Fliegen in den Niederlanden TSA/TRA/EH-R

Forum - Luftrecht
  • Hallo zusammen,

    da ich im Grenzgebiet zu den Niederlanden wohne, beschäftige ich mich mal wieder intensiver mit der niederländischen AIP. Mir ist aufgefallen, dass mir der genaue Unterschied zwischen TSA/TRA und EH-R noch nicht richtig klar ist. Die AIP NL gibt da zwar Beschreibungen an, aber was das in der Praxis ausmacht, wird mir persönlich noch nicht klar. Ob man das tatsächlich tiefer hinterfragen muss, sei mal dahingestellt. Denn in der Realität wird man diese Gebiete, sofern aktiv, meiden.

    Luftbeschränkungsgebiete (EH-R)

    This term is used whenever the flight of civil aircraft within the designated airspace is not absolutely prohibited but may be made only if specified conditions are complied with. Thus, prohibition of flight except at certain specified times leads to the designation of the airspace as a ′restricted area′ as would prohibition except in certain meteorological conditions. Similarly, prohibition of flight unless special permission has been obtained, leads to the designation of a restricted area.

    Temporary Reserved Airspace (TRA)

    A defined volume of airspace normally under the jurisdiction of one aviation authority and temporarily reserved, by common agreement, for the specific use by another aviation authority and through which other traffic may be allowed to transit, under ATC clearance.

    Temporary Segregated Area (TSA)

    A defined volume of airspace normally under the jurisdiction of one aviation authority and temporarily segregated (abgetrennt / zugriffsbeschränkt), by common agreement, for the exclusive use by another aviation authority and through which other traffic will not be allowed to transit.

    Kann jemand mal versuchen, auf den Punkt zu bringen, worin die Kernunterschiede dieser drei Areas liegen?!

    Besten Dank für eure Hilfe.

  • Hallo!

    Ich versuche es hier, dir mein Verständnis weiterzugeben. Ich kann natürlich falsch liegen 😬.

    Restricted Areas (XX-R) sind dauerhaft definiert, sie sind immer auf den Karten dargestellt. Mann findet sie  in der Regel über Truppenübungsplätzen oder AKWs oder andere „sensitiven“ Gebieten. Manchmal sind sie nicht aktiv (z.B., wenn keine Übungen stattfinden) und ATC wird dann einen Durchflug erlauben.

    TRAs und TSAs werden nur für eine bestimmte  Zeit definiert und per NOTAM veröffentlich, hauptsächlich aus Sicherheitsgründen (z.B. für Staatsbesuche oder Rettungsaktionen). Manche Flüge dürfen TRAs benutzen (Linienflüge) aber für die private Kleinfliegerei sind sie verboten. TSA dürfen nur bei Flüge benutz werden, für die das TSA definiert wurde.

    Ich versuche immer, ED-R gebiete schon während der Flugplanung zu vermeiden, um nicht im Flug umplanen zu müssen, Falls sie aktiv sind. Wenn es ein TRA in meiner Region gegeben war (ED-R „Humboldt“ um Berlin einigen Jahren vor) bin ich weit weg in anderen Richtung geflogen 😄. TSAs in meiner Nähe habe ich noch nicht erlebt.

    Grüße,

    R.

  • Ganz kurz zusammengefasst:

    EH-R = ED-R in Deutschland. Das "EH" is die ICAO-Abkürzung für die Niederlande, genauso wie "ED" für Deutschland. Diese Beschränkungsgebiete dürfen Aktiv nur mit ATC-Freigabe durchflogen werden, meistens sind sie in den Niederlanden jedoch Tabu (ATC wird dir zu 99% keine Freigabe erteilen). Inaktive Beschränkungsgebiete (z.B. am Wochenende) können natürlich jederzeit durchflogen werden, wie in Deutschland auch. ATC-Kontakt ist dabei nicht erforderlich, aber ggf. dennoch hilfreich. Erwarte aber von FIS in NL nicht zuviel, die Lotsen bei Dutch Mil sind oft Wortkarg. Amsterdam Information ist jedoch Super, bietet FIS aber nur im Westen des Landes an.

    TRA = Temporäres Beschränkungsgebiet. Oft nur einige Stunden/Tage pro Woche aktiviert oder per NOTAM. Aktivierte TRA-Gebiete können ebenfalls mit ATC-Freigabe durchflogen werden, i.d.R. wird ATC in NL aber keine Freigabe erteilen. Inaktive TRA-Gebieten können natürlich Problemlos durchflogen werden.

    TSA = Temporäres Sperrgebiet. Wenn Aktiv, ist ein Durchflug verboten. ATC kann/darf keine Freigaben erteilen. Die meisten "TSA" Gebiete in den Niederlanden sind jedoch selten Aktiv. Inaktive TSA-Gebiete können natürlich jederzeit durchflogen werden.

    Achte übrigens in NL auch unbedingt auf die Lufträume A(lpha) und B(ravo), welche es in Deutschland nicht gibt. Alpha ist grundsätzlich für VFR-Verkehr gesperrt (keine Freigabe möglich) und in Bravo wird VFR-Verkehr komplett von einander gestaffelt.

  • FlyingDutchman schrieb:

    Ganz kurz zusammengefasst:

    [...]

    Vielen lieben Dank für Deine Zusammenfassung. Das hilft weiter.

    Ja klar, die Lufträume A und B sind bekannt. Kannst Du da was sagen, bzgl. der Freigaben für UL in Bravo oder Charly?
    In Deutschland kannst Du ja in C durchaus eine Freigabe erhalten, ich meine aber, dass wir als ULer aufgrund unserer Ausstattung nicht rein dürften.

  • FlyingDutchman schrieb:
    TRA = Temporäres Beschränkungsgebiet. Oft nur einige Stunden/Tage pro Woche aktiviert oder per NOTAM. Aktivierte TRA-Gebiete können ebenfalls mit ATC-Freigabe durchflogen werden, i.d.R. wird ATC in NL aber keine Freigabe erteilen. Inaktive TRA-Gebieten können natürlich Problemlos durchflogen werden.
    Und eine Sache war mir noch aufgefallen: Es gab zuletzt (5. November 22) ein NOTAM zu einem "RA(T) Prohibited". Jedenfalls wurde mir dies in SkyDemon so angezeigt. Ist diese Art von "Luftraum" gesondert zu betrachten? Oder ist dies identisch zur TRA mit der Einschränkung, dass man hier garantiert keine Freigabe von ATC erhält?
  • Feuerfresser schrieb:
    Kannst Du da was sagen, bzgl. der Freigaben für UL in Bravo oder Charly?

    Ja, das ist möglich, zumindest bei ULM nach NL-Standards. Viele Niederländische Kontrollzonen (CTR) sind auch als Luftraum Charlie klassifiziert, z.B. Schiphol, Rotterdam, Eelde und Maastricht CTR. Militärische Kontrollzonen sind wie in Deutschland als Delta klassifiziert. Luftraum Bravo wird nur als TMA oder CTA genutzt. Freigabe kann dir Dutch Mil dafür erteilen.

    Feuerfresser schrieb:
    Ist diese Art von "Luftraum" gesondert zu betrachten? Oder ist dies identisch zur TRA mit der Einschränkung, dass man hier garantiert keine Freigabe von ATC erhält?
    Genau, kann man identisch wie eine TRA sehen, welche nur per NOTAM definiert wurde. Skydemon präsentiert es dir als RA(T), unabhänging vom Land.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.6 %
Nein
15.4 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 47 Besucher online, davon 1 Mitglied und 46 Gäste.


Mitglieder online:
Ralle 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: EasyVFR