ausländische Luftsportgeräte

Forum - Luftrecht
  • Wir können offen weiter diskutieren aber es bringt nix.

    Beispiel: Ich möchte auf einem Flugplatz auf dem du FL bist mit nicht D reg UL starten. Du fragst mich nach Papieren und ich zeige dir meinen Ausweis.

    Was machst du mit der Information der Adresse?  Nichts denn der Ausweis sagt lediglich ich habe eine Adresse und Staatsbürgerschaft. Du kannst nicht feststellen ob das meine einzige Staatsbürgerschaft oder mein Hauptwohnsitz ist. Du hast keine Handhabe 127 anzuwenden, selbst wenn du ein Straftat vermutest,  den meine Identität wurde festgestellt. 

    Weiter Zeige ich dir freiwillig zusätzlich ein fremdsprachisches Dokument und Ausweis passend zu meiner Registrierung, du kannst es nicht lesen. 

    => ich gehe fliegen obwohl meine nicht D Lizenz abgelaufen ist aber du das nicht prüfen kannst und darfst (ich begehe eine Straftat)

    => verweigert du mir den Flug und nimmst mich vorläufig fest, meine nicht D Lizenz ist gültig und mein Hauptwohnsitz ist nicht in D-Land musst du mit einer Anzeige rechnen da du vermutlich eine Straftat begangen 

  • Oliver_K schrieb:
    Bei meiner motorbedingten Notlandung auf dem Rhein (ohne Personenschaden), hatte ich trotz Aufnahme durch die Wasserpolizei, drei Tage später den RP Beauftragten vom Hahn am Rohr mit der Aufforderung alle Lizenzen, Medical, Perso, Flugbuch mit letzterem Checkflug Eintrag als Kopie zu übersenden. Viel Spaß bei so was ohne gültige (und ja die ausländische ist nicht Gültig => Fahren ohne Führerschein) Lizenz.
    Du hast 100% Recht!

    Ich hatte einen Near Miss in der CTR Düsseldorf an einem Samstag. Sonntags rief die BfU an und hat von mir alles sehen wollen. Lizenz, Medical, ICAO Spracheintrag, BZF I, 90 Tage Regel, Flugbuch, alle Papiere vom Flieger, Wägung, Flugwegaufzeichnungen, Fotos vom Cockpit, Welche Karte genutzt, Flugvorbereitung, einfach alles...

    Zum Thema Flugvorbereitung: Die mache ich immer mit GAT 24 und schick mir die per Email selber. Damit habe ich immer einen Nachweis und brauch nix "rumtürken" .

    Nur gut, dass ich nur im Luftraum DELTA war und nicht in Charlie... ist vielen alles nicht so bewusst...

  • @Angel Ja, so lese ich das auch, hätte ich z.B. ein OK UL wüsste ich was nun zu tun wäre :-)

    Aber ich hab ja Frau und Kinder....und wenn die einmal anlächeln geben die einen alles zurück .....

    Belchman schrieb:
    Was machst du mit der Information der Adresse?  Nichts denn der Ausweis sagt lediglich ich habe eine Adresse und Staatsbürgerschaft. Du kannst nicht feststellen ob das meine einzige Staatsbürgerschaft oder mein Hauptwohnsitz ist. Du hast keine Handhabe 127 anzuwenden, selbst wenn du ein Straftat vermutest,  den meine Identität wurde festgestellt. 
    Ja, das ist ja auch nunmal nicht Aufgabe des Flugleiters bzw BFLer....dazu gibt es ja die Behörden

    Wenn nun von dem Piloten keine direkte Gefahr ausgeht (weil z.B. strunze voll) werden wohl die wenigsten denjenigen behindern die "Strafttat" zu begehen.  Eher überlegen ob das der Behörde angezeigt werden soll/muss....wenn ganz dringend die Polizei holen.

    Denke ausländisch registriert und als Deutscher damit geflogen wird schnell dazu führen, dass "wer auch immer" dich meldet....

    Oder anders:

    Das Risiko, dass wenn mit ausländischen UL unterwegs die Behörde mal anklopft ist echt da

    Alles andere dazwischen ist theoretischer Kramm

    Angel schrieb:
    Nur gut, dass ich nur im Luftraum DELTA war und nicht in Charlie... ist vielen alles nicht so bewusst...
    och, das kriegen die meißten schon noch auseinander :-) Was hast den gemacht?
  • Mir mal einen Airbus von unten angesehen, unter 100ft über mir...

    Kein Geschenk sag ich Dir. Hat mich gewundert, dass es mich nicht auseinandergerissen hat. War aber wie nix. wundert mich heute noch. Nur, dass ich die Triebwerke trotz Lightspeed mehr als laut gehört habe und deshalb wochenlang eine PTBS hatte. Jedesmal wenn ich einen Airbus habe starten hören, habe ich Gänsehaut und Schweißausbrüche gehabt. Leider war ich zu dem Zeitpunkt noch in Wahn, direkt am Flughafen....

    Missverständnis zwischen dem Lotsen und mir... beim X-ing der CTR

  • Angel schrieb:
    Missverständnis zwischen dem Lotsen und mir... beim X-ing der CTR
    äh....kommt vor. Sag mal, war das mal ein BFU Bericht? Klingelt gerade irgendwie
  • Angel schrieb:
    Nur gut, dass ich nur im Luftraum DELTA war und nicht in Charlie... ist vielen alles nicht so bewusst...
    Naja, einige fliegen in Charlie ein weil sie sich nicht bewusst sind, dass es verboten ist mit UL…. (Siehe FSAV)

    Solange wie nix passiert, sagt auch niemand was…

  • francop schrieb:
    Sag mal, war das mal ein BFU Bericht?
    Jepp🙈

    …und Spiegel und Focus und Express und Bild…und sonst wer.. 

    da hat man besser seine Hausaufgaben gemacht…Wenn die mit Kaputzen und brennenden Kreuzen vor der Tür stehen, ist das kein Spaß…😩

  • Belchman schrieb:

    Ich möchte auf einem Flugplatz auf dem du FL bist mit nicht D reg UL starten. Du fragst mich nach Papieren und ich zeige dir meinen Ausweis.
    Wer kommt eigentl. auf so ne Idee?

    Also ich bin FL an einen Segelfluggelände am WoE, in der Woche kein FL-Zwang. Hab auch eine Einweisung bekommen, bestenfalls den Lehrgang beim Landessportverband absolviert.

    Wir haben kaum Gäste, der Verein hat auch eine geteilte Meinung was Besucher angeht. Ich persönlich freue mich über jeden Besucher, genauso wie es mich freut, wenn ich zu anderen Plätzen fliege und die sich über einen Besucher freuen.

    Jetzt landet hier einer mit N-.... Registrierung. Also ich freue mich.
    Sage ihm wo er parken kann, später zeige ich ihm wo es Kaffee gibt..... dann fliegt er wieder weg.

    ÜBERHAUPT UND NIEMALS NICHT  würde ich auf die Idee kommen   den Kollegen irgendwie anzupissen.
    FALLS er überhaupt illegal unterwegs ist.
    Hausrecht ausüben, aber hallo?

    Es fällt mich auch schwer vorzustellen daß die  gegen Geld beschäftigten FL an größeren Plätzen, nicht CTR,  wie zB Aschaffenburg/Herzogenaurach/Speyer....   Interesse hätten, sich mit nicht-DE registrierten Fliegern im Sinne von: durchsetzen der geltenden Rechtsordnung  zu beschäftigen.

  • Angel schrieb:
    Jepp🙈

    …und Spiegel und Focus und Express und Bild…und sonst wer.. 

    Hast du einen Link zum BFU-Bericht? Würde mich mal interessieren.

    Chris

  • Maraio schrieb:

    Jetzt landet hier einer mit N-.... Registrierung.

    Macht nichts. N Registrierungen sind in Deutschland eigentlich nie UL. Daher gelten dort auch andere Regularien.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.6 %
Nein
16.4 %
Stimmen: 201 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 68 Besucher online, davon 1 Mitglied und 67 Gäste.


Mitglieder online:
slintes 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS