An- und Abfluggebühren an vielen Flugplätzen ab 1.9.21

Forum - Luftrecht
  • @Postbote

    was bist du für einer und was meinst du mit anonym. Nur weil in deinem Profil ein Flugplatz und ein Flieger steht bist du "bekannt" ganz sicher nicht.

    Wenn du was wissen willst dann frag halt. Ich fliege E in einem Verein. Region kann man aus meinen Posts ableiten und mehr muss keiner von mir wissen. Zahle ich Landegebühren manchmal. Zahle ich demnächst mehr auch manchmal. Zahle ich an meinem Heimatplatz nein bzw. indirekt. 

    Du bist ein freier Mensch in einem freien Land wenn du dich dafür entscheidest deinen flieger dort abzustellen wo es nun teurer wird dann stell ihn halt wo anders ab und jammer net rum. Fliegen kostet Geld das wies jeder bevor er eine Ausbildung macht. Das Öl billiger auf dem Weltmark die Spritpreise steigen jedoch, regst du dich darüber auch so kolerisch auf? Denk mal drüber nach.

  • Ist ja oft so, dass die größten Schnacker nur um den Pudding am eigenen Platz fliegen und den Blick über den Tellerrand nicht schaffen....

  • Stimmt bei uns auch, ich habe 10 Monate nach Scheinerhalt mehr Flugplätze angeflogen als 90 % der anderen hier. Echt.

    Btw.: In EDQC zum Beispiel erfassen sie bis auf Weiteres Kontaktdaten der anfliegenden Piloten, falls diese geplante Bagatellgrenze < 2 t MTOW nicht kommt, will man dann per Post nachverrechnen. Ansonsten werden die Daten gelöscht.

  • francop schrieb:
    Ist ja oft so, dass die größten Schnacker nur um den Pudding am eigenen Platz fliegen und den Blick über den Tellerrand nicht schaffen....
    egal auf wen du das beziehst es ist hochnäsig andere als "Schnacker" zu bezeichnen obwohl du sie nicht kennst

    wie hoch dein Tellerrand ist und kannst du tatsächlich drüberschauen?

    Gerneflieger schrieb:
    Stimmt bei uns auch, ich habe 10 Monate nach Scheinerhalt mehr Flugplätze angeflogen als 90 % der anderen hier. Echt.
    woher nimmst du Schnacker die 90% du hast Null Beweise, vielleicht bist du single und willst dein Leben nicht oder noch nicht mit Frau und Kinder teilen,vielleicht kannst du jeden Tag zur Arbeit laufen und andere sind 500km von Ihrer Familie entfernt haben nur ein kurzes Wochenende   
    Weltoffen sind die wo akzeptieren dass jeder sein Hobby egal welches, so auslebt wie er es möchte. Weltoffen sind aber auch die die nicht einfach rumjammern blos weil mal wieder einer einen Furz gelassen hat und ein Gesetz erlassen wurde das einem gerade. Man muss sich halt an Veränderungen anpassen. 

  • Getroffe Hunde bellen....

  • Hallo  Belchman, warum denn so aggressiv? Wenn wir hier vor Gericht und nicht in einem Forum wären, würde ich dem Richter als BEWEIS zeigen,  das es bei uns ein tolles elektronisches Tool mit dem Namen „ Vereinsflieger“ gibt. Da trägt jeder jeden Flug mit Start- und Landeort etc. ein. Jeder der interessiert ist kann da alle möglichen Auswertungen generieren, auch nach Zielflugplätzen. Macht man vielleicht als Neuling aus reiner Neugierde etwas öfter. Wo ist Dein Problem damit, die 90 % waren sogar noch konservativ geschätzt. Ist doch keinerlei Wertung damit verbunden, das sind reine Sachstände. In diesem Thread ging es ja eigentlich um diese neuen Anfluggebühren, oder? Da wollte ich einfach schon weiter oben nur mal erwähnen, dass dieses Problem vermutlich sehr viele gar nicht interessiert, da sie eben vorwiegend „ um den Kirchturm“ fliegen. That’s it. Mehr interessiert doch hier gar nicht? Zum Beispiel nicht , dass ich seit 37 Jahren mit einer sehr netten Dame verheiratet bin, 2 wohlgeratene, erwachsene Kinder habe, mir Madame netterweise 1x die Woche erlaubt zu fliegen obwohl sie nie in „so ein Ding“ einsteigen würde. Auch dass ich nach 40 Jahren hardcore- working etwas früher in den Ruhestand ging und daher jetzt Zeit für das schönste Hobby der Welt habe: Das will doch alles gar keiner wissen; es ging einzig und allein um diese Anfluggebühren… alles wieder gut nun, Du Schnacker? 🤣🛫

  • Belchman schrieb:
    Du bist ein freier Mensch in einem freien Land wenn du dich dafür entscheidest deinen flieger dort abzustellen wo es nun teurer wird dann stell ihn halt wo anders ab und jammer net rum. Fliegen kostet Geld das wies jeder bevor er eine Ausbildung macht. Das Öl billiger auf dem Weltmark die Spritpreise steigen jedoch, regst du dich darüber auch so kolerisch auf? Denk mal drüber nach.
    Wow was bist Du für ein toller Typ, fliegst eine Echo wow! in einem Verein aha, dann fliegst Du bestimmt so viel wie Andere mit eigenem Flugzeug und kannst Dir natürlich die große Lippe leisten und es gibt ja Hallenplätze ohne Ende, daß man sogar die freie Auswahl hat, man was bist Du für ein toller Typ.

    Junge, Du hast einfach keine Ahnung und genaus deshalb schreibst Du hier solch einen Schwachsinn.

  • Kommt Jungs… seid doch noch ein bisschen freundlicher… 🤪manmanman 

    wir waren heute schön fliegen… und EDHL nimmt wie schon von Birdy erwähnt vorerst keine Approach Gebühren mehr. 

    Grüße 

    enno 



  • Luftaufsicht EDNY hat bei mir die Rechnungsadresse aufschreiben lassen, damit ggf die "neuen DFS Anfluggebühren" abgerechnet werden können.

  • mbstar schrieb:
    von Birdy erwähnt
    Pacificbirdy bitte, soviel Zeit muss sein.  


    :-D

    Grüße

    Arwed

    PS: irgendwie wollen die Smileys nicht) ;-)

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Navigations-App nutzt Ihr im Cockpit

SkyDemon
45.5 %
VFRnav
27.3 %
Ich nutze eine andere App
22.7 %
EasyVFR
4.5 %
ForeFlight
0 %
Ich nutze gar keine App
0 %
Stimmen: 22 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 22 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS