90 Tage Regel bei 2 Piloten

Forum - Luftrecht
  • Hallo,

    Wie bekannt muss man ja innerhalb 90 Tagen 3 Landungen machen um wieder mit Paxen zu fliegen. Wenn ich das aus zeitlichen Gründen / Corona oder Co. Nicht schaffen sollte muss ich erst 3 Landungen alleine machen?

    Hatte mal gehört, dass wenn ein Pax mit fliegt, der selbst pilot ist und die gleiche Lizenz hat gilt das als "Crew" und man darf trotzdem zusammen fliegen auch wenn die 90 Tage überschritten sind.

    Stimmt das so oder hab ich da was falsch verstanden??

    Grüße Olli

  • Tja, das Gerücht hält sich hartnäckig, war allerdings noch nie der Fall....sowohl beim UL, als auch Segelflug, Motorsegler oder Motorflug gilt ein "Scheininhaber" niemals als Crew

    Gibt recht viele Artikel dazu, z.B.:

    https://www.aerokurier.de/praxis/intro-luftrecht-frank-doerner-rechtsfragen-rund-ums-fliegen/

  • Von 0 auf 3 kostet Dich das 15min extra und 19.50 EUR bevor es losgeht. Und der PAXin sagst Du im Vorfeld daß sie entspr. später kommen kann.... im Winter  fliegst Du immer erst  den Flieger warm die Gäste nicht gleich kalte Füße bekommen....  kostet nichts extra!
    <wegduck>

  • Maraio schrieb:
    Von 0 auf 3 kostet Dich das 15min extra und 19.50 EUR bevor es losgeht. Und der PAXin sagst Du im Vorfeld daß sie entspr. später kommen kann.... im Winter  fliegst Du immer erst  den Flieger warm die Gäste nicht gleich kalte Füße bekommen....  kostet nichts extra!
    Das halte ich für einen sehr vernünftigen Ansatz, es ist in jedem Fall gut, sich selbst und den Flieger noch einmal "warmzufliegen" bevor ein Dritter mitfliegt.

    Liebe Grüße

    Lothar

  • Kann man das überhaupt als Pilot überleben, wenn man in 90 Tagen nicht mindestens 3 Mal fliegt?  ;-) 

  • 924driver schrieb:
    Kann man das überhaupt als Pilot überleben, wenn man in 90 Tagen nicht mindestens 3 Mal fliegt?  ;-) 
    Ja, aber das Leben ist dann sinnlos und trist... :-)
  • 924driver schrieb:
    Kann man das überhaupt als Pilot überleben, wenn man in 90 Tagen nicht mindestens 3 Mal fliegt?  ;-) 
    also wenn ich sehe wie Segelflieger so über den Winter degenerieren:

    nein!

  • Mr. Lucky schrieb:
    924driver schrieb:
    Kann man das überhaupt als Pilot überleben, wenn man in 90 Tagen nicht mindestens 3 Mal fliegt?  ;-) 
    Ja, aber das Leben ist dann sinnlos und trist... :-)
    Nee finde ich nicht, mir machts keinen Spaß ohne jegliches Ziel in der Gegend rumzufliegen, da gibts zumindest für mich schönere Sachen.
  • Leben ist ja bekanntlicherweise die Kunst, die Zeit zwischen zwei Flügen psychisch unbeschadet zu überstehen.


    90 Tage ohne 3 Starts gibt′s bei mir nie😅

    Wenn doch darf man die ersten drei nur allein fliegen, allerhöchstens mit FI, das zählt dann aber auch nicht zu deinen Starts. Die 3 in 90 Tagen musst du allein als PIC absolvieren.

  • Kurt C. Hose schrieb:
    Wenn doch darf man die ersten drei nur allein fliegen, allerhöchstens mit FI, das zählt dann aber auch nicht zu deinen Starts. Die 3 in 90 Tagen musst du allein als PIC absolvieren.
    Nein, mit Fluglehrer gilt auch, da das Gesetz schreibt "mindestens drei Starts und drei Landungen mit einem Luftsportgerät derselben Art ausgeführt hat."

    Es zählt also die Tat, "als PIC" ist nicht genannt.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie habt Ihr Eure UL-Lizenz erworben?

Ausbildung als Fußgänger
70 %
Umschulung von Motorflug
15 %
Umschulung von Segelflug
15 %
Umschulung von Helikopter
0 %
Stimmen: 80 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 44 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS