Verhalten bei Luftraum Verletzung

Forum - Luftrecht
  • Ist schon klar, warum der schwedische Begriff für "Hölle" "helvete" ist... *grins*

    😊 ja,ja, ... Schweizerdeutsch, eine der letzten lebenden Geheimsprachen. 😉

  • Wer meint, Schweizerdeutsch wie im Video sei schwer zu verstehen (der ist doch glasklar zu verstehen!), sollte mal ins Wallis gehen... :)

    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    Schweizerdeutsch wie im Video sei schwer zu verstehen
    Es ist anstrengend, aber die Zielgruppe sind ja wohl nur Schweizer. Soweit ich weiß wird im Flugfunk dort ja nur Englisch verwendet, oder?

  • Ja richtig, ausser (natürlich) in der franz. Schweiz. Wenn es mühsam wird, bietet ATC von sich aus deutsch an.

    Chris

  • ich kannte das Video, aber eigentlich müßte man es alle 2 Jahre wieder angucken.  Oder eine Liste mit den ′procedures′  griffbereit haben.

    Außerdem:  mein Funk hat dual-watch, was ich auch nutze, aber bestimmt nur in 20% meiner Flugzeit. Ab jetzt raste ich IMMER 121.5 auf dem 2. Empfänger, wenn der nicht anderweitig benötigt wird.

    Kostet nix, und schadet keinesfalls.

  • Beim abfangen sollst du auch unaufgefordert auf 121,5 schalten.

    Sowie den Transpo auf 7700 A setzen

    Zumindest gilt das bei PPL aufwärts

    icao annex 2 appendix 2

    interception of civil aircraft

    War auch eine Prüfungsfrage bei mir

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie habt Ihr Eure UL-Lizenz erworben?

Ausbildung als Fußgänger
70 %
Umschulung von Motorflug
15 %
Umschulung von Segelflug
15 %
Umschulung von Helikopter
0 %
Stimmen: 80 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 37 Besucher online, davon 1 Mitglied und 36 Gäste.


Mitglieder online:
hennes 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS