In DE muß man AIP und NfL kaufen

Forum - Luftrecht
  • in einem anderen Thread kam das ja gerade auf.

    Und es nervt und kostet.
    Wenn ich jetzt an Frau Merkel schreiben würde daß ich das nicht besonders cool finde wäre der Effekt wohl ziemlich überschaubar.

    Aber weiß denn vielleicht jemand, ob es evtl. von unseren Verbänden: Dulv, DaeC, Aopa, ...?   oder sonst schon mal anderweitige Bemühungen gab, die Situation zu ändern?

    Für Ausländern die nur 1-2x/Jahr nach DE fliegen wollen ist die Situation ja noch besch...  als für uns Eingeborene, die halt fluchen und zahlen  (Chris hatte das geschrieben).

    Vor 30 Jahren mußte man in DE das BGB auch kaufen. Heute ists im Web frei verfügbar.

  • Moin,

    was soll diese völlig unsinnige Diskussion? Meinst Du wenn hier jetzt ellenlang da drüber diskutiert wird ändert sich da was?

  • Du hast die Antwort Dir selbst gegen: Merkel saugt das es weh tut und alle in den Behörden machen mit. Ich tröste mich damit das ich es mir grad noch leisten kann, andere stehen schon an der Suppenküche.  

    Man bekommt wenigstens eine aktuelle Karte als Gegenwert, das ist bei GEZ nicht der Fall.

      :)  

    QDM  

  • QDM schrieb:
    Man bekommt wenigstens eine aktuelle Karte als Gegenwert, das ist bei GEZ nicht der Fall.
    Wofür sollte auch eine Karte der GEZ gut sein.........
  • Maraio hat recht. Wenn die Verbände nichts unternehmen, gehören die Leute ausgetauscht. 


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie habt Ihr Eure UL-Lizenz erworben?

Ausbildung als Fußgänger
70 %
Umschulung von Motorflug
15 %
Umschulung von Segelflug
15 %
Umschulung von Helikopter
0 %
Stimmen: 80 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 38 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS