BZF E und Language Proficiency online machen und anerkennen lassen?

Forum - Luftrecht
  • Freifaller schrieb:
    Und man müsste eben in der AIP schauen welche Plätze tatsächlich nur Deutsch als Funksprache anbieten. 
    Existieren in Deutschland kontrollierte Plätze, die nur Deutsch können? Oder geht es um unkontrollierte? Hab leider kein AIP zur Hand.
  • Gute Frage, habe auch keine AIP gerade zur Hand.

    Aber selbst wenn es "unkontrollierte nur Deutsch Plätze"gibt , würde es das landen zur Öffnungszeit ja nicht ausschließen, da keine Funkpflicht in Luftraum G herrscht. Und falls der Flugleiter eine Gefahr abwenden muss, gibt es ja noch Lichtzeichen.

    Kontrollierte Plätze können immer Englisch weil bewegter Flugfunkdienst und dann kommt dein

    NfL I 247 / 12 - 3. SPRACHE

    Ins Spiel :)

  • Naja... wenn ich an die Praxis auf unserem Platz denke, kann ich bestätigen, dass die Funksprache an 10 von 20 Wochenenden nur Deutsch betragen kann, da der Gegenpart auf dem Turm überhaupt kein Englisch kann. Soviel dazu...

  • Freifaller schrieb:
    da keine Funkpflicht in Luftraum G herrscht
    Nur weil in Golf keine Funkpflicht herrschen mag, bedeutet das nicht, dass den Anweisungen der AIP nicht Folge zu leisten wäre, die für die meisten, wenn nicht sogar alle INFO Plätze lautet, dass spätestens 5 Minuten vor erreichen des Platzes per Funk Kontakt aufgenommen werden muss. 
  • Ist richtig Marvin, aber darum ging es nicht bzw. darauf wollte ich nicht hinaus. Bitte den ganzen Kontext mit Vorpostern nochmal lesen.

    Es ging es  darum, was jemand macht der kein Deutsch-Sprechfunk  kann.

    Der Nicht Deutschsprechende Pilot wird sicherlich versuchen auf Englisch info zu rufen. Somit wäre dein Punkt erfüllt auch wenn sich die Beiden nicht Verstehen.

    Der Einleitungsanruf ist auf Deutsch und Englisch derselbe. (Unkontrollierter Platz)

    PIC entscheidet über die Landung, nicht der Flugleiter

    AAuch könnten sich Luftfahrzeuge OHNE Funk in der Platzrunde befinden

  • Mal im Ernst, das driftet jetzt in eine ziemlich spekulative Ecke ab. Wer absolut kein Wort Englisch versteht, wird kaum den Flugleiter spielen. Die paar Brocken (Downwind, Base, Final, Runway "08/15" etc) wir derjenige ja wohl verstehen und wenn nicht, ist das (wie Freifaller ja auch schreibt) auch egal, der Flugleiter gibt Infos (den Unterschied zwischen "Wind" und "wind" wird man kaum hören) und ansonsten reden die Piloten unser sich :-) 

    Gruß Lucky

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie habt Ihr Eure UL-Lizenz erworben?

Ausbildung als Fußgänger
70 %
Umschulung von Motorflug
15 %
Umschulung von Segelflug
15 %
Umschulung von Helikopter
0 %
Stimmen: 80 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 41 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS