Unbeleuchteter Flugplatz bis Sunset oder Bürgerliche Dämmerung?

Forum - Luftrecht
  • Eben kam bei uns die Frage auf, ob man an einem nicht befeuerten Platz bis Ende der Bürgerlichen Dämmerung landen darf, oder ob bei Sunset Schluss ist.

    Ich meine, wenn ich mit einem Flugzeug ohne NVFR Zulassung bis Ende der Bürgerlichen Dämmerung fliegen darf, sollte ich doch wohl auch auf einem Flugplatz ohne Befeuerung in der Zeit landen dürfen.

    Ich habe leider keine Infos dazu gefunden, weiß jemand wo das steht?

    Ralf

  • 1. Antwort: in Deutschland kann man einen Flugplatz während seiner Öffnungszeiten nutzen. SS+30 ist verbreitet.

    2. Antwort: ein nicht für Nachtflug zugelassenes Flugzeug kann man nicht bei Nacht benutzen. Die war bis vor kurzem als „von SS+30 bis SR-30 definiert (daher die Öffnungszeiten). Jetzt gemäß SERA (EU-Verordnung 800/2013) von Ende bürgerliche Dämmerung bis Beginn bürgerliche Dämmerung. Vor SERA gab es eineRegelung, dass man nach SS und vor SR Nav-Lichter brauchte. Gilt nicht mehr. Von Flugplatzbeleuchtung war noch nie die Rede. 

  • Mal abgesehen davon, dass man das darf, wenn die Platzöffnungszeiten es hergeben, finde ich das Restlicht in der letzten Viertelstunde so marginal, dass ich für mich entschieden habe, dieses Zeitfenster nur zur Not zu benutzen, Bahnbeleuchtung hin oder her. Ist dann nämlich echt schon richtig finster und die kleinen Funzeln vorn ändern daran wenig bis nichts, egal ob E oder M.

    Thomas

  • Stimmt, recht finster ist es schon. Sollte man also bevorzugt an einem Platz machen, wo man sich gut auskennt.

    Andererseits hat so ein geplanter SS-Flug den Charme, daß man die Straßen und Gebäudebeleuchtungen schon angehen sehen kann. so ein Erlebnis hat was! Wer das mal machen möchte und sich unsicher ist, nimmt einfach einen erfahrenen Kollegen mal mit.

    SR-30 zu starten kann auch was! Macht mal Richtung Osten einen Start auf dem noch ziemlich finsteren Platz. Seht, wie der Schatten des Tageslichtes von Ost nach West über die Erde krabbelt und landet, bevor das Licht die Bahn erreicht. Auf diese Weise hast du 2 Sonnenaufgänge direkt hintereinander. Sehr geil!!

  • Ehrlich gesagt wundert mich, dass es in Deutschland verboten ist, mit einem UL nachts zu fliegen. Das ist keine große Sache. Das einzige sind bestenfalls Viecher, die auf der Landebahn stehen könnten, die man dann schwer ausmachen kann. Ansonsten finde ich die Fliegerei in der Dunkelheit wunderschön. Wann immer es geht, reize ich die "Bürgerliche Dämmerung" aus, soweit irgend möglich. Schönere Licht- und Sichtverhältnisse findet man zu keiner anderen Tageszeit.

  • Ehrlich gesagt wundert mich, dass es in Deutschland verboten ist, mit einem UL nachts zu fliegen.

    UL sind Luftsportgeräte ohne luftfahrtzertifizierte Motoren, die jederzeit ausfallen können. Im Dunklen sieht man keine Notlandefelder und deshalb ist NVFR für UL verboten.

    Ich denke, dass wir mit unserem Fallschirm nachts deutlich besser dran sind als eine C152 oder C172. Aber das steht in einem anderen Kapitel...

  • Die alte Regelung (Sunset +30min) war für mich deutlich angenehmer in der Handhabung, wobei es dann schon wirklich dunkel wird. 30min nach Sunset ist sie sonne zumeist 7,5° unterm Horizont.

    Dementsprechend ist liegt die fliegbare Zeit Nacht Sunset ohne nvfr bei weniger als 30min.

  • In unseren Breiten/Längen endet die bürgerliche Dämmerung etwa 40 Minuten nach SS. In der Handhabung ist es fur mich völlig egal, ob man irgendwo herausfindet, wann SS ist, um dann 30 Minuten zu addieren, oder ob man irgendwo herausfindet, wann die bürgerliche Dämmerung endet. Erstaunlich viele finden letzteres schwieriger. Ich find beides in der gleichen App.

    wie dunkel es zu diesen Zeitpunkten ist, hängt total vom Wetter ab. Da muss dann wohl mal wieder ein PIC entscheiden, was noch geht. Schlimm, dass sowas nicht ordentlich geregelt ist. ;-)

  • Kurt C. Hose schrieb:
    30min nach Sunset ist sie sonne zumeist 7,5° unterm Horizont.
    Aber nicht in Deutschland.
    Die bürgerliche Dämmerung dauert je nach Jahreszeit zwischen 33 und 46 Minuten nach SS.
  • Thomas Borchert schrieb:
    In der Handhabung ist es fur mich völlig egal, ob man irgendwo herausfindet, wann SS ist, um dann 30 Minuten zu addieren, oder ob man irgendwo herausfindet, wann die bürgerliche Dämmerung endet.
    Sag ich auch immer, bekomme dann von genügend Leuten völlig verständnislose Gesichter und von manchen eine Tirade gegen die doofe EU...

    Seufz...

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
82.1 %
Nein
17.9 %
Stimmen: 195 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 32 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 28 Gäste.


Mitglieder online:
Maraio  francop  mbr  echt_weg 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS