Neue EU Regeln 25.08.2016

Forum - Luftrecht
  • Chris, abrüsten! Verbal und gedanklich. Toleranz und etwas guter Wille sind da sehr hilfreich.

    Ständig irgendwem irgendwelche niedere Motive zu unterstellen, ist niemals hilfreich, wenn man grundsätzlich bessere Zustände erreichen will.

    Der berühmte Philosoph Mario Götze hat es treffend beschrieben: Mal ist man Baum, mal ist man Hund.

    Das muss man ertragen können.

  • Mir würde es schon reichen, wenn Argumente auch mal angenommen werden würden, statt sie von vornherein abzulehen. Das hat ja schon was von religiösem Wahn!

    "Jehova, Jehova"

    "Da! Er hat es schon wieder gesagt! Steinigt ihn!"

    Bei mir gibt′s übrigens

    "Steeeeine, schöne Steeeeine, große, kleine, jede Meneg Steeeine!"

    Gruß Lucky

    ("Also ich nehme drei große, zwei kleine und ′ne Tüte Kies")

  • @sammy (Threadersteller)

    Ich finde das Beschriebene recht interessant und bin gespannt, wann Inhalte dieses Artikels über die offiziellen Wege veröffentlicht werden. Bis dahin benutze ich meine Karten (mit Strich) und drucke Flugdurchführungsplan sowie W&B lieber aus.

    Wenn mal wieder kontrolliert werden sollte, ob ich bei meinem Flug unter Berücksichtigung geltender gesetzlicher Regelungen zielgerichtet und planvoll vorgegangen bin, ist das Vorzeigen der gewünschten Unterlagen aus meiner Sicht deutlich entspannter als jegliche Diskussion die sich aus deren Nichtexistenz ergibt.

    iPad & Co sind eine wirksame, zusätzliche Hilfe. Ich überlege ob ich nächstes Jahr ein lizensiertes VFRnav zusätzlich zur Karte benutze. Für den Fall das Papierkarten entfallen können würde ich Skydemon auf iPad Air oder iPad mini installieren. Das aber nur wenn ich belegen kann das dies ausreichend ist.

    VG

    Thomas

  • Ich frage mich gerade, wie Striche auf der Karte wohl aussehen müssten, wenn ich ohne festes Ziel nur mal so in der Gegend rumrutschen will...

  • Willst Du Dich etwa als einer dieser undisziplinierten Lustflieger outen? Die versauen uns nur die Fliegerei und gehören allesamt gegroundet!

  • Mr. Lucky schrieb:
    Ich frage mich gerade, wie Striche auf der Karte wohl aussehen müssten, wenn ich ohne festes Ziel nur mal so in der Gegend rumrutschen will...
    Ich male dann immer sowas in die Karte. Der Kirchturm wäre dann natürlich in der Mitte, damit man perfekt drumherum fliegen kann:



  • Und ich dachte immer, meine Tochter wollte Ihr Stickgarn aufwickeln, dabei war es tatkräftige Hilfe bei der Erstellung eines Flugplans!



  • Chris_EDNC schrieb:

    "Stell Dir vor, es käme wegen Dir zum FDexit!"

    Lach. Nein nein, soviel Macht habe ich nicht. Gegen FD′s Ego ist kein Kraut gewachsen.

    Und mal ganz ernsthaft: Lieber verzichte ich auf FD als auf Thomas Borchert. Bei Thomas frage ich mich schon laenger, wieso und wie lange noch er sich das hier antut...

    Chris

    Moin Chris,

    das würd′ ich mir - angesichts Deines letzten Zitatsatzes - an Deiner Stelle aber mal gründlichst überlegen. Sonst könntst Du dereinst - und technisch auf Dich alleine gestellt - schneller tot sein, als ein Pferd laufen kann. Komma was ich sehr bedauern würde. Das Bunte würde grauer werden...

    Ich sage nur das UL-Reizwort Smaragd - gemeint ist hier die Ur-Smaragd.

    Mit der Spürnase eines Meisterdetektives und sehr guten Piloten hat FD gerochen, daß dieses Muster tödlich sein mußte, ja letzthin auch war. Er erstzt m.E. mühelos Normal-RAs, Normal-Ermittler und dto. Staatsanwälte. Seine von DAL4 attestierte Genauigkeit ist legendär, da sie genauso auch auf seine Recherchen zutrifft. Thomas′ Recherchen waren da weniger gründlich. Seine Mitarbeiter suchten die Ursache erst gar nicht, sondern mutmaßten, daß es an der Kurvenschräglage (engl. bank) gelegen hat, die sie generös auf max. mögliche 30° für ULs festlegten. Das ist auch richtig, da die "bank" andere Konstrutions-Kardinal-Fehler erst "richtig tödlich" und damit deutlicher wahrnehmbar macht, so daß sogar Fluglehrer dem nicht gewachsen waren. Daß sich in diesem Zusammenhang erst herausstellte, daß die Mitarbeiter des für die Muster-Zulassung originär zuständigen LSGB eigentlich nur Verwaltungsfachleute waren, von ULs somit keine technische Ahnung hatten und insofern auch nicht haben mußten, ist für die administrativ reflexartig zu unterstellende tiefgläubige dt. Gründlichkeit schon unerträglich tragisch.

    Also lasset uns im Sinne von mehr Sicherheit und im Ringen um die beste aller möglichen Lösungen fröhlich weiterfetzen! Das ist gelebte Demokratie, in der immer Alpha-Tiere das Sagen haben werden, weswegen sie sich letztendlich und zum Wohle des Ganzen auch respektieren. Schwächere kriegen halt Prügel, damit das Falsche sich eben *nicht* per schnöde oder gar manipulierte Mehrheit von relativ Doofen durchsetzen kann.

    hob

  • DAL4 schrieb:
    Ständig irgendwem irgendwelche niedere Motive zu unterstellen, ist niemals hilfreich, wenn man grundsätzlich bessere Zustände erreichen will.
    Achwo, ich unterstelle niemandem irgendetwas. Ich lese, was jemand schreibt und wie er mit Kritik daran umgeht, falls etwas falsch dargestellt wurde (was jedem passieren kann! Ich lag auch schon oefter boes′ daneben.). Normalerweise sagt derjenige dann: Danke fuer den Hinweis! und fertig.

    Wenn jemand aber keine Kritik annehmen will, selbst wenn ihm bewusst wird, dass sie berechtigt war und statt dessen in die ganz untere Schublade der Beleidigungen greift bzw. verbal um sich schlaegt, dann nehme ich mir schon raus, das mies zu finden und das artikuliere ich auch. Und FD′s Verhalten, gerade hier wieder sehr schoen zu sehen am Beispiel mit Thomas, ist ja nun wirklich unter aller Kanone, oder?

    @hob:

    Ich sage ja nicht, dass FD hier nur Muell schreibt, ganz im Gegenteil. Ich habe schon oefter von seinen Beitraegen profitiert. Nur hin und wieder gehen bei ihm komplett die Pferde durch. Mein Hinweis, er solle gerade diese juristischen Dinge deutlich als seine Meinung kennzeichnen war gut gemeint, denn dies wuerde einerseits diesen Wahrheitsanspruch entschaerfen und wuerde es ihm andererseits deutlich erleichtern, auch mal zurueck zu rudern (hey, war nur meine Meinung, kein Problem, wenn Du das anders siehst!). Ich finde diese Eskalationen komplett unnoetig, aber dem was hier wieder passiert ist tatenlos zusehen kann ich wirklich nicht.


    Chris

  • Mr. Lucky schrieb:
    Ich frage mich gerade, wie Striche auf der Karte wohl aussehen müssten, wenn ich ohne festes Ziel nur mal so in der Gegend rumrutschen will...
    Gottseidank stellt sich mir diese Frage (noch) nicht :)

    So kurz nach Scheinerhalt bin ich noch eine ganze Zeitlang mit dem Abklappern der Flugplätze in der Nähe (Flugzeit < 1h) beschäftigt. Weiter entfernte Ziele sind für dieses Jahr ebenfalls angepeilt :)

    VG

    Thomas



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Würdet Ihr Autopiloten in ULs befürworten?

Ja
50.1 %
Nein
31.8 %
Mir ist es egal
18 %
Stimmen: 355 | Diskussion (38)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 36 Besucher online, davon 1 Mitglied und 35 Gäste.


Mitglieder online:
hufisch 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS