Dobrindt′s Vorschlag den Modellflug auf 100m zu begrenzen

Forum - Luftrecht
  • Sagt mal, ich bin ja auch Modellflieger. Aktuell zerbrechen wir Modellflieger uns die Köpfe darüber ob Dobrindt′s Vorschlag, den Modellflug auf 100m zu begrenzen, realistisch umsetzbar wäre. Aus meiner Sicht sprechen einige Dinge dagegen:

    1. Modellflugzeuge haben keine Möglichkeit eine Flughöhe zu kontrollieren. Somit fehlt die technische Voraussetzung das Modellflieger sich daran halten können bzw. dem Gesetzgeber würde die Kontrolle dieser Massnahme fehlen.

    2. Modellflugzeuge sind, bis auf wenige Ausnahmen, selten grösser wie 2x2m. Mit welchem Messmittel sollte sowas überprüfbar sein? Am Beispiel Bonn Hangelar kann man sehen wie kompliziert es ist selbst manntragende Fluggeräte horizontal wie vertikal zu messen

    3. Meiner Ansicht nach wäre die Schaffung einer "100m Zone" gleichzusetzen mit einer neuen Luftraumstruktur. Die spricht meiner Ansicht nach gegen die Absicht der EASA die Luftfahrt Vorgaben zu vereinfachen (auch wenn das heute schon fast nicht gelingt)

    4. eine nationale Regelung spricht gegen die Absicht europäisch einheitliche Vorgaben zu schaffen

    Sturm im Wasserglas??

  • Auf Grund der katastrophalen Sicherheitslage in Deutschland wird es zu massiven Einschränkungen für die Bürger kommen.  Da laufen über 100 000 aus dem Nahen Osten teilweise mit Kampferfahrung hier so einfach rum und keinen interessiert es.

    Wer das noch nicht begriffen hat ist völlig naiv. Hinzu kommt dann der Frust von Hundert-Tausenden die sich das hier anders vorgestellt haben oder wieder zurück sollen. 

    Da mach ich mir nicht nur um die Luftsicherheit Gedanken. 

    Wenn auch nur ein einziger Vorfall stattfindet ist es aus mit der Freiheit. Dann können wir  nicht mal einen Papierdrachen steigen lassen.

    Dem Herrn Dobrindt werden die Experten halt aktuell die möglichen Gefahren mal erklärt haben. Erst kommen die Modellflieger, wer weiß was dann eingeschränkt wird.  

  • Entschuldige QDM, das ist nix anderes wie Bullshit Stammtischgeplauder.

    Woher nimmst Du die Zahl von 100.000 ausgebildeten Kämpfern. Weist DU mehr wie unsere Politiker?

    Ich habe eher Angst vor den Geschehnissen in Sachsen und dem braunen Pack das dort umtriebig ist. Es gibt dort mehr Straftaten mit rechtsradikalem Hintergrund, durchgeführt durch deutsche GEGEN Ausländer als andersherum. Und das macht mir Angst! Nichts aber auch rein gar nichts haben die Idioten da kapiert. Sachsen ist der Spitzenreiter was dies anbelangt.

    Ich zahle nach wie vor einen "Solidaritätstseuer" für dieses braune Gesindel! Ich will das nicht! Das ärgert mich! Das bringt mich mehr auf die Palme wie die paar Asylanten. Die hält unsere Volkswirtschaft locker aus. Ich habe auch jahrzehntelang jetzt diese, wie formulierte doch unlängst ein Politiker "Pack" gezahlt. Jetzt immer mehr zähneknirschend! 

    Den Kollateralschaden den diese beschränkten aber aktuell erzeugen, der ist viel schädlicher für uns.

    Am lächerlichsten finde ich die Aussagen einiger unserer Mitbürger im Osten "die kommen nur wegen unserem Geld, das sind Wirtschaftsflüchtlinge" Ja stimmt. Ich spul mal gerade das Zeitrad zurück, 1989, die DDR öffnet die Grenzen. Ein Ansturm der Ostdeutschen auf deutsche Waren, deutsches Geld, deutsche Arbeitsplätze, westliche Waren. Na wenn das keine Wirtschaftsflucht war und heute noch ist, WAS DANN!  Wo ist denn da der unbeugsame Wille gewesen die Ärmel hochzukrempeln und das Brachland in einen blühenden Wirtschaftsstandort zu verwandeln? Stattdessen der Schrei nach noch mehr Unterstützung von den "Besserwessis"

    Und schwups, heute ist alles natürlich gaaaaaanz anders und man vergisst selbst gerne woher man kommt.

    Stattdessen das Maul aufreissen und selbst nix geleistet haben.

    Wenn ich mir die aktuellen Wahlen ansehe, dann ist das hier glaube ich das treffendste Zitat:

    Jahrzehntelang hat sich die Nachkriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.  Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politiker-Pack, pöbeln gegen Flüchtlinge und wählen AfD.So passiert das! Und hinterher haben wieder alle nichts davon gewusst!  

    Im übrigen, verschone den Thread bitte von Deinen verschrobenen Gedanken. Wenn Du nichts zur Sache beizutragen hast, dann halt Dich schlicht fern. Bitte! Danke!

  • Ich habe vor den Sachsen keine Angst!

    Rüdiger

    Und 100.000 !? Ja. 

  • Moin MOIN,

    was die 100m angeht, bin ich echt gespaltener Meinung. Einerseits traue ich jedem verantwortlichen Modellpiloten zu nicht in ein manngetragenes Flugzeug, Hängegleiter, Gleitschirmflieger, ... reinzubrettern und sich mit dem Modell von denen fernzuhalten und eher abzudrehen, wenn es eng werden sollte. Kann aber auch damit zusammenhängen, daß "richtige" Modellflugzeuge (also keine Drohnen ausm Spielzeugladen) auch etwas teurer in der Anschaffung sind.

    Aber wenn ich an die vielen Drohnenpiloten heute denke, würde ich die Flughöhe sogar lieber noch auf 10m oder 20m beschränken. Wenn man deren Videos sieht, also wie sie mit den Drohnen reinhalten, vergeht es mir. Da wundere ich mich immer, daß noch keine Drohne mal irgendwo im Endanflug durch die Turbine eines Verkehrsflugzeugs gesaugt wurde.

  • Nun zum Thema:

    Ich habe Modellflieger gerne am Platz. Gerne mähen wir auch eine Bahn in der Bahn kurz.

    Absprechen und alles ist ok,

    Es geht nur gemeinsam.

    Rüdiger

  • QDM schrieb:

    Auf Grund der katastrophalen Sicherheitslage in Deutschland wird es zu massiven Einschränkungen für die Bürger kommen.  Da laufen über 100 000 aus dem Nahen Osten teilweise mit Kampferfahrung hier so einfach rum und keinen interessiert es.

    Rüdiger schrieb:

    Ich habe vor den Sachsen keine Angst!

    Rüdiger

    Und 100.000 !? Ja. 

    Darf ich Markus, darf ich???

    Stephan

  • Jungs, bitte! Ich habe oben 4 konkrete Fragen gestellt.

    Darauf suche ich Antworten.

    Hier geht es um klare gesetzliche Rahmenparameter.

    Der Rest ist bekannt und hilft nix. Jedes "Gerät" kann verantwortlich oder unverantwortlich eingesetzt werden. Und ja es gibt immer Hornochsen die etwas daneben sind.

    Es geht hier aber um immerhin annähernd 80.000 Modellbauer die im Verband organisiert sind und vom jährlichen Invest mal eben die deutsche Privatpilotenwirtschaft (also uns) vom Umsatz her in die Tasche stecken. Damit sind einige tausend Arbeitsplätze verbunden die de facto verloren gehen wenn sich dieser Dummschwätzer durchsetzen könnte.

    Ich betreibe den Flugmodellsport seid gut 36 Jahren. Ich kann KEINE 100m Flughöhe einschätzen. Punkt! Ich kann aber ein Modell von der Grösse meines aktuellen Projektes (2,6m Spannweite, 250ccm 5 Zylinder Sternmotor und gut 24,5 kg Abfluggewicht) NICHT innerhalb 100m Flughöhe bewegen. Wir würden somit auch gegroundet nur wegen dem Chinaschrott!

  • Mensch MOIN, wenn Du  die Höhe nicht abschätzen kannst können das auch Dobrindt und Konsorten nicht. Flieg doch einfach. Man muss ja nicht jeden Quatsch mitmachen. Oder glaubst Du ernsthaft die werden dann überall Radargeräte aufstellen? Dass der Dobrindt nicht heller als der französische Innenminister ist wird mir auch langsam klar. Vielleicht gibt es für die Posten einen Höchstwert was den IQ anbelangt... Oder die beiden haben eine Wette abgeschlossen wer es schafft den Leuten die dümmeren Sachen aufzudrücken. Wer weiss. Aber dieser Plan wäre für mich als Modellflieger auf jeden Fall nicht mehr als eine Lachnummer.

    Gruss Stephan

  • Stephan, ich bin was das anbelangt zu 100% bei Dir. Und genauso werde ich das persönlich auch handhaben.

    Aber rein interessehalber habe ich ja oben die Fragen gestellt. Evtl. gibt es ja bereits etwas das dies verhindert von dem ich nichts weis?

    Und ja, ohne Messinstrument bin weder ich noch "die" in der Lage das zu prüfen...

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Anzeige: Skymap
Umfrage Archiv

Lasst Ihr Euch bei Überlandflügen von FIS begleiten?

Ja, immer!
55.9 %
Ja, unregelmäßig!
23.5 %
Ja, aber nur selten!
20.6 %
Nein, nie!
0 %
Stimmen: 34 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 49 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 47 Gäste.


Mitglieder online:
Excalibur93  V2 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS