alles wird schwieriger? in der Kategorie Pilotenausbildung (SPL) im Ultraleichtfliegen Forum von ulForum.de - Seite 2" />
 

PPL-Ausbildung: "zu spät" => alles wird schwieriger?

Forum - Pilotenausbildung (SPL)
  • Steffen_E schrieb:

    dass gerade Du selbst ein Problem damit hast, wenn permanent ein anderes Geschlecht angesprochen wird.

    Muss man ja nur mal in der weiblichen Form schrieben.

    "Lehrer" ist ein generisches Maskulinum und schliesst Mann und Frau ein. Punkt.

    Wer das Gefühl hat, weibliche Lehrer nochmals gesondert hervorzuheben (als ob diese das nötig hätten, was anzunehmen an sich schon frauenfeindlich ist) soll halt Lehrerin noch mit anfügen. "Lehrende" ist schlichtweg falsch, wenn man Lehrer meint und da vorne keiner steht.

    Genderei empfinde ich als Beleidigung meiner Intelligenz. Zudem ist die grosse Mehrheit der Bevölkerung ganz klar dagegen.


    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    "Lehrer" ist ein generisches Maskulinum und schliesst Mann und Frau ein. Punkt.
    Das ist schön für Dich, für mich (und im allgemeinen deutschen Sprachgebrauch in Deutschland) ist ein Lehrer erstmal eine Person, die den Berufs- oder Ausbildungsstand eines Lehrers beinhaltet. Ich bin also einer und Du (meines Wissens) nicht.

    Eine Lehrender dagegen ist eine Person, die vorne steht und Lehre vermittelt, ohne zwingend dem Berufsstand Lehrer anzugehören. (das sind wir beide, wie wir beide es immer hier betreiben)

    Chris_EDNC schrieb:
    Wer das Gefühl hat, weibliche Lehrer nochmals gesondert hervorzuheben 
    Hat keiner ausser Dir getan.
    Chris_EDNC schrieb:
    "Lehrende" ist schlichtweg falsch, wenn man Lehrer meint und da vorne keiner steht.
    Sorry, das ist sprachlicher Unsinn auf Deiner Seite. Ein Lehrender ist eine Person die lehrt. Ein Lehrer ist eine Person die den Beruf des Lehrers erfüllt.
    Chris_EDNC schrieb:
    Genderei empfinde ich als Beleidigung meiner Intelligenz.
    Du hast schon gemerkt, dass in dem Rest des Textes überhaupt nicht gegendert wurde? Und vielleicht auch, dass Gendern mit Intelligenz wenig zu tun hat, sondern eher mit Stolz? 

  • Ich finde das gar nicht schlecht, dass man nicht mehr alle Fragen vorab lernen kann. Es geht ja darum, dass man die Theorie und nicht die Theoriefragen verstanden hat. Wenn ich sehe wie Flugschüler 3 Wochen vor der Prüfung anfangen sich jeden Tag die Fragen reinzufressen, wird mir schlecht.

    Zu dem sind die Fragenkataloge in den letzten Jahren deutlich überarbeitet worden, einige Fragen wurden gestrichen und überarbeitet. 

    Im PKW Führerschein gibt es seit einigen Jahren nicht mehr alle Fragen und zusätzlich Mutterfragen, die sich jedes Mal verändern.

    Auch das ist kein Problem, man muss ja nur die Theorie verstanden haben.

  • Steffen_E schrieb:
    Eine Lehrender dagegen ist eine Person, die vorne steht und Lehre vermittelt, ohne zwingend dem Berufsstand Lehrer anzugehören
    Der, um den es im Ursprungspost ging, ist ein Fluglehrer. "Lehrender" ist linksideologischer Genderschmutz.


    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    "Lehrender" ist linksideologischer Genderschmutz.

    Ich kenne eine Kneipe mit einem Schild am Eingang: no politics, no religion! 

    Es ist sehr schön dort! 

  • ronnski schrieb:
    Ich kenne eine Kneipe mit einem Schild am Eingang: no politics, no religion! 
    Richtig. Deshalb sollte hier im Forum die Genderei unterbleiben.


    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    ronnski schrieb:
    Ich kenne eine Kneipe mit einem Schild am Eingang: no politics, no religion! 
    Richtig. Deshalb sollte hier im Forum die Genderei unterbleiben.
    Und was Politik ist bestimmst du?!?
  • Moin,

    als Erstes: Entschuldigung, das ich mit meiner Ausdrucksweise den Ursprungsbeitrag habe entgleisen lassen. War so nicht meine Absicht. ich hoffe, das der Inhalt ohne die Ablenkung durch die Form trotzdem transportiert wurde. 

    Ansonsten können wir die Diskussion um die Form durchaus hier beenden, bevor es noch weiter in Richtung persönliche Beschimpfung oder grundsatzpolititsche Grabenkämpfe driftet.

    Gruß Raller

  • HSV schrieb:
    Und was Politik ist bestimmst du?!?
    Genderei ist linksidiologische Politik, ist Gegenstand unzähliger politischer Debatten, es gibt diesbezügliche Verbotsbestrebungen und hat deshalb hier nichts verloren.
    raller schrieb:
    Ansonsten können wir die Diskussion um die Form durchaus hier beenden
    Ist sicher das beste.


    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    Genderei ist linksidiologische Politik,
    Frage beantwortet. Danke.
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.5 %
Nein
15.5 %
Stimmen: 277 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 84 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 82 Gäste.


Mitglieder online:
Steffen_E  Heli 

Anzeige: EasyVFR