Blockzeit vs. Flugzeit Erfahrungen

Forum - Pilotenausbildung (SPL)
  • Servus,

    ich hab mich hier angemeldet um mal eine Frage zu stellen: Was sind Eure Erfahrungen zum Verhältnis Blockzeit/Flugzeit.

    Ich schaue mich gerade nach Flugschulen um, und der Preis spielt da natürlich auch eine Rolle (zumal ich an zwei unterschiedlichen Enden Deutschlands suche). Manche Flugschulen geben bei den Preisen Blockzeit an, und manche Flugzeit, und das muss ich irgendwie vergleichen können. Daher würden mich Eure Erfahrungen interessieren, Wieviel Blockzeit ihr bei einer Stunde Flugzeit (in der Ausbildung!) hattet.

  • Im Schnitt 15 bis 20 %...
  • Moin,

    das kommt aber auch auf den Platz drauf an, wenn Du an einem kleinen Platz direkt nach dem warmlaufen losfliegen kannst ist es doch fast egal.

    Wenn Du aber an einem größeren Platz bist, dann kann das auch mal locker 20 Minuten ausmachen.

  • Alle UL-Flugschulen und Vercharterer, mit denen ich je zu tun hatte, haben nach reiner Flugzeit abgerechnet. Blockzeit wurde gar nicht aufgeschrieben, und wird in den UL-spezifischen Bordbüchern und Flugbüchern auch nicht geführt. Ich finde es auch fair so, sonst zahlst du fürs Rollen und Warten an der Schwelle, wovon du nichts hast und was du nicht unter Kontrolle hast.

  • Moin,

    im Normalfall wird die Motorlaufzeit berechnet, so ist das zumindest bei den Flugschulen die ich kenne und wo ich gelernt habe.

  • Also, wenn du so schon anfängst, lass es einfach !

    Pfennigscheisser ..... hahahaha

    Kranich

  • Postbote schrieb:
    im Normalfall wird die Motorlaufzeit berechnet, so ist das zumindest bei den Flugschulen die ich kenne und wo ich gelernt habe.
    Halte ich nicht für klug. Das verführt nur dazu, mit kaltem Motor loszufliegen. Wir berechnen nur die Flugzeit. Warmlauf- und Rollzeiten müssen in der Kalkulation drin sein.

    Tom

  • @ Kranich:

    Das finde ich so richtig daneben, jemanden, der sich ganz unbedarft nach den Kosten der Fliegerei erkundigt, als "Pfennigscheisser" runterzumachen.

    Das ist genau diese Großkotzeinstellung, die den Flugsport als Reichensport in Verruf bringen kann.

    Also hau Du Deine Kohle raus, wie Du willst, aber toleriere auch die, die ein bissl aufs Geld schauen (müssen), und trotzdem fliegen wollen.

    qax

  • MtCenis schrieb:
    Daher würden mich Eure Erfahrungen interessieren, Wieviel Blockzeit ihr bei einer Stunde Flugzeit (in der Ausbildung!) hattet.
    Ich habe gestern zum "Warmwerden" mal wieder 10 Platzrunden gedreht. Dabei waren neun Full-Stop Landungen und einmal Touch&Go.

    Ergebnis:

    • Flugzeit: 1:01 Stunden
    • Blockzeit: 1:47 Stunden

    Neben dem Warmlaufen stand ich halt auch einige Male am Rollhalt in der Warteschlange. Bei uns wird auch nach Flugzeit abgerechnet.

        wosx schrieb:
        Alle UL-Flugschulen und Vercharterer, mit denen ich je zu tun hatte, haben nach reiner Flugzeit abgerechnet.

    Also in meiner Ausbildung wurde nach Blockzeit abgerechnet.

  • In meiner Schule wird Blockzeit abgerechnet - ist ja auch die Zeit, die im Ausbildungsbuch als „Schülerzeitung“ zählt, da Du ja schon beim rollen das UL „führst“.

    Mit meinem „Nutzungspartner“ rechnen wir Flugzeit ab.

    1. Schont das meinen Motor, wenn keiner wie irre kalt losfliegt um wenig „Motorzeit“ zu haben

    2. Rollt keiner wie irre über den Platz

    3. Ist es so schön einfach im I Pad / Sky Map nachzuhalten, welche Flugzeiten wer hatte.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Navigations-App nutzt Ihr im Cockpit

SkyDemon
45.5 %
VFRnav
27.3 %
Ich nutze eine andere App
22.7 %
EasyVFR
4.5 %
ForeFlight
0 %
Ich nutze gar keine App
0 %
Stimmen: 22 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 38 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS