• Liebe Kranichinnen, liebe Kraniche !

    Die Winterpause möchte ich mit dem Erlernen des engl. BZF sinnvoll ausfüllen.

    Das BZF 2 habe ich in 2013 bei der Bundesnetzagentur erworben, und ein kleines

    bißchen ist auch hängen geblieben....

    Würdet Ihr mich bitte  an die Hand nehmen und mir einen Einblick in die online-

    Prüfungsvorbereitung geben ?

    Herzlichen Dank

    Euer Roland aus Wuppertal

  • Lieber Roland,

    ich bin gespannt, ob dir noch einmal einer in diesem Forum hilft, nachdem du über 20 Beiträge hast, indem du Fragen stellst, sehr gute Antworten erhälst, aber weder eine Reaktion, noch ein „Danke“ deinerseits kam. 

    So kann ein Forum aus meiner Sicht nicht laufen!

    Gruß Dirk

  • Geschätzter Herr Roland,

    ich muss mich leider meinem Vorschreiber anschließen. Wenngleich hier teilweise nachdrücklich verschiedene Meinungen vertreten werden, sich auch manchmal vielleicht sogar im Ton vergriffen wird im Eifer des "Gefechts", so halten sich die meisten wohl an die Basisregeln des Umgangs miteinander, Du weißt schon, was wir so als Kinder der 60er, 70er Jahre gelernt haben, Bitte und Danke sagen, Hand geben (gut, jetzt Ellbogen stoßen halt), sowas eben.

    Die Dir Antwort schreiben, tun das gern, helfen ebenso mit Freude. Und Freude bereitet dann ein kleines "Dankeschön", wenn man schon meist fundierte Auskunft auf seine Frage erhält.

    Nur ein kleiner Tipp vom altmodischen Ösi,

    und nun bunten Gruß aus Wien,

    Alexander

  • Lieber Dirk, lieber Alexander !

    Asche auf mein Haupt - ich entschuldige mich für mein

    schlecht erzogenes Benehmen !

    Liebe Grüße von den Ruhrhöhen !

    Euer Roland

  • Roland Ibing schrieb:

    ich entschuldige mich für mein

    schlecht erzogenes Benehmen !

    ... und nicht die Schuld auf Deine Eltern schieben ... ;-)
  • Lieber Roland,

    nichts für ungut. Ich finde es nur immer auch schön zu wissen, ob man demjenigen helfen konnte oder nicht mit seinen Aussagen.

    Back to topic

    Ich hatte damals mein BZF II von Zuhause aus gemacht. Empfand es als sehr hilfreich und kompetent. Ist aber auch schon 10 Jahre her 

    Gruß Dirk

  • Hallo Roland, 

    ich habe mein BZF I damals am Hamburger Flughafen gemacht. Der Lehrer ist Frank Manthey.

    Wir durften auch hoch zum Tower und haben mit den sehr freundlichen und verständnisvollen Fluglotsen sprechen dürfen. Ich bilde mir ein das ich dadurch weniger Nervös bin wenn ich durch die HH- CTR Zone fliege 😳

    Habe auch noch zusätzlich den VFR Sprechfunksimulator gehabt. 

    Und natürlich Vokabeln lernen, damit du die Englischen Texte übersetzen kann...

    Gruß

    Carsten

  • Liebe UL Gemeinde !

    Dem Hinweis von Dirk bin ich gefolgt. Die Anmeldung

    werde ich - unter Vorbehalt - machen. Mit dem Zusatzlehrgang für "Lern-

    schwache". Mein Heimrechner wird dann vom Lehrgangsleiter "scharf"

    gemacht und es kann los gehen....

    Danke für Eure Antworten !

    Liebe Grüße aus der Stadt der

    Schwebebahn !

    Roland

  • Viel Erfolg dabei , Roland!

    Gruß Dirk

  • Moin Roland,

    warum hast du den aus deinem Beitrag gelöscht wo du dich angemeldet hast??????

    Letzte Woche stand das doch noch da.....

    Vielleicht ja auch für andere interessant wo du rescherchiert hast,außer hier!

    Würde mich jedenfalls interessieren...!!

    Werden hier etwa die Beiträge bearbeitet und gelöscht,das wäre der blanke Horror!!

    Fliegergrüße.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie viele Flugstunden seid Ihr in Eurer Pilotenausbildung geflogen?

31 - 40 Stunden
50 %
41 - 50 Stunden
20.8 %
exakt 30 Stunden
16.7 %
über 60 Stunden
8.3 %
51 - 60 Stunden
4.2 %
Stimmen: 48 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 39 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS