Start- und Landetechniken für Fortgeschrittene?

Forum - Pilotenausbildung (SPL)
  • Moin,

    im Internet lese ich überall, daß es Fortbildungen gibt, auf das man auch Kurzstarts und -landungen hinbekommt. Gibt es auch spezielle Techniken, um auf ganz schmalen Pisten sauber runterzukommen?

    Während der Ausbildung war ich regelmäßig auf 15m breiten Pisten unterwegs. Aufgrund meiner Urlaubsplanung stehen jetzt aber ggf. Pisten an, die zwar irre lang sind (900m und mehr), aber nur 9m breit und dazu wird in der Flugplatzkarte noch vor Turbulenzen gewarnt.

  • Moin Moin,

    Flugplatz mit Asphalt (und Mittellinie) und mal bewusst drauf achten wie weit du tatsächlich daneben liegst :-) ... vielleicht Beobachter von Außen bitten.

    Aber ich glaube das sollte machbar sein :-)

    Nur frage ich mich gerade welche Platz 9 Meter Breite hat?

  • francop schrieb:
    Nur frage ich mich gerade welche Platz 9 Meter Breite hat?
    Great Barrier Aerodrome: http://www.aip.net.nz/pdf/NZGB_51.1_52.1.pdf

    Ist wie gesagt für meine Urlaubsplanung. :-)

  • Cool, andere Länder andere Sitten :-)

    Mach dir keinen Kopf, dein Schein ist da wahrscheinlich eh nicht gültig und du wirst da mit Instructor fliegen, oder? Was soll passieren....und 9M triffst du

    Wo wirst du da chartern?

  • Meine Erfahrung ist: Je schmäler die Bahn, desto präziser der Anflug und der touch-down. Ganz automatisch...

    9m ist fast so breit wie Deine Flügelspannweite - also easy. Das schaffst Du! Und wie gesagt: Ohne FI wirst Du eh nicht dürfen.

  • francop schrieb:
    du wirst da mit Instructor fliegen, oder?
    Wovon du mal ausgehen kannst, wir haben ja keine PPL, die weltweit gültig ist. :-(

    Wobei sich der ":-(" nur auf die Gültigkeit der Lizenz bezieht. Ich bin schonmal dort geflogen und würde nicht auf die Idee kommen dort alleine loszuziehen. Das reine Fliegen ist nicht das Problem, aber alles rundum wird anders gehandhabt. Fängt schon damit an, daß man im Transponder für VFR-Flüge nicht Sqwak 7000 reindreht sondern 1200.

    Früher hatten es die Piloten bei ihren Weltrekord-Erdumrundungen irgendwie einfacher. Diesen ganzen Papierkram gab es da nicht. :-)

  • Weiss nicht wo du herkommst, kannst aber evtl. mal in Mainbullau üben, EDFU: Die Bahn ist 10,5 m breit, der Platz liegt auf einem Platteau, hinter beiden Enden also ein Hang und je nach Seitenwind hat man es an beiden Enden mit Rotoren zu tun, dazu ist die Bahn auch noch geneigt.

  • cbk schrieb:
    Gibt es auch spezielle Techniken, um auf ganz schmalen Pisten sauber runterzukommen?
    Nicht, dass ich wüsste. Denn, es ist ja eigentlich das Ziel möglichst auf der Centerline zu landen. Demnach kannst Du das auch gut "zu Hause" üben. Flieg einfach ein paar Platzrunden und setz Dir das Ziel, immer auf der Centerline zu landen. Wenn Du das drauf hast, kannst Du es auch bei engen Pisten. Dort nimmst Du auch die Centerline. Alle anderen "Sorgen" dürften dann versuchte Verarsche der Psyche sein. Denn das UL weiß ja nicht, dass die Piste enger ist. Nur Du weißt es und machst Dir deswegen Gedanken. Reduziert man die Piste gedanklich auf die Centerline, gibt es für ULs rein technisch keinen großen Unterschied zwischen 30 und 9 Metern Breite.

    Ich denke, dass das größere Problem eher der Abfangbogen werden könnte und Du die Maschine bei den ersten Versuchen auf einer schmalen Piste vielleicht etwas unsanfter "hinknallst". Da die Piste enger ist, als die Pisten, die Du gewöhnlich anfliegst, kann man beim Anflug auf eine enge Piste meinen, dass man noch recht hoch ist und fängt zu spät mit dem Abfangen an. Daher solltest Du (auch) diesen Gedanken mit in Deinen Urlaub nehmen. Also nur so als kleiner Tipp...

  • Nabend,

    Hab da was gefnden bezüglich der Lizenzen.

    Vielleicht klappt es mit dem "dort fliegen" doch irgendwie...?

     www.casa.gov.au/standard-page/converting-overseas-licences

  • Wenn du unbedingt ne schmale Asphaltpiste zum Üben brauchst, flieg nach Rinteln rüber...die Bahn hat 600x30m, davon sind aber nur die mittleren 10m asphaltiert...



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
63.3 %
Selbststudium
36.7 %
Stimmen: 270 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 44 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 42 Gäste.


Mitglieder online:
Hotsol  Tilak 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS