BZF2 in Berlin

Forum - Pilotenausbildung (SPL)
  • hat jemand in der letzten Zeit das BZF2 oder 1 in Berlin gemacht? Kann mir jemand einen Tipp zur Vorbereitung geben, weil ich nächste Woche Prüfungstermin habe. Simulation mit dem Finger auf der Anflugkarte? Wind und Verkehrshinweise zurücklesen?

    Danke für eure Antworten

  • Ja, du solltest schon ungefähr wissen, wo du bist. Wind wird zur Prüfung (im Normalfall) zurückgelesen.
    Ansonsten sind die Prüfer sehr fair!

  • Hallo,

    >
    > Ja, du solltest schon ungefähr wissen, wo du bist.
    >

    Ja - und du solltest wissen, wie das Funken für An- und Abflug
    in und um Kontrollzonen funktioniert...     

    SCNR   ;-)


    BlueSky9

  • Unser Prüfer hat, waehrend man am Rollhalt steht und einen landenden Flieger abwartet, gefragt, aus welcher Richtung dieser Flieger kommt, hier musste man sich in Gedanken in die Situation reinversetzen und diese raeumlich einordnen koennen.


    Chris

  • OK....und wie muss ich mir das vorstellen? Jeder hat eine Anflugkarte vor sich und nach dem Funkverkehr muss man wissen wo alle sind? Kann man Notizen auf der Anflugkarte machen?

  • Hallo Timmy,

    ich habe meine BZF 2 Prüfung 3/2016 in Berlin gemacht. Es war alles sehr fair. Die 100 Fragen solltest Du einfach drauf haben,  Damit Du Dich auf die eigentliche Prüfung konzentrieren kannst.Dein aktueller Standort mit Kurs mit Höhe sollte Dir immer klar sein (Zwischenfragen!)
    Die Vorbereitung hatte ich Online bei Tobias gemacht (Online) , das war für mich in der Kürze der Zeit einfach perfekt.
    Kannst auch noch mal hier schauen, da hatte ich schon mal was zu meiner Prüfung in Berlin und den Onlinekurs geschrieben.

    https://www.ulforum.de/ultraleicht/forum/3_pilotenausbildung-spl/5792_bzf-onlinekurse-und--training-bzf-onlinecom

    Viel Erfolg

    Dieter

  • timmy172 schrieb:
    Jeder hat eine Anflugkarte vor sich und nach dem Funkverkehr muss man wissen wo alle sind?
    Ja hat man natuerlich und ja, man sollte aufpassen, was die anderen so funken, so wie man auch in der spaeteren Praxis wissen sollte, wo sich die anderen rumtreiben.

    Ich weiss nicht, wie das Dein Pruefer handhaben wird, aber bei uns war das damals so und ich fand das gut.

    timmy172 schrieb:
    Kann man Notizen auf der Anflugkarte machen?
    Du kannst Notizen machen wo Du willst.

    Chris

  • ..danke für die Antworten. Ich habe mich mit dem VFR-Sprechfunksimulator und den Lehrvideos von VFR PPL vorbereitet. Jetzt stellt sich für mich nur noch die Frage wie entscheide ich in welcher Höhe ich mich befinde? Natürlich hat man die ELEV und die maximale Höhe für An-/und Abflüge. Sollte man bei der Prüfung nach dem Start 500ft pro Minute abschätzen? Und beim Anflug z.B. 500 ft unter der Maximalhöhe in die Kontrollzone einfliegen und in Queranflug etwas weniger? Z.B. ca. 1000ft über ELEV? Wie wurde euch das in den Onlinekursen beigebracht?

  • Max. Ein- Ausflughoehe beachten, Platzrundenhoehe will wahrscheinlich niemand wissen (die meldet man ja nicht), aber ja, ueblich sind 1000ft GND.


    Chris

  • Meine Prüfung damals in Berlin war sehr fair und der Prüfer hat keine fiesen Aufgaben gestellt.

    Wo man sich gerade mit seinem Flieger befindet sollte man allerdings schon wissen ;-)

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
81.8 %
Nein
18.2 %
Stimmen: 148 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 53 Besucher online.

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS