ATIS Informationen

Forum - Pilotenausbildung (SPL)
  • Hallo,

    ist es als VFR Flieger verpflichtend ATIS informationen zu hören wenn man an einem kontrollierten Flughafen starten bzw. landen will oder ist das eine KANN-Option?

    Fred

  • Kann, kein Muss

  • Hallo Fred,

    es kann ja kein Muss sein, da man als VFR-Flieger kein englisches Flugfunkzeugnis haben muss und damit kein Wort Englisch verstehen muss. ATIS wird meines Wissens nach nur in Englisch gesendet.

  • Eric schrieb:
    ATIS wird meines Wissens nach nur in Englisch gesendet.
    In Frankreich auch auf franzoesisch, wobei Frankreich und englisch wieder eine Geschichte fuer sich ist... Mich wundert fast, dass die es ueberhaupt auf englisch aussenden. ;)

    Chris

  • Das vorherige Abhören der ATIS und Meldung der empfangenen ATIS Version bei Kontaktaufnahme mit dem Tower hat allerdings den Vorteil, dass der Controller Dir eventuell weniger Infos zum Zurücklesen mitteilen wird, weil er dann voraussetzt, dass Du diese bereits aus der ATIS-Meldung kennst. Macht das Funken etwas einfacher.

    Gruß

    Jan

  • Ja, habe ich auch mal gedacht, klappt aber leider nicht.

    Der Lotse ist auf jeden Fall verpflichtet, dir das QNH (und andere wichtige Informationen) zu geben und du mußt es ebenso zurücklesen. Und alles Andere entscheidet der Lotse sowieso situativ, das kann kein Tonband leisten. Bei VFR spart man also nix, den Spruch "Information X-Ray" kann man sich komplett sparen.

    Wird auch von der DFS nicht mehr "aktiv vermarktet", die frühere Empfehlung ist längst aus der AIP-VFR wieder verschwunden.

    ATIS ist für den anfliegenden IFR-Verkehr gemacht, da spart der Lotse wirklich Spucke.

  • Kann auch vorkommen das die Piste gerade gedreht wird, dann gibt der Turm eine abweichende Anweisung und auch Pflichtmeldepunkt. Dann gilt es schnell umschalten.  Man kann sich nicht immer auf ATIS  verlassen und muss sich gut vorbereiten.

    Schon erlebt.   

  • ca-max schrieb:
    Ja, habe ich auch mal gedacht, klappt aber leider nicht.
    Klappt in Frankreich einwandfrei. Information blabla erhalten spart dort in der Tat einiges an Rueckleserei.


    Chris


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
56.6 %
gleich viel
26 %
mehr
17.4 %
Stimmen: 258 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 50 Besucher online, davon 6 Mitglieder und 44 Gäste.


Mitglieder online:
b3nn0  echt_weg  Winair  Grillmastersenn  SuperBabb  Dusty72 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS