Erster Soloflug

Forum - Pilotenausbildung (SPL)
  • Das ist ja toll... genieße den ersten Solo!

    Bei mir ist es ja noch nicht lang her. Irgendwann kommt immer das erste Mal... nur bei mir wurde das erste Mal nicht im Vorfeld angekündigt. Dafür bin ich nach wie vor sehr dankbar. Man macht sich sonst vielleicht " nen′ Kopp′ ".

    Aber dennoch - freu Dich drauf. Es ist großartig.

  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 7 Jahre.
  • Ich häng mich mal hier dran, auch wenns schon älter ist:

    Nach wieviel praktischen Stunden war euer erster Soloflug?

  • Ich bin ja auch gerade „mittendrin“ mit meinen jetzt 20 Std und höre von den Mitschülern, 2 haben gerade ihren Alleinflug gemacht, das war bei denen so bei ca 25 Std plus minus.

    es geht wohl bei 20 Std los, je nach eigenem „wie weit bin ich“ wieviel Routine hat man man schon, denn 20 Std sind ja nicht 20Std. Jemand der nur alle 2 Monate 1-2 Std nehmen kann ist im Gegensatz zu jemanden der die 20 Std in 3 Monaten schon voll hat , klar im Nachteil aufgrund mangelnder Routine.

    Daher wird es wohl keine Pauschale Aussage dazu geben können.

    mir macht der letzte Spruch meines Fluglehrers aber Mut, als nach dem letzten Flug bei turbulentem Wetter, er zu mir sagte, so, soll ich aussteigen und du fliegst alleine? Wir uns aber einig sind 1-2 Std das Ausflären noch verbessern und dann ist es soweit. Aber pauschal kann man wohl es halt nicht sagen.

    ich für mich freue mich auf den Moment der ersten Platzrunde alleine wie ein Schneekönig, das muss mega sein.

    da ich eh immer die Kamera mitlaufen lasse, werde ich auch diese Erfahrung mit meinem Gesabbel mir wohl später noch das ein und andere Mal ansehen, wie nervös man gewesen ist und was man für ein Zeug gequatscht hat.😂😂😂

    VG 

    H.elge

  • Wie ist das in der UL-Fliegerei nach dem ersten Alleinflug?

    Gibts da auch eine Zeremonie wie bei uns Segelfliegern?

    mfg hb

  • hb vom alpenrand schrieb:

    Wie ist das in der UL-Fliegerei nach dem ersten Alleinflug?

    Gibts da auch eine Zeremonie wie bei uns Segelfliegern?

    Mit freundlichen Grüßen hb

    Der "Blumenstrauß" fehlt, aber den Hintern versohlt bekommt man auch...
  • Ich spüre das noch heute… 😂😂😂

    Chris

  • Hallo,

    mein Sohn hat am 17.06.2023 seinen ersten Soloflug gemacht, nach ca. 10 h und der Fluglehrer hat ihm danach eine Diestel in die Hand gegeben und ordentlich zugedrückt. "Dass  Du Dich immer an deinen 1.Soloflug erinnerst !"

    Ich selbst habe meinen UL-Schein 1995 gemacht, aber dieses Ritual ist mir neu.

    Beste Grüße

    Martin 

  • Ich habe jetzt 17 Stunden und bin noch weit vom Soloflug entfernt.

    Ein Schulkamerad, bissl jünger, hat seinen ersten Solo nach ca. 30 Stunden, ich denke und hoffe das wird bei mir ähnlich sein....

    Ich würde das vielleicht auch filmen, aber so wie ich das mitbekommen habe, kommt das auch ma mehr oder weniger spontan.

    Der Lehrer dreht ne Runde mit, hält an. steigt aus "So machma" ;-)

  • Na, wenn der Aussteigt, läuft bei mir die Kamera ja noch, ich mache die ja schon an, bevor wir in die Luft gehen.

    Powerbank dran und gut ist, läuft die durchgehend und während des Fluges verschwende ich keinen Gedanken daran, lasse mich also nicht dadurch ablenken. Erst beim Landen und Motor aus, und kurze Nachbesprechung im Flieger, mache ich sie aus.

    daher wäre der dann erfolgende Soloflug natürlich mit drauf, aber wie gesagt, ich denke mit meinen 20 h wird es bestimmt auch erst bei 25+ soweit sein.

    Da ärgere mich mich aber auch nicht drüber, alles Übungsstunden, wo einem noch Jemand auf die Finger schaut, gut so:)

  • henry56 schrieb:
    mein Sohn hat am 17.06.2023 seinen ersten Soloflug gemacht, nach ca. 10 h und der Fluglehrer hat ihm danach eine Diestel in die Hand gegeben und ordentlich zugedrückt. "Dass  Du Dich immer an deinen 1.Soloflug erinnerst !"
    Das kommt vom Segelfliegen. Dort gibt es zur A-Prüfung (entspricht ungefähr unserem ersten Solo) einen Blumenstrauß aus "Pflanzen, die am Flugplatz wachsen" in die Hand bzw. den Arm gedrückt. Wenn der Lehrer/die Fliegerkollegen es besonders gemein gestalten wollen, werden vornehmlich Disteln und Brennnesseln verwendet.
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.6 %
Immer!
30.5 %
Hin und wieder!
16.8 %
Nie!
9.3 %
Eher selten!
6.8 %
Stimmen: 279 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 29 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 27 Gäste.


Mitglieder online:
flyingmemphis  dmape 

Anzeige: EasyVFR