Fragen zu SPL

Forum - Pilotenausbildung (SPL)
  • Vielen vielen dank! Eigentlich war ich schon bei den beiden, habe viel mit den Leuten gesprochen. Ist trotzdem noch schwierig die Entscheidung zu machen. Da ich aus berufliche Gründe sehr flexibel sein muss, dachte ich dass die Schule wäre besser. Das heißt meistens weiß ich erst ein Tag davor ob ich eine Lehrstunde vereinbaren kann und wann, also ziemlich problematisch. Ich glaube ich habe nicht ganz verstanden wie es in Vereine funktioniert, man bezahlt jedes Jahr plus Aufnahme Gebühr das erste Jahr ODER man macht Arbeitsstunden, oder sind′s sogar beide?
  • UND man macht Arbeitsstunden.
    Achim
  • fl95 schrieb:
    UND man macht Arbeitsstunden.

    Und wer die Arbeitsstunden nicht ableisten kann oder will, der muss eine Gebühr bezahlen.
  • Neue Frage: Was ist genau DULV? Ich meine muss man sich anmelden wenn man die Ausbildung beginnt? muss man dafür bezahlen. Ich musste eine Anmeldung ausfüllen bei der Schule, aber wurde mir nicht gesagt dass ich bezahle dafür...
  • hI ,

    DAeC und Dulv sind  Verbände  die unsere Interessen vertreten . Gugst Du www.DULV.de

     Gleichzeitig sind sie


      Beauftragter des Bundesverkehrsministeriums kümmern sich um um die Ausbildung, das heisst, sie verwalten die Lizenzierung  Piloten.

    Von dort kommt dann Deine Fluglizenz. SPL  

    Mitglied muß man nicht sein.

    Wenn Du das willst muß Du allerdings einen Mitgliedsbeitrag bezahlen.

    Hast Du eine eigene Maschine ist die Mitgliegschaft sehr hilfreich, denn dann bekommt man dort auch die Versicherung etwas günstiger.

    Grüße

    Peter

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.6 %
Immer!
32.1 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.3 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 237 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 11 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR