Tobias lernt Fliegen!

Forum - Pilotenausbildung (SPL)
  • Netter Blog, gefällt mir ! :)
  • Vielen Dank flyingchristopher :-)

    Diesen Thread hier werde ich ab sofort als Diskussionsthread weiterleben lassen und nur noch kurz hier vermerken, wenn es ein Update in meinem Blog gegeben hat.

    Um gleich damit zu beginnen: Es geht immer noch um die Theorie - nach der Warnung von MBPower auf Seite 2 dieses Threads und des darin verlinkten Threads haben mich auch die Meinung von unserem fliegenden Zahnarzt etwas unsicher gemacht...
    Ist fluglehrerteam.de trotzdem zu empfehlen? Ich hatte ja mit ihm telefoniert und er meinte, es gäbe Probleme dadurch, dass ich beim DULV gemeldet bin und nicht beim DAeC - spielt das tatsächlich eine Rolle?

    Fakt ist eben, dass ich meinen Urlaub nicht dafür einsetzen möchte, die Theorieausbildung zu absolvieren - ein Abendkurs, gerne auch online wie oben genannt, ist für mich das einzig diskutable.

    Was meint ihr dazu? Mein Kollege Engels sucht nämlich auch noch nach einer Theorieausbildungsmöglichkeit und ist zeitlich/urlaubsmäßig genauso gestrickt wie ich ;-)

    Danke für eure Hilfe!

    Grüße, Toby
  • Hallo Toby,

    ich finde deine Beiträge mal richtig cool und abwechslungsreich gegenüber so manchen anderen XXX hier im Forum.
    Von solchen Beiträgen wie deiner hier müsste es mehr geben!
  • Hallo Tobias,

    zu deiner Frage nach der Fernschulung.
    Was ich empfehlen kann ist das BZF dort zu machen. Du lernst da wirklich viel und bist viel besser auf die Prüfung vorbereitet als alle anderen, die so zur Prüfung gehen.
    Ich habe Theorie dort angefangen.. und festgestellt das die Art nicht das Wahre ist. Die Termine wahren immer zu anderen Zeiten und vielen oft aus weil irgendwo was besseres anlag wie ein Alpenflug etc. Wie gut die vor Ort Kurse sind weiss ich nicht. Was Dir aber klar sein muss ist das Du ständig mit neuen Geschäftsideen des Betreibers befeuert wirst, die dann alle im Sand verlaufen. Mir ist noch die neue Auflage der Asso V im Kopf, die dann bestellt werden konnte u.s.w. und nun? wech.. Dann sind es Luftbilder Visitenkarten, Filmproduktionen, Anflugblätter, die bis heute nicht erschienen sind... die Liste ist Lang.  Eine richtige Kernkompetenz scheint es nicht zu geben, nur unendlich viele Versuche an Geld zu kommen.
    So wirkt es von aussen, wenn man genauer drauf guckt.
    Meine Empfehlung: BZF Ja,   Alles andere.. ungewiss ;)
    LG,
  • TobiasM schrieb:
    Ist fluglehrerteam.de trotzdem zu empfehlen? Ich hatte ja mit ihm telefoniert und er meinte, es gäbe Probleme dadurch, dass ich beim DULV gemeldet bin und nicht beim DAeC - spielt das tatsächlich eine Rolle?

    Ich denke mal, dass der eine Verband von den Problemen weiß, der andere
    leider (noch) nicht. Aber das kann man ja ändern. Ich würde die
    Theorieausbildung auf gar keinen Fall dort machen!


    Fakt ist eben, dass ich meinen Urlaub nicht dafür einsetzen möchte, die Theorieausbildung zu absolvieren - ein Abendkurs, gerne auch online wie oben genannt, ist für mich das einzig diskutable.
    *kopfschüttel
  • sukram schrieb:
    Ich würde die Theorieausbildung auf gar keinen Fall dort machen!

    Dieser dringenden Empfehlung möchte ich mich ausdrücklich anschließen:

    Infos zur Person Thomas Müller, Chef vom Fluglehrerteam


    Michael

  • TobiasM schrieb:

    Fakt ist eben, dass ich meinen Urlaub nicht dafür einsetzen möchte, die Theorieausbildung zu absolvieren - ein Abendkurs, gerne auch online wie oben genannt, ist für mich das einzig diskutable.

    Was meint ihr dazu? Mein Kollege Engels sucht nämlich auch noch nach einer Theorieausbildungsmöglichkeit und ist zeitlich/urlaubsmäßig genauso gestrickt wie ich ;-)

    Danke für eure Hilfe!

    Grüße, Toby

    Hallo Toby,

    das verstehe ich nicht! Gerade bei einer Woche Blockunterricht, macht das Lernen m.M. nach am meisten Sinn. Wir haben das in Aalen-Elchingen (EDPA) so gemacht, dass wir eine Woche lang täglich von ca. 9.00 - 16.00 Uhr Unterricht hatten und nach gemütlichem Nachmittagskaffee in der Fliegerkneipe so manches theoretische in der Praxis, sprich beim Fliegen, gefestigt haben. Das hat unheimlich viel Spass gemacht, und ich bereue die 5 Tage Urlaub keineswegs! Da habe ich schon für sinnloseres Zeugs Urlaub "verbraten"! Gut war auch, dass wir anschließend an die 6 Tage Unterricht gleich am Sonntagmorgen Theorieprüfung hatten, so war die ganze Theorie in einer Woche gegessen und wir durften uns in Richtung erster Alleinflug bewegen!

    Gruß aus Winterbach nach Esslingen

    Bernd

  • Hallo miteinander,

    danke für eure Antworten. Dann fällt der Theorielehrgang bei Herrn Müller auf jeden Fall für mich flach - das Einzige, was für mich dann in Frage kommt, ist der PPL-A-Lehrgang bei der Motorschule in Kirchheim/Teck, da es den auch als Abendlehrgang gibt. Mit 700 Euro ist er auch noch im Rahmen... außerdem kann ich dann, falls ich jemals auf den großen Schein wechseln sollte, mir die komplette Theorie sparen :-)

    Markus, dass ich nicht meinen Urlaub dafür "verschwenden" will, liegt daran, dass ich mir schöneres vorstellen kann, als in den "Ferien" zu lernen - ich will in meinem Urlaub auch tatsächlich Erholung und Entspannung genießen :-)
    Und wenn ich Abendkurse belegen kann, ist mir das zigtausendmal lieber... lieber nehme ich mir Urlaub, um dann tatsächlich fliegen zu können :-)

    Grüßle, Toby
  • TobiasM schrieb:
    Hallo miteinander,


    dass ich nicht meinen Urlaub dafür "verschwenden" will, liegt daran, dass ich mir schöneres vorstellen kann, als in den "Ferien" zu lernen - ich will in meinem Urlaub auch tatsächlich Erholung und Entspannung genießen :-)

    Grüßle, Toby

    Hallo Toby,

    Urlaub "verschwenden"!? Das kann ich wirklich nicht nachvollziehen!

    Siehe auch meinen Post von 10.26Uhr der wohl eine Minute zu früh kam. Für etwas zu Lernen was Spaß macht ist doch kein Stress! Es hat mir z.B. wahnsinnig viel Spass gemacht über so viele Dinge (Wetter, Navigation, etc) neues zu erfahren, dass die Zeit wie im Fluge verging! Vielleicht denkst Du im nachhinein auch anderst darüber.

    Bernd

  • TobiasM schrieb:
    Hallo miteinander,

    Markus, dass ich nicht meinen Urlaub dafür "verschwenden" will, liegt daran, dass ich mir schöneres vorstellen kann, als in den "Ferien" zu lernen - ich will in meinem Urlaub auch tatsächlich Erholung und Entspannung genießen :-)
    Und wenn ich Abendkurse belegen kann, ist mir das zigtausendmal lieber... lieber nehme ich mir Urlaub, um dann tatsächlich fliegen zu können :-)

    Grüßle, Toby
    Was ist erholsamer als auf dem Flugplatz zu sein, ein bißchen Theorie zu lernen und zum Mittag essen ins nächste Restaurant zu fliegen?
    bb
    hei
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.1 %
Nein
16.9 %
Stimmen: 177 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 85 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 83 Gäste.


Mitglieder online:
Heli  JPM 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS