Navigationsaufgaben

Forum - Pilotenausbildung (SPL)
  • MOMENT
  • Hallo Karl,



    zunächst die Antwort:

    th=95 grad und gs= 92km/h mit wca von +15 grad



    dann eine Frage zum Magnetic Heading (MH):



    1)      Magnetic Heading = MH= mwSK  Richtig?



    2)     
    Dabei wird der Kartenkurs (TC=rechtweisender Kurs)
    um die Variation korrigiert; ohne Windeintrag und ohne Kompassfehler
    (Deviation)  Richtig?

    Ich komme deswegen darauf, weil ich ständig an einer Übungsaufgabe scheitere. Ich frage mich, liegt das an meiner Blödheit oder ist da ein Fehler eingebaut?

    3)     Ich nutze die Übungs-CD von  Tricky Applications.  Ich rechne gerade die Aufgaben Navigation  Porta Westfalica          nach MelleGHrönegau Aufgabe-Nr. 8. Dabei stelle ich fest, dass ich auf das richtige MH (265 Grad) kommen                würde, wenn ich bei der Variation statt 7 Grad West den Wert von 1 Grad West einsetzen würde. Sag mal, ist da          ein Fehler in den Unterlagen? Ich glaube, ich habe hier im Forum schon so etwas ähnliches gelesen!



    LG Karsten

  • ConAir schrieb:

    ...


    1)      Magnetic Heading = MH= mwSK  Richtig?


    ...

    Ja!

    ConAir schrieb:

    ...


    2)      Dabei wird der Kartenkurs (TC=rechtweisender Kurs) um die Variation korrigiert; ohne Windeintrag und ohne Kompassfehler (Deviation)  Richtig?


    ...


    Ja!


    ConAir schrieb:

    ...


    Ich komme deswegen darauf, weil ich ständig an einer Übungsaufgabe scheitere. Ich frage mich, liegt das an meiner Blödheit oder ist da ein Fehler eingebaut?


    3)     Ich nutze die Übungs-CD von  Tricky Applications.  Ich rechne gerade die Aufgaben Navigation  Porta Westfalica          nach MelleGHrönegau Aufgabe-Nr. 8. Dabei stelle ich fest, dass ich auf das richtige MH (265 Grad) kommen                würde, wenn ich bei der Variation statt 7 Grad West den Wert von 1 Grad West einsetzen würde. Sag mal, ist da          ein Fehler in den Unterlagen? Ich glaube, ich habe hier im Forum schon so etwas ähnliches gelesen!




    LG Karsten


    Wahrscheinlich Fehler. Poste doch mal die Nav-Aufgabe (gerne auch als PM). Ich löse sie für dich und poste dir das Ergebnis zurück.


    Eric


  • ConAir schrieb:

    th=95 grad und gs= 92km/h mit wca von +15 grad

    Nee, kann nicht stimmen. Nicht nur meine Zeichnung sagt was anderes, sondern auch meine EXCEL-Tabelle. Wieso überhaupt GS in km/h? TAS und Wind sind in Knoten, so solltest du auch rechnen. Jeder Einheitenwechsel bringt Rundungsungenauigkeiten ins Spiel.
    Probier′s noch ′mal, und dann poste ich mein Ergebnis.
    Gruß
    Karl
  • Moinsen,

    TH=88°
    GS=96 kn
    WCA = 8°

    Für MH fehlt noch die Angabe der Variation.
    MH = TH + Variation

    Für CH fehlt noch die Angabe der Variation und der Deviation.
    CH = MH + Deviaiton

    Eine kleine Merkhilfe:

    Irgendwas mit Course (z.B. TC) ist immer eine Linie auf dem Papier. TC wird manchmal auch als TRK = Track bezeichnet.

    Irgendwas mit Heading ist immer das, wo deine Nase (also die von Deinem Flieger) hinzeigt.
    TH (True Heading) = TC + WCA (Wind Correction Angle)

    MH (Magnetic Heading): Da wird zusätzlich der "Fehler" des ErdMAGNETfeldes eingerechnet (Variation)

    CH (Compass Heading): Da wird zusätzlich noch der Fehler des COMPASS mit eingerechnet (Deviation)

    Cheers,
    Matthias.
  • Hallo Matthias und Karl,

    anbei zunächst ein Dank. Hier mal die Lösung. Ich war gestern ein wenig übermüdet und ausgelaugt. Ich habe mich fast totgerechnet an der Beispielaufgabe von der CD. Ich bin jetzt (fast) sicher, das eine Verwechslung zwischen Variation 1Grad west und 7 Grad west vorliegt. Gerechnet haben die mit 1 Grad und geschrieben mit 7 Grad.

    So anbei mal die Lösung für die Aufgabe von Karl:


  •  Matthias M. schrieb:
    .....
    Für MH fehlt noch die Angabe der Variation.
    MH = TH + Variation
    • Bist Du Dir da sicher??? TH????

              Ich würde eher sagen: MH=TC+/- Var

              Der Wind spielt bei MH keine Rolle!  Erik schrieb zum MH auch etwas anderes ( Eintragvom 27.11.2012 um                   09:29  Uhr).  Daher deckt sich für mich auch die nachstende Schlussfolgerung nicht mit meinem                                 bisherigen Verständnis. 

    ......
    Für CH fehlt noch die Angabe der Variation und der Deviation.
    CH = MH + Deviaiton
    • Bist Du Dir da sicher??? MH????

              Ich würde eher sagen: CH= TC +/- WCA  +/- Var +/-Dev

            

    LG Karsten

  •           Ich würde eher sagen: CH= TC +/- WCA  +/- Var +/-Dev 
    Da sind wir ja konform. Weil
    TH = TC + WCA
    MH = (TH) + Var = (TC + WCA) + Var
    CH = (MH) + Dev = ([TH] + Var) + Dev = ([TC + WCA] + Var) + Dev

    Ich hoffe die Ersetzungen werden durch die Klammern verständlich.


    zu MH = TH + Variation:
    Yes, sir. Da bin ich mir sicher.
    Was Du meinst ist der MC (Magnetic Course). Da ist der WCA nicht mit eingerechnet.

    Eine schöne Übersicht findest Du übrigens hier:
    -klick-

    Grüße,
    Matthias.
  • ConAir schrieb:


    ...


     Erik schrieb zum MH auch etwas anderes ( Eintragvom 27.11.2012 um                   09:29  Uhr).  Daher deckt sich für mich auch die nachstende Schlussfolgerung nicht mit meinem                                 bisherigen Verständnis. 



    ...


    LG Karsten


    Sorry Karsten, Fehler von mir! Ich ziehe mein zweites "Ja" mit dem Ausdruck tiefsten Bedauerns zurück  ;-)


    Zuerst kommt das Winddreieck (und damit der WCA) in der Berechnung zum tragen, danach Variation und Deviation. Demnach basiert die Berechnung der MH nicht auf dem TC, sondern auf der TH.


    Matthias hat es klasse erklärt!


    Nochmals sorry.


    Eric

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.6 %
Nein
15.4 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 52 Besucher online, davon 1 Mitglied und 51 Gäste.


Mitglieder online:
Schubschrauber 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: EasyVFR