Aeroprakt Kontakte gesucht

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo Forum

    Bin nun zwar ganz neu angemeldet, lese hier aber schon seit Jahren still mit.

    Nun möchte ich doch mal aus der Deckung kommen :-)

    Ich möchte mir eine A32 anschaffen und habe da auch schon den Kontakt hergestellt. Erfreulicher Weise sind die Flieger wieder bestellbar. Allerdings mit einem Jahr Wartezeit und Kaufverträge werden auch erst abgeschlossen wenn abzusehen ist das es in ca 6 Monaten  zur Auslieferung kommen kann.

    Bis dahin gibt es nur die Warteliste. Also viel Zeit sich Gedanken über die Ausstattung zu machen. Und da beginnt meine Suche nach Leuten welche die A32 fliegen. Bisher kenne ich sie nur mit dem Y-stick, denke aber die yokes passen einfach besser zu mir. Auch andere Ausstattung wie Efis usw bin ich noch unentschlossen und würde mich gern inspirieren lassen von Leuten die schon Erahrungen gesammelt haben.

    Wer also Lust hat sich von mir auf die Nerven gehen zu lassen :-) mag sich doch bitte melden, oder gern auch hier alle möglichen Tipps und Kniffe teilen.

    Viele Grüße

    Thorsten

  • Schade, dass Du in Deinem Profil nicht Deine Homebase verraten willst.....

  • Hi Thorsten,

    ich habe eine A32 mit Y-Stick und relativ einfaches Cockpit, siehe Bild


    Y-Stick hatte ich gewählt, da die Schulungsmaschine ebenfalls einen Y-Stick hatte.

    Viele Grüße

    Siggi

  • Wir haben in EDRO 3x  A32, 2 mit Yoke (ähnlich Cessna) und eine (meine) mit Y-Stick.

    Komm gerne vorbei und schau sie dir an!

    VG

    Olaf

  • Hallo Leute

    Vielen Dank für Euer Feedaback.

    Jemand reif sogar an und hatte reichlich Infos für mich. Wir haben über 2h gesprochen :-o

    Auf das Angebot zum anschauen würde ich gern zurück kommen. Allerdings muss das Wetter erstmal wieder fliegbar werden. Darauf zu schreiben woher ich komme, für evtl Treffen, hätte ich auch selbst kommen können :-) Bin ich aber nicht.

    Ich komme aus der östlichsten Ecke NRW, fliege aber auch gern 1,5h, wenn sich da was ergibt. Also grundsätzlich bin ich da für alles Schandtaten bereit :-)

    Insbesondere würde ich halt gern mal mit yoke fliegen und falls jemand Erfahrungen mit dem 912is hat. Der EInspritzer wäre mein Favorit.

    viele Grüße

    Thorsten

  • Hallo Thorsten,

    Ich habe eine melonengelbe A32 im November 2021 in Empfang genommen. Kanns dir auf meinem Profil die Bilder ansehen. Ein wirklich geiles Flugzeug ähhhh Flugsportgerät. Falls der Pfalzflieger vorbei kommt komm ich auch hin. Habe die Yokesteuerung gewählt weil ich in der Ikarus mit Y-Stick geschult wurde und mein erstes UL, eine gebrauchte FK9, den Knüppel zwischen den Beinen hat. Meine Überlegung war, der Yoke vereint die Vorteile der beiden anderen Lösungen: einfacher Einstieg und rechte Hand frei zum Einstellen von Funk, Transponder, Klappen etc da man locker mit links steuern kann. Meine Instrumentierung siehst du auf den Bildern. Bei Fragen, schreibe einfach 😊.

    Claude

  • Hallo Thorsten,

    unsere A32 kannst du dir gerne auch anschauen in EDGB, auch wenn sie  weder iS, noch Yoke hat.

    Wir wollten ursprünglich auch Yokes haben, sind dann aber umgeschwenkt zum Y-Stick. Die Yokes passten nicht zu unseren langen Beinen bzw. waren diesen im Weg.

    VG

    Marco




  • Hi Thorsten,

    ich fliege jetzt seit 10 Monaten A32 und bin von dem Flugzeug nur begeistert. Unsere (vereinseigene) A32 hat den Neuform CS- Prop und eine Schleppkupplung. Die Schlepperprobung ist seit dem Sommer fertig, aber der DULV lässt sich Zeit mit dem revidierten Kennblatt, na gut, es ist Winter.

    Außerdem bin ich der Wart für die A32, wir haben mittlerweile ca. 140 Flugstunden und 550 Landungen geflogen.

    Die Aeroprakt ist nach meinen fliegerischen Gefühl kein UL sondern ein richtiges kleines Motorflugzeug. So will sie auch behaldelt werden, die C42 bleibt fast in der Luft stehen, wenn du das Gas rausnimmst, die A32 fliegt einfach weiter. Das merkst Du ganz signifikant beim Landen:  Du musst dich dazu zwingen, im Endteil langsam zu fliegen, sonst wird ganz schnell die Bahn ganz kurz, so max. 90 km/h, über der Schwelle 80 und dann dann mit 60 hinsetzen. Hintergrund: laut Werksangaben hat der Vogel bei Klappenstellung 1 eine Gleitzahl von 1:14 @ 105 km/h!

    Das hat sich auch bei der Umschulung der Piloten im Verein bestätigt: UL- Piloten die auf der C42 gelernt haben hatten z.T. große Probleme beim Landen, Motorflugpiloten (wie ich, vor 50 jahren auf der Pa18 ohne Klappen gelernt) meistens gar keine.

    STOL ist geil, und die A32 ist ein STOL- Flieger. Aber: setzt Übung voraus, heute habe ich sie in 4.000 ft gegen den Südwind mit 0 km/h Groundspeed (am GPS)  "geparkt" und dann auch mit Rollstrecke <100m gelandet. Meine Flugdaten A32 ca. 40 h und 90 Landungen.

    Yoke- Central Stick: wir fliegen mit Yoke, da war ich am Anfang gar nicht so begeistert, hat sich aber gegeben, da wir die ganzen weiteren Bedienelemente (CS- Regler, Funk usw.) mittig im Panel angeordnet haben. Die Radbremse am Gashebel finde ich genial! Auch ist die Steuerung mit Yoke etwas leichtgäniger, da die Maschine ursprünglich so konzipiert wurde. Der Knüppel war ein Zugeständnis von Yuri an die Bushpilots downtheunder, das zusätzliche Umlenkungen in den Steuerseilen bedingt. Da die A32 sehr agil fliegt und nur kleine Ruderausschäge braucht (Pendelruder und Flaprons!) gewöhnt man sich eigentlich schnell um.

    Mit besten Fliegergrüssen aus der Oberpfalz

    Wolfgang

  • klemm25d schrieb:
    Die Schlepperprobung ist seit dem Sommer fertig, aber der DULV lässt sich Zeit mit dem revidierten Kennblatt, na gut, es ist Winter.

    Hallo, kannst du vielleicht was zu der zu erwartenden Anhängelast sagen? Wir hätten da als Verein eventuell noch Interesse dran, aber nur wenn sie schleppt.

    Wie sieht das mit der Reisegeschwindigkeit mit CS Prop aus?

    Gruß Kurt

  • Hallo Kurt,

    also die Schlepperprobung habe ich nicht durchgeführt, das haben unsere zwei UL- Fluglehrer gemacht, auch den Papierkram dazu. Ich weis aber sicher, dass eine ASK 21 drangehangen hat, beim Duo bin ich mir nicht sicher, kann aber nachfragen.

    Das da hinten unter dem Rumpf, was wie eine Trudelfinne aussieht, ist der Kupplungsträger, eine super saubere Blechkonstruktion.

    Zum CS- Prop: Maximale Reise mit Radverkleidungen ist bei ruhiger Luft 200 km/h (ohne Radverkleidungen wie auf dem Bild 195 km/h) @ 5.000 rpm und 27" MAP. Gemütlich und spritsparend fliegt man mit 4.800 rpm und 25" MAP, da lauft sie so 180 km/h. Einer 150er Cessna fliegst Du jedenfalls immer auf und davon.

    Mit besten Grüßen

    Wolfgang

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.5 %
Nein
15.5 %
Stimmen: 277 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 66 Besucher online, davon 1 Mitglied und 65 Gäste.


Mitglieder online:
GTi 

Anzeige: EasyVFR