UL-MIP: wie Betriebsstundenzähler einstellen?

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Moin,
    in meinem gebraucht erworbenen UL stimmt der Betriebsstundenzähler im UL-MIP nicht mit dem Bordbuch überein. Nun möchte ich den einstellen, finde aber keine Info dazu.

    UL-MIP Betriebshandbuch habe ich, aber da steht nur, wie man es resettet. Ich möchte es aber nicht auf 00:00 stellen, sondern schon gerne auf die tatsächlichen Betriebsstunden vom UL.

    Jemand ne Lösung für mich?

  • Ich glaube nicht, dass das geht aber frage doch einmal hier nach: info@schicke-electronic.de

  • Hallo,

    der Betriebsstundenzähler zählt die Laufstunden des Motors, d.h. die Blockzeit, in deinem Boardbuchbuch sind aber die reinen Flugzeiten aufgeschrieben, daraus kann es eine große Differenz geben wenn man z.B. den Motor richtig warmlaufen lässt und lange am Rollhalt steht

  • Eben drum: das UL-MIP zeigt ja weniger Stunden an als der Flieger in der Luft war und er müsste ja mehr anzeigen. Keine Ahnung ob es daran liegt, das es lange ohne Strom versorgt war (ausbau der Batterie vom Vorbesitzer vor laaaanger Zeit). Deshalb will ich den wenigstens auf die tatsächlichen Flugstunden stellen.
    Wie macht man das denn sonst, wenn man z. Bsp. ein UL-MIP nachrüstet? *grübel

    VG!

  • Bau ihn aus, leg ihn mit angeschlossener 12V-Batterie auf deinen Küchentisch und warte, bis dir die Anzeige genehm ist.

    Alternativ: Zählerstand bei Kauf im Bordbuch dokumentieren und von jetzt an gewissenhaft aufschreiben.

    Gruss,

    Jürgen

  • Dr. Speed schrieb:
    Wie macht man das denn sonst, wenn man z. Bsp. ein UL-MIP nachrüstet? *grübel
    Das liegt daran, ob der Hersteller das vorgesehen hat.

    Ein Gedanke aus der zertifizierten Fliegerei ist ja, dass der Zähler bei Einbau mit seinem ggf. vorhandenen Delta notiert wird und dann bekannt ist, wie groß die Differenz zwischen Zähleranzeige und wahrem Betrieb ist. Das ist dann vom Prüfer abgezeichnet und damit bei Manipulation eine Dokumentenfälschung.

    Ein neuer Motor würde auch nicht zwingend einen neuen Stundenzähler bekommen.

  • Danke für die Antworten.
    Dann schliesse ich daraus, das es a) keiner hier weiß und b) vermutlich auch nicht geht.

    Ich werde dann den Zählerstand resetten, also auf 00:00 stellen und das im Bordbuch dokumentieren, evtl. mit einem Zeugen. Beim Verkauf irgendwann wäre dann alles nachvollziehbar.

    Viele Grüße!

  • Moin,

    Laut Handbuch wird die Take Off / Touch Down Zeit durch Pitot Druck gesteuert, ab 50km/h wird der Schalter aktiv. 


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.7 %
Nein
16.3 %
Stimmen: 221 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 35 Besucher online.

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS