Anzeige des Flugverkehrs rund um den Flugplatz

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Moin,

    ich habe SafeSky bei uns am Platz ausprobiert. Da unser Platz im Tal liegt, "verschwinden" alle angezeigten Flieger, wenn sie bei uns in die Platzrunde gehen. Um in dieser Situation eine Anzeige zu bekommen, würde es wohl auf eine OGN-Station oder ähnliches hinauslaufen. Ist bei dem Verkehr bei uns kein Thema und somit theoretisch, aber ich würde SafeSky testen, und wenn die Abdeckung am Platz vorhanden ist, reicht ein Pad locker als Hardware. Allerdings nutzt SafeSky das GPS, und damit zieht es erheblich Strom, da ist eine gute Powerbank oder Ladestrom zwingend nötig, sonst ist nach 3 Stunden der Akku platt.

    Gruß Raller

  • Also ich werde SafeSky die kommenden Tage mal auf dem Platz testen, mit einem Tablet. Das wäre für uns ein ziemlicher Sicherheitsgewinn zu wissen, was da in der Umgebung los ist...

  • TobiasM schrieb:
    Also ich werde SafeSky die kommenden Tage mal auf dem Platz testen, mit einem Tablet. Das wäre für uns ein ziemlicher Sicherheitsgewinn zu wissen, was da in der Umgebung los ist...
    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber man brauch nicht direkt SafeSky um die Flieger zu sehen, SafeSky speist seine Daten ins OGN Netzwerk ein, jedenfalls habe ich auf glidertracker.de schon SafeSky Kennungen gesehen. Das in Kombination mit https://globe.adsbexchange.com/ und man hat auch ADSB mit bei. Aber wie schon geschrieben, wenn den Flieger niemand empfängt und ins Internet lädt, kann man ihn auch nicht sehen

  • Moin zusammen, genau, SafeSky ist kostenlos und benutze ich ich auch als zweites System neben dem Air Avionics AT1. Für SafeSky habe ich ein zweites 8 Zoll Tablett im Flugzeug. SafeSky braucht Internetverbindung im Tablett und die habe ich in Polen und Czech z.B. bis 6000ft. Da wird einiges angezeigt was das AT1 grad nicht zeigt und andersrum. Sehr wichtig und schön.  Ich weiß gar nicht mehr wie SafeSky funktioniert - war das nicht so das diese App auch etwas anzeigt wenn sie merkt das Hendi Signale in der Luft sich bewegen? Weil ja jeder ein Hendi mit Empfang mit hat.

    glidertracker.de - was kann das? Flarm Signale sehen, die das AT1 auch sieht oder mehr.

    Gruss, der Anfänger.

  • TobiasM schrieb:
    Das wäre für uns ein ziemlicher Sicherheitsgewinn zu wissen, was da in der Umgebung los ist...
    Weiss nicht… Für die Staffelung und damit die Sicherheit sind die Piloten verantwortlich. Je weniger man sich da einmischt, und seien die Motive noch so edel, desto weniger unterminiert man dieses Verantwortungsbewusstsein. Sonst dann geht das Reingequatsche von den FL’s ewig so weiter...

    Chris

  • Wir überlegen auch so eine Trafficanzeige für den Tower zu machen.

    Da es hier in der Gegend mit anderen Stationen für OGN etc mau aussieht, ist die Idee einen Stratux fest zu installieren und die Daten an OGN senden zu lassen, und einen zweiten Monitor für den Tower-PC mit Stratux/OGN Anzeige. Einmalige Kosten von ca. 300€.

    @Chris_EDNC

    Man soll sie ja nicht staffeln, aber es gibt Situationen wo ein Hinweis angebracht ist und für den die Piloten auch dankbar sind.
    Das kann natürlich ausufern, aber wie alles andere an diesem Hobby muss man das Werkzeug überlegt und verantwortungsvoll einsetzten. Eine Hilfe ist es aber auf jeden Fall.

  • Nordex schrieb:
    Das kann natürlich ausufern
    Es braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, was das Resultat ist: INFO spielt noch mehr Fluglotse als bisher schon, verpackt in dem Rahmen: Ich gebe ja nur Hinweise. Statt sich einfach konsequent aus dem Funk rauszuhalten.
    Nordex schrieb:
    Wir überlegen auch so eine Trafficanzeige für den Tower zu machen.

    Tower.... ;)


    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    Es braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, was das Resultat ist: INFO spielt noch mehr Fluglotse als bisher schon, verpackt in dem Rahmen: Ich gebe ja nur Hinweise. Statt sich einfach konsequent aus dem Funk rauszuhalten.

    Wenn man immer vom schlimmsten Fall ausgeht, dann ja.
    Ist ja dieselbe Denkweise mit der gerne gegen Autopiloten in ULs argumentiert wird: die sind alle dumm und fliegen dann in Wolken rein.

    Tower.... ;)
    Solange man eine Treppe hochgeht...
  • Chris_EDNC schrieb:
    Weiss nicht… Für die Staffelung und damit die Sicherheit sind die Piloten verantwortlich. Je weniger man sich da einmischt,
    Sicher sind die Piloten dafür verantwortlich. Wie bei FIS, aber redest Du deswegen nicht mit FIS, weil Du ja letztendlich allein verantwortlich bist?
    Chris_EDNC schrieb:
    Sonst dann geht das Reingequatsche von den FL’s ewig so weiter...
    Also wir benutzen das bei uns als zusätzliche Informationsquelle. Das hat nichts daran geändert, welche FLs mehr oder weniger quatschen...

    Nordex schrieb:
    Ist ja dieselbe Denkeweise mit der gerne gegen Autopiloten in ULs argumentiert wird: die sind alle dumm und fliegen dann in Wolken rein.

    Neinnein, DAS ist ja was gaaaanz anderes...

    ;-)

  • Wir sind mal wieder auf der dritten Seite und die Diskussion driftet (wie jedesmal) ab. Macht doch gerne einen eigenen Thread dafür, aber bleibt hier bei der Sache, danke!

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.6 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.6 %
Eher selten!
7.3 %
Stimmen: 261 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 14 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR